Antwort auf: [Q1 2018] Monster-Chat

Startseite Foren Archiv [Q1 2018] Monster-Chat Antwort auf: [Q1 2018] Monster-Chat

#10881
SyvarenSyvaren
Teilnehmer

Ich habe mich an Papyrus versucht, sogar zwei Mal (da gibt es übrigens immer Testversionen, die man sich gratis herunterladen und das Programm für 30 Tage testen kann). War nichts für mich. Zwar gibt es einige Dinge, die ich praktisch finde, aber mir hat der Zeitstrahl rein gar nichts gebracht, weil ich einfach zu viele Ereignisse an einem Tag hatte und das nicht einstellen konnte, dass die Feinheit des Zeitstrahls das auch angezeigt hätte. Dass ich dann beim Schreiben selbst auch irgendwie nicht warm wurde, hat mich dann wieder zu MS Word gebracht. Damit schreibe ich jetzt meine 5te Rohfassung. 😉 Zeitstrahl mache ich entweder in der vorläufigen Kapitelüberschriften (Tag 5 – XY erzählt – grobe Beschreibung, was passiert) oder dann Excel. Charakterbögen mache ich nicht wirklich, die habe ich einfach im Kopf, und schreibe mir dann alle Notizen auf ein Blatt Papier, wenn ich am Überarbeiten bin. 😉