[NaNoWriMo 2017] Schreibsalon

Startseite Foren Archiv [NaNoWriMo 2017] Schreibsalon

Ansicht von 10 Beiträgen - 131 bis 140 (von insgesamt 216)
  • Autor
    Beiträge
  • #9831
    AvatarNebu
    Teilnehmer

    Wohooo, Emoticons!
    Das ist ja mal eine interessante Art zu prokrastinieren, Nion ?? Einfach das Forum umzugestalten…

     

    Ich hab gestern für PoisonPainters Adventskalenderprojekt etwas geschrieben – über 2300 Wörter in knapp zwei Stunden. Offensichtlich habe ich doch Sehnsucht nach dem Schreiben gehabt *seufz*

    Aber gut, Victor ist wieder satt, das ist die Hauptsache. Obwohl ich das auch prima Janosch hätte verfüttern können, weil es eine Weihnachtsgeschichte ist. Allerdings wurde die Protagonistin auch erschreckt, als einer der drei Weihnachtsmänner (eine ist eigentlich eine Frau) plötzlich hinter ihr auftauchte 🙂 Also was für beide Monster. Aber Janosch meditiert noch so entspannt…

    #9834
    AvatarMinna
    Teilnehmer

    Huhu,

    mich gibt es auch noch. Aber ich war die ganze letzte Woche so müde, dass ich warscheinlich nur rumgejammert hätte, wenn ich mich unter Menschen und Monster gewagt hätte, also dachte ich mir, ich schleiche mich lieber nur hin und wieder als Mäuschen ein, um euch nicht zu nerven.

    @Rachel: Danke, dass du deine Geschichte mit uns teilst. mich heitert sie immer auf.


    @Alessa
    : Das klingt sehr aufregend mit deiner Fanfic. Ich drück dir die Daumen, dass alles so klappt, wie du dir wünscht.

    @Nion: Ich fürchte, sobald ich meine Werte nachgetragen habe, bin ich wieder an dir vorbei gehopst, also halte dich ran.

    Und bei mir so? Ich mag meine Geschichten. Bei Scully und Mulder wird es gerade dramatisch, die Spannung steigt und die beiden haben mir endlich verraten, wann die Geschichte spielt, sodass ich den Stand ihrer Beziehung besser einordnen kann.

    Die Märchen und Lieder, die bis jetzt fertig geworden sind, gefallen mir auch nach dem 5 Mal lesen noch. Mit einer habe ich mich doch tatsächlich selbst zu Tränen gerührt ^^

    Leider hinke ich bei beiden ca. 2000 Worte hinterher. Ich hoffe mal ich kann am Wochenende noch was aufholen. Nion, deine Sprints morgen früh sind viel zu zeitig. Da schlafe ich doch noch.

    Tja, und dass ist es im moment auch, was mich so fertig macht. Ich komme abends von der Arbeit nach Hause und bin müde und demotiviert. Bis ich mich endlich aufraffen kann zu schreiben… Naja, ich brauche dann nochmal 5-6 Stunden, für Sachen, die ich auch in 4 schaffen könnte. Dadurch gehe ich zu spät ins Bett und bin am nächsten Tag wieder zu müde um konzentriert zu schreiben. Ein Teufelskreis. Hat jemand einen Tipp für mich?

    Dann stelle ich mal einen großen Teller Motivationskekse hin.

    Liebe Grüße Minna

    #9842
    NionNion
    Moderator

    > Mit einer habe ich mich doch tatsächlich selbst zu Tränen gerührt ^^

    Oh! *auf und ab hoppel* Dann darfst du dir die Badge verleihen, auf die ich schon seit zwei Jahren geiere! Wie schön. ?

    Ich hingegen habe mir nur die Prokrastinations-Badge verdient. Nun aber zum Organisatorischen: Hatte ich die Sprints für morgen schon eingestellt? Irgendwie ist da was verrutscht, während ich nebenher telefoniert habe. Ich kenne das Problem mit dem verschobenen Tagesrhythmus leider sehr gut. Und kann dir keine Lösung vorschlagen. Mit den „frühen“ Sprints versuche ich mich zu zwingen, zumindest am Vormittag aufzustehen, meinen Kaffee zu trinken, mich unter die Dusche zu stellen, um am Mittag dann bereit für die ersten Wörter zu sein. (Wenn ich die Sprints später ansetze – passiert alles später.)

    ? Wenn ich da an die 5:00h Schreiber denke, wird mir ganz anders …

    #9846
    CaramelliaCaramellia
    Teilnehmer

    Von verschobenen Tagesrhythmen kann ich auch ein Lied singen, ach was, ganze Musicals! ??

