Antwort auf: [Juli Camp 2018] Lagerfeuerplatz

Startseite Foren Archiv [Juli Camp 2018] Lagerfeuerplatz Antwort auf: [Juli Camp 2018] Lagerfeuerplatz

#11868
SyvarenSyvaren
Teilnehmer

@Lynx: ?? Wars lecker?

Ach, der Weg war nicht lang, ich bin einfach zu ungeduldig. ? Ich hatte ja immer was zu tun mit Folgebänden und anderen Geschichten, da war mir nicht langweilig. Ausserdem wollte ich ja von Anfang an aus Vernunftgründen zum Verlag. Und durch die lange Wartezeit konnte die Geschichte noch reifen. Ich bin also rundum zufrieden, auch, dass ich angefragt habe. Jetzt weiss ich umso besser, dass ein Verlag im Moment nichts für mich und meine aktuellen Projekte ist. Das kann in einem Jahr ja auch wieder ganz anders aussehen.

 

@Lillith Windprincess: Wegen der vorherigen Absprache: Ich habe mal irgendwo gelesen, dass jemand einen vom Lektorat eines grossen Verlags telefonisch angefragt und ihm die Geschichte vorgestellt hat. Daraufhin durfte er das Manuskript auch einreichen. Das gilt dann nicht mehr als „unaufgefordert eingereichtes Manuskript“, sondern er hatte ja eine Ansprechperson und so. Versuchen kann man es auf jeden Fall, aber gerade bei grossen Verlagen wird kaum 1% dieser unaufgefordert eingereichten Manuskripte veröffentlicht. Einfacher, bei grossen Verlagen zu landen, ist es anscheinend über Agenturen, aber auch da habe ich keine Ahnung, wie das läuft … ?? Man muss auch da ja erst mal reinkommen und dann ist es ja immer noch nicht sicher, ob man einen Verlagsvertrag bekommt.

Einen Verlag anschreiben würde ich vorher nicht, jedenfalls die grossen nicht (habe aber auch hier null Erfahrung). Bei den grossen heisst es ja: „Wenn wir Interesse haben, melden wir uns. Das kann aber schon mal 6 Monate dauern. Bitte fragen Sie nicht nach.“ Das ist für mich so ein Zeichen, dass sie auf Anfrage-Mails vermutlich gar nicht antworten würden. Aber einfach jemanden anzurufen, wäre auch überhaupt nicht mein Fall. ?

Dann frohes Schreiben mit dem NaNo-Projekt! ? 806 Wörter sind doch auch super! Es gab Tage, da war ich froh, überhaupt 100 geschrieben zu haben.

 

So, ich setze mich dann auch die Überarbeitung und wünsche frohes Schaffen! ?