[NaNoWriMo 2017] Schreibsalon

Startseite Foren Archiv [NaNoWriMo 2017] Schreibsalon

Ansicht von 10 Beiträgen - 121 bis 130 (von insgesamt 216)
  • Autor
    Beiträge
  • #9802
    NionNion
    Moderator

    Huch! Ach du bist das, Orlo. Erschreck mich doch nicht so!

    Die Burg ist so verwaist. Geht es euch allen gut? Oder habt ihr euch nur in einsame Schreibecken verkrochen, in denen euch niemand stört?

    Ich bin zurück vom Schreibtreff und werde nun noch ein paar Wörter tippen, ganz gemütlich. Ich liege zwar ein gutes Stück zurück, aber ich habe heute schon mehr als 1667 Wörter geschrieben, das heißt: jedes weitere Wort reduziert meinen Rückstand. xD

    #9803
    AvatarAlessa
    Teilnehmer

    Huhu,
    ich bin fleißig am Schreiben. Dauert immer etwas, weil ich die Fanfiction beenden will und das auf Englisch nciht so fluppen will.

    Ich habe ein Problen und frage mich, ob ihr das auch habt und zwar auf der Nano-Seite. Ich aktualisiere meinen Wordcount, aber links, da wo die Stats sind, wie viel man heute geschrieben hat, wann man voraussichtlich fertig ist, etc. Das ist nicht mehr da, also ich finde die Seite nicht. Normalerweise war die Seite immer da, wenn ich den Wordcount aktualisiert habe. Jetzt habe ich da nur „Support NanoWriMo“ und so weiter. Ich hab mich überall durchgeklickt und finde das nicht mehr. Ich bin gerade wirklich verwirrt. Natürlich kann ich mir selbst ausrechnen, wie viel ich geschrieben habe, aber das präsentiert bekommen mit grünem Balken (oder heute eher blau), finde ich besser.

    Wie dem auch sei, meine FF liegt in den letzten Zügen, ich will sie endlich fertig stellen. Wird aber wohl eh nichts, wenn ich mal so auf die Uhr gucke. Was mich nervt: Mein Mann weiß ganz genau, dass ich im Nano weder Zeit noch Lust habe, mich abends auf der Couch mit ihm zu beschäftigen. Also sei es kuscheln (er lehnt sich an mich, geht ja mal GAR NICHT, wenn ich schreiben will) oder gar pausenlos unterhalten oder noch schlimmer: Sex. Ich verzichte zwar nicht im November drauf, aber hey, aktuell hat Schreiben Vorrang und das ist seit Jahren so. Wieso gehen mir die Leute dann noch auf die Nerven???

    Edit: Habs gefunden, aber das war eher zufällig…

    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Jahre von AvatarAlessa.
    #9805
    NionNion
    Moderator

    Hahaha, Rachel, ich habe Fonti gerade deine Geschichte vorgelesen. (Er war leider abwesend, als du sie vorgelesen hast, da er sich dringend in mein Hosenbein verbeißen musste und versuchen, mich aus dem Kaminzimmer zu zerren.) Sehr schön! Wir wollen wissen, wie es weitergeht. Was für Charaktere!
    … Eine unentdeckte psychische Krankheit, weil Nele nicht auf den Herbst abfährt. ?

    #9806
    NionNion
    Moderator

    > Edit: Habs gefunden, aber das war eher zufällig…

    Wo war es?

    Edit: Ah! My Novel -> Stats

    Hm. Ich habe den Menschen auch schon oft genug erklärt, dass November nicht irgendein Monat ist. Und am Anfang des Monats wissen sie auch noch, dass ich keinen Kopf für nix habe. Aber irgendwann kommt der Punkt, da verwechseln sie Plotten mit Langeweile. *grpf*

    #9818
    La BefaniaLa Befania
    Teilnehmer

    Hurra!
    So weit oben war ich noch nie in der Statistik 😀
    Und ich bin heute wirklich zufrieden mit der Menge der geschriebenen Wörter owo
    Ein paar bekomme ich aber bestimmt noch hin 😀

    Komisch. Gestern war ich total unmotiviert und heute sprudelt es gerade so qwq

    #9819
    NionNion
    Moderator

    Hey, La Befania, das freut mich! ?

    Nachdem ich heute Mittag die ersten 1000 Wörter geschrieben habe, habe ich nun erfolgreich prokrastiniert und uns mal einen schickeren Editor für das Forum eingerichtet. Jetzt müssen wir uns nicht mehr mit den blöden HTML-Tags herumschlagen. Und haben sogar Farben. Und Emojis am PC, ohne sie aus einem Cheatsheet zu kopieren. ???