    Allerdings bin ich meist recht motiviert, wenn ich von der „Arbeit“ komme und an die ?

    #9849
    AvatarAlessa
    Teilnehmer

    Leute, ich hab gestern Abend meine Nano Statistik zerstört. Ich habe gestern so rund 500 Wörter geschrieben, dann hat mein Mann Stranger Things auf netflix angemacht. So weit so gut, man muss ja nicht immer schreiben. Also haben wir nen gemütlichen Gruselabend auf der Couch verbracht. Um 23:59 fiel mir ein: Scheiße, du  hast deine Wortzahl noch nicht auf der Nanoseite eingetragen, dann steht da ja für heute 0 Wörter. Fuck! Also ich schnell den Laptop auf, und wollte (Betonung liegt auf wollte) die Zahl 31300 eintippen (tatsächlich hatte ich 31303, ich hab nur grob geschätzt um was einzutragen). Ich habe mich aber vertippt und 313000 eingetragen. Ich dann schnell den Fehler bemerkt, aber in dem Moment schlägt es 0:00 Uhr. Ich trotzdem die richtige Zahl eingetragen. Und jetzt steht in meiner Statistik: MINUS 299.897 Wörter. WAAAASS? Und wenn ich was eintrage, verringert es sich halt, also wenn ich jetzt 10 Wörter schreiben würde, hätte ich MINUS 299.887 Wörter. Jetzt kann ich heute gar nichts eintragen und muss bis morgen warten, damit alles resetet wird. Hoffe ich jedenfalls. Naja, schreiben tu ich natürlich trotzdem und trage das auch ein, aber das Ergebnis stimmt halt nicht erstmal. Sowas krieg auch nur ich hin….

    #9851
    AvatarMinna
    Teilnehmer

    Hi Alessa, keine Panik, das ist mir auch schon passiert ? ?

    Du kannst deinen Wordcount nacheditieren hier im Forum und im Nanoforum. Ich vermute aber du meinst das Nanoforum:

    Geh auf:

    My NanowrimoAuthor Info– ganz rechts unter den blau beschrifteten Reitern- Stats– unter der Grafik- edit word count by day und da trägst du dann den richtigen Wert für gestern ein.

    Liebe Grüße Minna

    #9852
    AvatarAlessa
    Teilnehmer

    Danke Minna für den Tipp.

    Aber wenn ich heute theoretisch nichts eintragen würde, müsste die Statistik morgen trotzdem wieder normal zählen, oder? Hier im Forum trage ich die sowieso ein, muss ja wissen, wen ich als nächstes überholen will^^ Ich rede tatsächlich von der offiziellen Seite. Ich schau mir das gleich mal an.

    Edit: Super, hat funktioniert, danke!!!

    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Jahre, 3 Monaten von AvatarAlessa.
    #9856
    AvatarNebu
    Teilnehmer

    Das wäre ja der Hammer – knapp 300000 Wörter an einem Tag… ?

    #9864
    La BefaniaLa Befania
    Teilnehmer

    @Alessa

    Oh je, hoffentlich zählt das schnell wieder richtig D:
    So viele Wörter wären aber auch wirklich fantastisch owo Und irgendwie nicht machbar an einem Tag :´D

    #9865
    NionNion
    Moderator

    Auf der NaNo-Seite haben sie dieses Jahr ja die Lifetime-Stats erweitert, unter anderem um den Punkt „Wordiest Day“. Und da wird bei mir nun leider der 17.11.2012 angezeigt, an dem ich angeblich fast 13k geschrieben hätte – dabei habe ich damals nur nicht ordentlich meinen Wordcount eingetragen. Und leider kann ich für 2012 den „wordcount per day“ nicht nachtragen. Das macht mich ganz fuchsig. Ich werde diese 13k vermutlich niemals überbieten können, und auf diese Weise ist das Feld vollkommen wertlos für mich. Wenn da wirklich mein „Wordiest Day“ angezeigt würde – wäre das ja eine Motivation.

    Nun denn.

    300.000 ?? Das kann ich an einem Tag nicht mal lesen. ?

    Leider dümple ich noch immer faul vor mich hin, aber zumindest habe ich den festen Plan gefasst, heute Nacht die Sache mit der Monster-Schreibnacht durchzuziehen. Wer sich anschließen will (eventuell auch nur für ein oder zwei Etappen), schaut doch mal auf dem Turnierplatz vorbei. Wir rocken diesen NaNo noch!

Ansicht von 10 Beiträgen - 131 bis 140 (von insgesamt 216)
  • Das Forum „Archiv“ ist für neue Themen und Antworten geschlossen.