Monster-Chat

Startseite Foren Monster-Chat Monster-Chat

Ansicht von 6 Beiträgen - 21 bis 26 (von insgesamt 26)
  • Autor
    Beiträge
  • #15398
    AvatarQ. Traschoff
    Teilnehmer

    Hallo alle Monster und Monsterhalter!

    @Syvaren: Beendet ist vielleicht der falsche Begriff, weil es fehlt ein richtiges Ende. Trotzdem habe ich beschlossen, dass ich jetzt so ein bisschen anfange, es zu überarbeiten. Dafür habe ich Plum Bun aufgeweckt, damit ich jeden Tag eine Stunde investiere und schneller vorankomme. Wenn ich es geschafft habe, die Handlung zu ordnen und fehlende Teile geschrieben habe, werde ich richtig überarbeiten.

    Q., Balu und Plum Bun

    #15400
    SyvarenSyvaren
    Teilnehmer

    Guten Morgen miteinander

    @Q. Traschoff: Spannend, dass du beendet hast ohne richtiges Ende. 😄 Bisher fiel mir jedes Mal eines ein, aber bei den meisten habe ich das Ende irgendwann noch umgeschrieben. Bei einem Buch habe ich es zwei Tage vor dem Einreichen ans Lektorat noch angepasst … Wie kommst du mit der Überarbeitung voran?

    Ich selbst komme zwar gut vorwärts, auch wenn ich mich gar nicht an meinen Plan gehalten habe. Mein eines Fantasyprojekt nimmt mich gerade voll in Beschlag. Ich habe vor zwei Jahren schon daran geschrieben, aus verschiedenen Gründen dann aber damit aufgehört. Eigentlich wollte ich bis vor einer Woche den Teil, den ich schon geschrieben habe, überarbeitet haben. Dann bin ich auch gleich wieder in der Geschichte drin. Doch mit dem neuen Aspekt, den ich noch einflechte, gab das zu viel Arbeit und ich habe immer noch zwanzig Seiten vor mir. 😉 Wie läuft es bei euch so?

    #15401
    AvatarQ. Traschoff
    Teilnehmer

    Hallo an alle Monster(halter)!

    @Syvaren: Es schleppt sich vor sich hin. Ich fühle mich schon ganz schlecht, weil Balu und Plum Bun oft mit knurrenden Mägen ins Bett gehen, aber entweder schaffe ich es nicht wegen Schulaufgaben oder ich bin unmotiviert. Eigentlich wollte ich den Handlungsstrang der Geschichte neu ordnen, bis ich festgestellt habe, dass ich den genauen Verlauf gar nicht mehr im Kopf habe 🙈. Das führt dazu, dass ich zum ersten Mal das Manuskript einfach lese und nicht weiterschreibe. Ich glaube, ich muss da jetzt einfach halbwegs konsequent dran bleiben, damit ich das gut hinkriege.

    Q., Balu & Plum Bun

    #15404
    MayMay
    Teilnehmer

    Hallihallo 😊

    Es ist März und für mich, in meinem Kalender, ein Drachenmonat. Das heißt ich wollte an meiner NaNo-Geschichte weiter arbeiten. Genau wie im Januar *hust* 🙄 Wie so oft, kommt mir immer was dazwischen und ich tue wesentlich weniger als ich wollte. Nur im November habe ich es bisher trotzdem geschafft. Deshalb habe ich gerade Potz Blitz aus dem Urlaub geholt und mir ein Stundenziel gesetzt. Und dieses Mal werde ich ihn nicht wie im Januar abblitzen lassen (pun intended)^^

    Und auch wenn letzten Samstag eigentlich der letzte Samstag im Monat war, habt ihr vielleicht Lust an diesem Samstag einen kleinen Schreibabend zu veranstalten? Ich weiß noch nicht, ob ich mir so eine tolle Schreibübung wie Q. ausdenke(n kann), aber gegen ein paar Wordsprints ist doch auch eigentlich nichts einzuwenden, oder?

    Wie läuft es bei euch so? @Q.: konntest du deine Story ein bisschen ordnen? Ich muss auch immer wieder nachlesen, weil ich erst während des Schreibens geplottet habe und vieles muss rausfliegen, weil es…nun ja…obwohl es Drachen gibt, sehr surreal ist xD

    Ich hoffe euch geht es gut und spätesten zum NaNo-Camp sieht/liest man sich hoffentlich wieder!

    #15406
    SyvarenSyvaren
    Teilnehmer

    Guten Morgen miteinander 😊

    Ja, es ist März, und ich wollte … Puh. Meine Planung wurde so durcheinander gewirbelt, weil ich keinen Plan hatte. Nun muss ich noch knapp die Hälfte meiner Dilogie überarbeiten, damit ich die in zehn Tagen oder so an Testleser geben kann, damit die sie durchlesen können, bevor ich sie im Mai noch einmal überarbeite. Im Juni geht sie nämlich ins Lektorat. Das andere Lektorat startet im April. Da muss ich dann im April und Mai auch noch etwas machen … 😫 Eng, eng. Notfalls mache ich es ohne Testleser, das würde mir schon ziemlich viel Luft geben. Mal schauen.

    Dann ist da noch die Geschichte, die ich vor zwei Jahren begonnen habe und jetzt weiterschreibe. Eigentlich möchte ich ja an der arbeiten, obwohl die Dilogie auch einfach genial ist. 😍 (Sorry für das Eigenlob, aber ich bin so verliebt in das Ding! 😉 Ihr versteht mich, oder?) Tjaaa. Deshalb habe ich mir ein ehrgeiziges Ziel von 50 Stunden Überarbeitung gesetzt. Wenn ich das durchziehe, müsste es zu schaffen sein.

    @Q. und May: Läuft es bei euch wieder besser?

    #15407
    SyvarenSyvaren
    Teilnehmer

    Oh, noch zur Schreibtour: Sehr gerne! 😍

Ansicht von 6 Beiträgen - 21 bis 26 (von insgesamt 26)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.