Antwort auf: [Juli Camp 2018] Schreibzelt

Startseite Foren Archiv [Juli Camp 2018] Schreibzelt Antwort auf: [Juli Camp 2018] Schreibzelt

#11761
herzessenzherzessenz
Teilnehmer

Deprecated: wp_make_content_images_responsive ist seit Version 5.5.0 veraltet! Benutze stattdessen wp_filter_content_tags(). in /var/www/html/monstermotivation/htdocs/wp-includes/functions.php on line 4774

Uff, pendeln wäre so gar nichts für mich … ich musste jetzt in der Ausbildung (bin seit Januar fertig) zweimal im Jahr für 5-6 Wochen zur Berufsschule pendeln (ca. 50km) und fand es wirklich, wirklich ätzend. Als wir noch mit dem Auto gefahren sind, war es nervig genug, aber im letzten Block mussten wir mit dem Zug fahren (drei Leute aus unserer Fahrgemeinschaft haben die Ausbildung verkürzt und die einzige mit Auto hat aber leider nicht mit verkürzt) und das war richtig ätzend … 20 Minuten von mir zum Bahnhof, genug Puffer einplanen, dass man den Zug auch kriegt, wenn der Bus mal länger braucht, knappe Stunde Zug, 10 Minuten zur Schule laufen … wenn man um 7.45 Uhr zum Unterricht da sein muss und absolut kein Frühaufsteher ist, ist das echt ätzend x_x Zumal das im Herbst war und ein paar Mal wegen des Sturmes im ganzen Bundesland die Züge ausgefallen sind – ja, dann find‘ mal jemanden, der dich spontan aus der Pampa abholen kann … Brr. War zum Glück nur der eine Block und jetzt fahre ich nur noch 25 Minuten mit dem Bus von mir zur Arbeit, das finde ich ok.

 

Ich schreibe im Camp Urban Fantasy/Krimi. Ist die Neufassung von einem Roman, den ich schon 2015 geschrieben hab, aber ich habe Einiges geändert, deshalb schreibe ich neu. Romance ist nicht so meins, das klammere ich bei mir eher aus.