Antwort auf: [Camp 2019] Schreibzelt

Startseite Foren Archiv [Camp 2019] Schreibzelt Antwort auf: [Camp 2019] Schreibzelt

#13834
SyvarenSyvaren
Teilnehmer

Guten Morgen miteinander

@MinnyB: Das Überarbeiten an sich wird (gefühlt) nicht einfacher, aber die Motivation zum Überarbeiten finde ich bei jeder Geschichte einfacher. Ich weiss nicht, ob es am „Veröffentlichungsrausch“ liegt, dass ich bald wieder ein Buch in den Händen halten und zeigen darf, oder ob es einfach als notwendiges Übel angesehen wird und ich mir innerlich sage: „Augen zu und durch“. Je früher ich anfange, desto schneller bin ich fertig, sozusagen. 😉 Aber ich glaube, das Gefühl, neu in die Geschichte zu tauchen, sie zu schleifen, bis sie glänzt und funkelt, das macht für mich den Reiz aus. Inzwischen habe ich auch schon viele Erfahrungen gemacht: Nur wenige Anpassungen bis zum Umschreiben von ca. 50% des Buchs. Aber ganz ehrlich: Gelohnt hat es sich jedesmal! 💓

@Lillith und fictionalgirl: Dann steht eurer Schreibwut bald nichts mehr im Wege! 😄 Es macht ja nichts, ein paar (wenige) Tage hinterzuhinken. Mit Familie und Job gibt es ca. 3 Tage in der Woche, an denen ich nicht schreiben kann. Wenn dann noch einmal etwas dazwischen kommt, kann es sein, dass ich mich vier Tage nicht an den PC setzen kann. Ich sage euch, das ist eine Qual! 🙈😅

@Lillith: Vielleicht macht es Sinn, den ersten Entwurf erst einmal zu beenden und dir danach Gedanken über die Überarbeitung zu machen? Alternativ kannst du dir den eventuell zu löschenden Teil markieren, entweder mit der Kommentarfunktion oder mit einer anderen Schriftfarbe. So hast du den Text immer noch, wenn er dir dann doch gefällt, aber du weisst auch, dass du dir schon einmal überlegt hast, ihn zu löschen. Das hilft dir vielleicht, den Kopf für das Schreiben frei zu bekommen. Oder sag deinem inneren Kritiker, dass er im Moment die Klappe halten soll. Seine Zeit kommt dann mit der Korrekturphase. 😎 Da kann er sich dann nach Lust und Laune austoben.

Gestern habe ich tatsächlich noch ein paar Zeilen getippt und auch meinen Liebesroman weiter überarbeitet. Da bin ich jetzt bei 1/5, beim Schreiben etwa in der Hälfte. Dafür habe ich (mal wieder) nichts für die Bekanntheit meiner Bücher getan. 🙈