[NaNoWriMo 2018] Schreibsalon

Startseite Foren Archiv [NaNoWriMo 2018] Schreibsalon

Ansicht von 10 Beiträgen - 11 bis 20 (von insgesamt 93)
  • Autor
    Beiträge
  • #12440
    WolkensirupWolkensirup
    Teilnehmer

    Würde jetzt gerne auch schon anfangen, bin aber noch eine Stunde auf der Arbeit. 🙁

    Dafür habe ich zu Hause schon alles fertig. Putzen, Kochen, Aufräumen, alles was so ansteht. Dann kann ich zumindest nachher direkt loslegen. Und wenn ich mein Monster gefüttert habe, muss ich mich mal um meine Pferdemonster kümmern. 🙂

    #12441

    So Bu und ich haben jetzt erst mal 900 Wörter geschafft und machen eine „Schaffens-Pause“.

    Müssen noch ein paar andere Dinge heute getan werden, deswegen kommt die nächste Schreib-session dann heute Abend denke ich.

    Allen anderen einen schönen Schreib-Tag.

    #12442
    WolkensirupWolkensirup
    Teilnehmer

    So, 900 Wörter und eine kleine Pause. Meine nächste Szene spielt nachts im Wald. Bei dem sonnigen Wetter schaffe ich es nicht, mich dafür in die richtige Stimmung zu bringen. Kronki möchte auch lieber mal raus. Kann mir beim Stall ausmisten helfen. Das macht er ja so gerne. ?

    #12446
    AvatarHappyMood
    Teilnehmer

    … Okay, was ist jetzt passiert? Kann mir bitte einer erklären, was ich gemacht habe? Ich bin schön am schreiben und recherchieren und plötzlich ist der ganze Tag um und mein Wordcount um 15.000 Wörter höher. Wie konnte ich so eskalieren?! o.o Kriegt ihr das auch zwischenzeitlich mal hin? o.o

    Ich denke, ich mache dann Schluss für heute. Ich sollte mich dringend um andere Dinge kümmern die wohl irgendwie untergangen sind, kaum war die Zeit plötzlich weg… Herrje, da achtet man einmal nicht auf die Uhr und dann so etwas. Jetzt gibt es erst mal den ganzen Rest aufzuholen. Immerhin Rhino und Mia sind glücklich. (Wenn ich ihre Wörter auch ungerecht verteilen musste da beide unterschiedliche Projekte zum futtern kriegen.)

    #12447
    WolkensirupWolkensirup
    Teilnehmer

    @HappyMood Herzlichen Glückwunsch! Das ist toll!

    #12448

    Glückwunsch @HappyMood das ist ja echt mal nen ordentlicher Wordcount! So was kann mir leider nicht passieren, dafür nerven mich zu viele Menschen viel zu gerne. Ich bin schon froh wenn ich es schaffe zwei Stunden am Stück meine Ruhe zu haben.

    Genau deshalb setze ich mich immer erst spät Abends bis quasi mitten in der Nacht an meine Projekte. Dann schlafen alle die mich nerven könnten und ich hab meine Ruhe. Leider sehe ich dann in Monaten wie Juli oder jetzt dem November nach zwei Tagen immer aus wie ne wandelnde Leiche, habe ich festgestellt. ? Hat also alles seine Vor- und Nachteile.

    #12459
    WolkensirupWolkensirup
    Teilnehmer

    Auf an den Schreibtisch. Ich habe um halb fünf mal kurz hier herein geschaut, da ich nicht mehr schlafen konnte. 850 Wörter hat es mir gebracht. Kronki ist auf jeden Fall zurieden. Ich natürlich noch nicht.

    Ich habe eben festgestellt, dass mein Text bisher aussieht, als wäre er von verschiedenen Autoren verfasst worden. Ich habe da einfach noch nicht meine innere Stimme gefunden. Das macht der Genrewechsel vom Humor ins ernsthafte Fach. Jetzt muss ich erst mal austesten, welcher Stil zu mir passt. Dafür ist der NaNo natürlich eine perfekte Gelegenheit.

    Frischer Kaffee und eine Banane. Das hilft hoffentlich zur Einstimmung. Ich wünsche euch einen produktiven Sonntag.

    #12486
    SyvarenSyvaren
    Teilnehmer

    Guten Morgen miteinander

    Wir sind jetzt auch wieder aus Köln zurück, wir waren an der BuchPassion. Es war unglaublich! ? Dafür hat es sich auf jeden Fall gelohnt, in den NaNo-Rückstand zu geraten. Jetzt wird aufgeholt! ? Habt einen schönen und erfolgreichen Schreibtag!

    #12488
    AvatarKatklicken
    Teilnehmer

    Wenigstens noch ein wenig NaNo-Flair abgreifen, bevor ich mich doch der Vernunft ergeben muss und mich vollkommen auf meinen Abschluss konzentriere. Eigentlich wollte ich ja nur den ersten Teil der Geschichte verbessern und dann circa die Hälfte der Worte mir wirklich eintragen. Immerhin war esnicht die volle Arbeit. Aber wer hätte das gedacht… Anscheinend sind die Kapitel mit solch einem Abstand zum jetzigen Stand der Geschichte geschrieben wurden, dass ich praktisch alles neu schreiben musste. Dann bin ich auch noch von der dritten Person in die erste gewechselt… Und jetzt habe ich doch gefühlt alles nochmal neu geschrieben. Zugegeben bin einer mehreren Jahre alten Vorlage, aber trotzdem zögere ich immer mir die kompletten Worte gut zu schreiben. (Gerade gucke ich je danach, wie viel ich wirklich neu geschrieben habe, ob ich mir die Hälfte oder mehr/weniger gebe.)

    Gerade genieße ich den NaNo wirklich und ich bin überrascht, dass ich so gut dabei bin^^ Vielleicht passiert ja doch noch ein Wunder und ich schaffe es dieses Jahr zum ersten Mal die 50.000 Wörter zu erreichen? Na ja, Träumen darf man ja. Und bei der ganzen Energie hier, wird man ja einfach mitgezogen.

    #12491
    WolkensirupWolkensirup
    Teilnehmer

    @katklicken Ich und Kronki drücken dir alle Däumchen!

Ansicht von 10 Beiträgen - 11 bis 20 (von insgesamt 93)
  • Das Forum „Archiv“ ist für neue Themen und Antworten geschlossen.