Monster-Chat

Startseite Foren Archiv Monster-Chat

Dieses Thema enthält 34 Antworten und 14 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von fictionalgirl fictionalgirl vor 2 Wochen, 5 Tagen.

Ansicht von 10 Beiträgen - 21 bis 30 (von insgesamt 35)
  • Autor
    Beiträge
  • #13434
    Lynx
    Lynx
    Teilnehmer

    Hey, das ist doch super! Vor allem wenn es so easy läuft.

    Und ich muss ehrlich sagen, ich finde es motivierend, so etwas zu lesen. Da will ich gleich in die Tasten hauen und Pflasterstein was leckeres zusammenschreiben.

    #13456
    La Befania
    La Befania
    Teilnehmer

    Guten Abend^^

    Ich hab mich auch mal wieder hier her verirrt :3
    Kinilla schläft schon seit letztem Monat, weil ich momentan ihr wöchtenliches Futterziel nicht erreichen kann.
    Trotzdem komme ich in Versuchung, ob ich sie wecken und immerhin das, was ich schreibe, verfüttern sollte :´D

    Wie läuft es bei euch und wie geht es euch? :3

    LG

    #13457
    Syvaren
    Syvaren
    Teilnehmer

    Guten Morgen miteinander

    Toll, wenn es so läuft! 😄 Genau, Motivation kann andere auch anstecken, nicht nur beim Schreiben. 😉 Ich möchte auch weiterschreiben, habe aber ein wenig Angst vor der Geschichte, weil ich ihr nicht gewachsen sein könnte. Das ist ein ganz doofes Gefühl. Auch bei der Überarbeitung des einen Projektes harzt es, weil ich meinen Hintern nicht auf den Stuhl bekomme und er sich für ein paar Minuten in die Geschichte krallt. Wenn ich mal drin bin, läuft es sehr gut, aber ich drücke mich vor dem Reinkommen. Auch da ist es wieder eine Story, die mir sehr viel abverlangt.

    Ich hoffe, euch läuft es besser! 😊 Habt einen schönen Tag!

    #13466
    Avatar
    Perfain
    Teilnehmer

    Ich hab seit Ewigkeiten wieder den Weg hier hin gefunden und bin echt erstaunt wie motiviert hier alle sind *.*

    Ich selber hab in dem letzten zwei Jahren zumindest ein Buch beendet, auch wenn das mehr oder minder nur ein Spaßprojekt war um wieder ins schreiben zu kommen. Dann habe ich es endlich irgendwann letztes Jahres geschafft, mein Worlbuilding zu meine Mystery-Story zu beenden. Mittlerweile bin ich bei meinen japanischen Fantasyroman, wo ich seit zwei Jahren endlich mit dem Kapitel schreiben begonnen habe. Ich denke ich habe viel dazu gelernt, ganz besonders wie ich für mich persönlich plane, damit es mir leichter fällt durchzuhalten und bis zum Ende zu schreiben. Am meisten hilft es mir ja, wenn ich ein Inhaltsverzeichnis erstelle und dann bei jedem Kapitel dazu schreibe, was ungefähr passiert, aber ich glaube da ist jeder ein bisschen anders. Mittlerweile habe ich ungefähr den ersten Ark meiner Story vom ersten Band fertig. Natürlich kommt jetzt noch die Korrekturphase, nachdem ich noch etwas weiter recherchiert habe.

    Euch jedenfalls noch ein schönes verbleibendes Wochenende 😀

    #13469

    Halli Hallo,😀

    wie gehts denn so?

    Da bald der April beginnt, wir unseren Umzug nun hinter uns haben (die LBM bis dahin auch vorbei ist 😅), dachte ich mir, ich melde mich mal wieder und frage wer im April auch alles mit dabei ist?

    Ich freue mich ja schon echt auf den April. Ich möchte eigentlich so einiges schaffen. Meine beiden Großprojekte warten nur auf beendigung und ich hoffe das sich hier wieder viele liebe leute zum zusammen Schreiben finden. Also sag ich erst mal bis bald. 👋

    #13470
    Lynx
    Lynx
    Teilnehmer

    Im April war wieder Schreibcamp, oder?

    Das ist noch nicht sicher bei mir. Ich habe zwar vor, mehr zu schreiben, allerdings lockt mich auch mein Schreibworkshop-Buch mit seinen kleinen Aufgaben und der entsprechenden Literatur auf die es sich bezieht. Es geht dabei ums spannende Schreiben mit Bezug auf große Klassiker wie Dracula, Frankenstein und Co. Das passt eigentlich weniger in ein Schreibcamp, weil es eben alles so Teilaufgaben, kleine Übungen etc. sind.