    #9823
    AvatarAlessa
    Teilnehmer

    Ist nur hier wegen den neuen Emojis ???

    Ne, Scherz. Also, ich fange jetzt gleich an zu schreiben. Endlich. Will die Fanfiction beenden (es fehlen rund 1000-1500 Wörter denke ich). Finde nur gerade nicht den Einstieg, da ich mitten im Liebeakt aufgehört habe. Toll, ich müsste es eigentlich besser wissen, dass das eine doofe Idee ist. Aber ich war gestern zu lange wach und da ging nichts mehr.

    Was mir mehr zu schaffen macht: Wenn ich sie fertig habe, werde ich sie auf Tumblr online stellen. Das ist das ERSTE MAL überhaupt, dass ich eine Fanfiction online stelle, es ist das ERSTE MAL; dass ich überhaupt etwas in diesem Umfang online stelle (also nicht wie in der Schreibwerkstatt einen kleinen Ausschnitt. Außerdem war es da auch nicht so öffentlich). Und dann schreibe ich auch noch auf Englisch mit zum Teil sehr pornografischem Inhalt und lade es auf Tumblr hoch. Was denke ich mir nur dabei? Ich bin schon aufgeregt, muss ich zugeben. Natürlich soll es in erster Linie mir gefallen, aber ich habe mir ja was bei Gedacht, bei der Geschichte. Ich wollte sie ja für die Tumblr Community schreiben, ich wollte explizit über das „Frostmaster“ Ship schreiben und ich ahbe keine Ahnung, wie die Leute reagieren werden. Denn es ist das erste Mal, dass jemand mein Geschreibsel zu Gesicht bekommt. Vielleicht fällt mir auch gerade deswegen der Einstieg in die Szene so schwer, weil ich weiß, dass ich dann bald fertig bin…oh man, Hilfe!

    #9824
    NionNion
    Moderator

    Schalte die Gedanken an die Veröffentlichung einfach aus. Sonst geht das nicht. ^^

    Ich bin aber doch ein bisschen erleichtert, dass du geschrieben hast, du hast mitten in der Sexszene abgebrochen, weil du zu müde warst … 😉

    #9825
    AvatarAlessa
    Teilnehmer

    Huhu,

    ich habe die FF gestern beendet und jetzt geht es endlich wieder an meinen Fantasykrimi. Hab schon Sehnsucht nach ihm. Jetzt muss ich da natürlich wieder in den Flow kommen, aber ich habe mir bereits vor einigen Tagen Notizen gemacht, was passieren soll, von daher wird das gehen.

    Wie läuft es bei euch so? Seid ihr noch motiviert? Für mich fühlt es sich total komisch an, dass ich noch gar nicht fertig bin, aber irgendwie ist es auch total entspannend. Heute ist auch so richtiges Schreibwetter. Draußen ist es nass und arschkalt, deswegen sitzen Sohnemann und ich auf der Couch. Er guckt Mascha und der Bär und ich tippe. Jetzt müsste mich nur noch jemand bedienen 🙂

    #9826
    NionNion
    Moderator

    Hehe, vermutlich ist das eine ganz neue Erfahrung für dich, dieses 50k in tatsächlich 30 Tagen. ?

    Bei mir läuft es seit zwei Tagen besser. Meine Geschichte ist zwar immer noch Chaos – ich werde irgendwann ganz schön aufräumen müssen. Aber wozu hat man Scrivener? Ich habe das Gefühl, meine Figur endlich besser zu verstehen, und das Setting entfaltet sich gerade richtig, so dass es sich nach ein paar Sätzen nach einem richtigen Eintauchen anfühlt.

    Allerdings passiert hier auch gerade viel an anderen Fronten. Jedenfalls muss ich mich in diesem November mit viel mehr Themen auseinandersetzen, als ich das so schön geplant hatte. Gerade ein Telefongespräch geführt, das wohl zu einem längeren projektbegleitenden Auftrag führen wird – und das sehr kurzfristig und spontan. Meine Dezemberzeit schrumpft im Augenblick jedenfalls rapide zusammen. Bisher geraten zumindest die Kundenaufträge noch nicht in größere Konflikte, aber ich muss ein bisschen aufpassen. Und ich hatte doch den heimlichen Plan, im Dezember noch einmal einen „NaNoWriMo“ anzuhängen, um es vielleicht doch noch auf den Jahreswordcount zu schaffen, den ich mir zu Beginn des Jahres als Ziel gesetzt hatte.

Ansicht von 10 Beiträgen - 121 bis 130 (von insgesamt 216)
  • Das Forum „Archiv“ ist für neue Themen und Antworten geschlossen.