Schreibzelt

Startseite Foren Schreibzelt Schreibzelt

Dieses Thema enthält 157 Antworten und 17 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  HappyMood vor 12 Stunden, 49 Minuten.

Ansicht von 10 Beiträgen - 141 bis 150 (von insgesamt 158)
  • Autor
    Beiträge
  • #12003

    Also ich habe mich jetzt für einmal Lokal auf dem Laptop entschieden, dann speichere ich sie auf einem Stick ab (der mich aber auch schon kurz zum verzweifeln gebracht hat) und dann habe ich mir noch eine externe Festplatte zugelegt, wo ich alles noch mal abspeichere. Damit bin ich nun hoffentlich auf der sicheren Seite. Ich dreh sonst echt durch wenn alles weg ist. Mir ist das schon zwei mal passiert das mir einfach mal eben so alles gelöscht wurde was ich bis dahin geschrieben hatte. War zu den Zeitpunkten zwar noch keine so „ernste Sache“ aber ich hatte schon das Bedürfnis irgendwas zusammen zu schlagen. Das ist echt nicht schön und diesmal wärs noch größerer Mist weils halt wirklich Arbeit ist die vielleicht ja mal was bringen soll.

    @Syvaren Dir auch Gratulation! Ja das ist echt ein super Gefühl. Ich hätte am Anfang des Monats echt überhaupt nicht geglaubt das ich das schaffe und nun sind es 30000 Wörter und ich hatte ja eigentlich noch ein paar Tage zeit und hätte sogar noch ein paar Wörter mehr geschafft. Aber die paar Tage habe ich jetzt mal ausgespannt und nichts getan (ging ja auch nicht richtig wegen des Speicher-Problems) und ab morgen werde ich jetzt wieder richtig loslegen. Mal sehen was ich dann so in nem Monat schaffe in dem ich dann keine Ferien hab. 😅

    @lynx Na da hast du ja noch was vor dir aber ich würde jetzt mal prinzipiell behaupten das es machbar ist mit der nötigen Motivation und Ruhe. Kannst dich ja mal melden ob du es noch geschafft hast. 😊 Ich hab dir auf jeden Fall die Daumen gedrückt! 👍

    #12018
    Syvaren
    Syvaren
    Teilnehmer

    @lynx: Und, hast du es noch geschafft? 😉

     

    @Lillith: Ich kann dich sehr gut verstehen, wenn du durchdrehst, wenn all die Dateien plötzlich verschwinden. 😉 Wie gesagt, ich habe es auch schon geschafft – und meist trifft es Lieblingsszenen, bei denen man so richtig mitgefiebert hat. Ich denke, drei Mal speichern reicht.

     

    Wie geht es bei euch weiter? Schreibt ihr an euren Camp-Projekten weiter? Ich habe noch zu überarbeiten. 😉 Das kommt davon, wenn man im vergangenen Jahr fast nur geschrieben und nicht überarbeitet hat. 🙈😁😂

    #12019

    @Syvaren Mir ist das schon zwei Mal passiert das nicht nur Szenen weg waren sondern eben alles was ich bis zu diesem Zeitpunkt geschrieben hatte. Das war echt total mies. Einmal musste ich meinen PC einschicken und die haben alles Platt gemacht obwohl das so nicht abgesprochen war und einmal war alles weg was ich auf nem Datenstick hatte. Damals kannte ich so was wie Sicherungskopien auf nem anderen Speichermedium noch nicht. 😅 Wenns nur Szenen sind bin ich zwar auch am Boden zerstört, weil ich die auch nie wieder genau so hinkriege wie beim ersten Mal und das regt mich immer auf, aber damit kann ich mich abfinden. Ganze Geschichten die einfach mal weg sind, das grenz schon an nen Nervenzusammenbruch bei mir, vorallem wenn es mal eben ALLE sind.

    Deswegen hab ich dann bis gestern auch mal eben gar nix gemacht bis ich alles vernünftig auf alle Speichermedien überführt hatte und mir sicher war das nichts verloren oder kaputt gegangen ist.