    #13471
    Avatar
    Minna
    Teilnehmer

    Ich plotte schon fleipig vor mich hin (also naja, im Moment kränkle ich eher), sofern mich die Sonne nicht in den Garten lockt.

    @lynx: Bei den Camps ist alles erlaubt- du darfst Wörter, Seiten, oder Stunden zählen und alles schreiben, was du möchtest- auch Übungen.

    #13472
    Syvaren
    Syvaren
    Teilnehmer

    Guten Morgen miteinander

     

    @minna: Gute Besserung und viel Gartensonne! 😊 Ich geniesse den Garten auch wieder, auch wenn es am Montag noch einmal ein wenig Schnee gab. Aber die Blumenzwiebel strecken ihr Grün in die Luft, die Bäumchen sind zumindest teilweise geschnitten und den ersten Kaffee hatte ich auch schon draussen, während die Kinder das Kaninchengehege neu dekoriert haben. Ich liebe es, wenn es wieder wärmer ist und man auch einfach draussen sitzen kann!

    @Schreibcamp: Ich glaube, ich mache im April nicht mit. Das hat mehrere Gründe. Einerseits komme ich auch so gut voran, andererseits erfasste mich die hochgelobte Motivation weder bei den Camps noch im November-NaNo. Deshalb verzichte ich darauf und arbeite in meinem eigenen Tempo weiter. Noch dazu kommt, dass meine nächste Veröffentlichung Mitte Mai ansteht und im April viel Zeit für Facebook draufgehen wird.

    @lynx: Ich denke auch, wenn du im April mitmachen möchtest, ist das doch eine Gelegenheit, auch das Workshop-Buch (teilweise) durchzuarbeiten.

    @perfain: Spannend, wie du arbeitest mit den Kapiteln und einer kurzen Zusammenfassung. 😄 Bei mir ist es das genaue Gegenteil. Falls ich mal einen „Plot“ aufschreibe, umfasst der höchstens eine halbe Seite für einen 400-Seiten-Roman. 🙈 Aber so arbeitet natürlich jeder anders. Ich finde es übrigens auch hilfreich, mir zu sagen, dass ich nicht für die Veröffentlichung schreibe, sondern eine Geschichte nur für mich erzähle. So nehme ich mir den Druck und kann befreit und motiviert arbeiten.

    Im Moment läuft es bei mir extrem rund. Seit November (und da muss ich dem NaNo extrem dankbar sein, auch wenn es nicht meine Art der Motivation ist) schreibe und überarbeite ich wesentlich disziplinierter, verliere mich also viel seltener bei Facebook und Co. Vielleicht bin ich pro Tag noch 20 Minuten dort, dann denke ich, dass ich dazu ja sowieso nichts zu sagen habe, und schreibe weiter. 😊 Ich bin immer noch erstaunt, wie viel ich in dieser Zeit geschafft habe, ohne das Gefühl zu haben, dass ich überarbeitet bin oder jetzt noch dringend etwas machen muss. 😄 Ich bringe euch im April also brav Motivationskekse, Kaffee und Kakao.

    #13473
    Lynx
    Lynx
    Teilnehmer

    @Schreibcamp: Ja, im Grunde habt ihr ja Recht, theoretisch könnte ich auch mit den Übungen aus dem Buch dran teilnehmen. Aber irgendwie passt das vom Feeling her bei mir nicht. Denn ich möchte mich auf die Aufgaben selbst fixieren und nicht noch Wortzahlen im Hinterkopf rum spuken haben. Irgendwie… ich bin halt komisch. 😀

    #13474
    Syvaren
    Syvaren
    Teilnehmer

    @lynx: Das ist doch nicht komisch. 😊 Obwohl ich bisher ja gute Erfahrungen mit den Camps gemacht habe, lasse ich das im April aus, weil ich mich einfach nicht danach fühle. Keine Ahnung, warum. Im Moment stimmt es für mich so, wie es ist, einfach nach Lust und Laune zu schreiben, überarbeiten und vermarkten. 😉

    Heute werde ich dann (hoffentlich) den zweiten Teil meiner Trilogie an die Bloggerinnen schicken. Die einen freuen sich schon riesig drauf! 😄 Aber auch dann will noch das eine oder andere geplant werden, bis es dann endlich soweit ist. Unter anderem möchte ich die gedruckten Bücher (endlich) bestellen. 😊 Das sind die Schritte, auf die man schon ewig hingearbeitet hat, und die dann doch mehr Zeit brauchen, als man gedacht hat. 😅 Gestern habe ich eineinhalb Stunden lang eine Leserunde organisiert, zum Beispiel. Nix da mit „schnell E-Mail verschicken“ oder „kurz Gruppe eröffnen“.

Ansicht von 10 Beiträgen - 21 bis 30 (von insgesamt 35)

Das Forum „Archiv“ ist für neue Themen und Antworten geschlossen.