     

    Ja ich werde an meinem Camp-Projekt weiter arbeiten. Ich will ja das es fertig wird. Und ich muss meine momentane Motivation noch ausnutzen bevor die wieder in die unendlichen weiten des nichts verschwindet. 😅 Vielleicht schiebe ich noch ne Kleinigkeit für meine Fanfiction-Seite dazwischen – da ist mir heute morgen was hübsches eingefallen aber da muss ich erst schauen wie sich das umsetzen lässt.

     

    Was ist so mit den anderen?

    #12023
    Syvaren
    Syvaren
    Teilnehmer

    @Lillith: Da ich schon früh auf verschiedenen Rechnern geschrieben habe, gab es meist eine ältere Version, die auf dem anderen Rechner noch gespeichert war, wenn der eine ausgestiegen ist. 😉 Und seitdem ich die Fotos von den ersten drei Wochen meines Auslandaufenthaltes verloren habe (ich ärgere mich immer noch grün und blau), sind die schlimmsten Abende die, an denen der Akku des Laptops schlapp macht. Der Rest ist in der Regel gespeichert, oder die Backup-Version höchstens ein paar Tage alt. 😊 Aber eben, ich habe das auf die harte Tour erfahren.

    Ja, mach weiter! 😃 Wenn die Motivation noch da ist, muss man sie nutzen. 😉 Ich hatte mir letztes Jahr 30’000 Wörter zum Ziel gesetzt und 38’000 geschrieben. Danach war ich so platt, dass ich eine ganze Woche nicht mehr schreiben konnte. 😂 Deshalb setze ich mir eher tiefere Ziele und freue mich, wenn ich nach ein paar Monaten zurückschaue und sehe, was ich in der Zeit alles erreicht habe. 💓

     

    Mein Auftakt zur Trilogie ist übrigens im Korrektorat! 😍 Es dauert also nicht mehr lange, dann erscheint das Buch. 😍

    #12025

    @Syvaren Ja ich hab es wohl auch auf die harte Tour lernen müssen und hoffe das es jetzt funktioniert. Momentan lade ich noch jeden Tag auf Stick und Platte hoch wenn ich geschrieben habe, mal sehen wie lange das vorhält. 😅 Mich würde es allerdings auch ziemlich demotivieren wenn mein großes Projekt jetzt auf einen Schlag weg wäre. Das wär echt der Worst Cast schlecht hin. 😥💀

    Auf jeden Fall. Ich lenke mich zwar grade mal zwischendrin mit nem kleinen Nebenprojekt ab das ich noch laufen hab (obwohl klein is dabei auch der falsche Ausdruck) aber das muss jetzt grad einfach mal sein. Muss grad einfach mal andere Charaktere und ne andere Welt sehen.

    Aber ich war nach dem Monat jetzt auch ziemlich platt und habe mir, auch wegen der Hitze, ein paar Tage Pause gegönnt und doch noch ein bisschen meine Ferien genossen. Irgendwie hat plötzlich der „Druck“ gefehlt. Ich glaube ich sollte mir alle paar Monate mal so ein Ziel setzen. Spaß hat es auf jeden Fall gemacht und das November-Camp mache ich auf jeden Fall auch wieder mit. Ich freu mich da jetzt schon richtig drauf. 😁

    Hey, sehr schön! Das ist doch super! Ich bin ja schon ein bisschen neidisch. Aber schön zu hören das es bei dir vorwärts geht. 😃

    #12027
    Syvaren
    Syvaren
    Teilnehmer

    Ich musste es leider auch auf die harte Tour lernen. Dabei sagen es alle immer und immer wieder. Es ist wie bei Kindern: Da kann man noch so oft sagen, dass sie sich die Finger einklemmen, aber sie hören erst auf mit den Küchenschubladen zu spielen, wenn tatsächlich ein Finger eingeklemmt wurde. 😉 Wenn ich zu faul bin, um den Stick zu holen, schicke ich es mir selbst manchmal auch per Mail. 🙈

    Uh, ein Nebenprojekt! Spannend! 😃 Bei der Trilogie ging es mir auch mal so, da habe ich einen Liebesroman geschrieben. Der war dann ganz schnell draussen und plötzlich funktionierte die Trilogie auch wieder. 😅 Aber ich versuche, Parallelschreiben so gut wie möglich zu verhindern, auch wenn ich denkbar schlecht darin bin. Wenn dann allerdings etwas kurz vor der Veröffentlichung steht, kristallisieren sich die Prioritäten ganz schnell raus. 😁

    Du kannst dir ja hier ein Monatsziel setzen bei deinen Monstern! Dann bist du immer dabei. 😉 Das sind dann natürlich persönliche Ziele und im Gegensatz zu Camp und NaNo ist es natürlich weniger „kontrolliert“, aber vielleicht hilft dir das ja auch? Ansonsten gibt es bei Facebook Schreibgruppen, die genau das zum Ziel haben: Ihre Mitglieder zum Schreiben zu motivieren und die Ablenkungen liegen zu lassen.

    Ach, da musst du nicht neidisch sein. Es ist ja nur ein Korrektorat und es ist nur ein Buch. Andere schreiben drei Bücher in der Zeit, in der ich eins schaffe. 😉

    #12030
    Inyara
    Inyara
    Teilnehmer

    Ich hab meine ganzen Sachen jetzt auch mal schnell sicherheitskopiert…

    #12031
    Lynx
    Lynx
    Teilnehmer

    Moin ihr!

    Sorry für die etwas verspätete Antwort. Ich war nach dem Projekt ein wenig platt, noch ein wenig mehr abgelenkt, weil ich mein neues Tierchen anhimmeln musste und zu allem Überfluss auch noch ohne mein PW unterwegs. Soviel dann zum Einloggen und antworten.

     

    Jupp, ich habe das noch am späten Nachmittag geschafft. Ging auch ganz gut, bis auf die nervende Hitze. Und ich weiß jetzt schon, das Projekt wird auch nochmal überarbeitet. Ich habe am Anfang etwas die Beschreibung eines Protagonisten etwas geschlapmt und das Ende wollte ich auch noch ein wenig weiter ausbauen. Das schonmal bevor ich es überarbeite. Nur jetzt im August wird erst einmal ein Gang zurück gefahren, besonders da ich auch noch ein anderes kreatives Projekt im Sinn habe, in das Zeit fließen wird. Was, das verrate ich erst, wenn es erste Fotos gibt. 😉

     

    Zum Thema speichern: Nachdem mir mal ein Labtop unwiederbringlich abgesoffen ist, habe ich eigentlich immer ein bis zwei externe Festplatten für meine eigenen Dateien. Momentan suche ich eine alte Platte, die ich ausmisten und dann neu bestücken wollte. Solange ist mein Camp-Projekt ragulär auf dem Labtop und in meinen Google-Docs gesichert.

    #12032
    Syvaren
    Syvaren
    Teilnehmer

    Hihi, jetzt lösen wir die Sicherheitskopie-Welle aus. 😁 Es wäre aber auch schade um all unsere wundervollen Projekte! Ich finde es aber immer sehr wichtig, das zu tun, das handhabe ich auch bei Fotos etc. so. Wenn ich bedenke, dass die Fotos unserer Kinder plötzlich einfach verschwunden sein könnten …

     

    Wow, Lynx, so gut! 😃 Es tut auch gut, zwischendurch etwas anderes zu machen. Man sieht das Manuskript mit Abstand mit ganz anderen Augen. 😉 Als ich mein erstes Buch im Rahmen einer Leserunde auch noch einmal mitgelesen habe, habe ich manchmal wirklich nur den Kopf geschüttelt, weil ich endlich begriff, woran die Leser sich bei einem Protagonisten störten. 😁😂

     

    Ich überarbeite jedes Manuskript meist etwa vier Mal, beim ersten Buch habe ich sogar noch häufiger überarbeitet. 😉

    #12034
    Lynx
    Lynx
    Teilnehmer

    Ja, es ist einfach total ärgerlich, wenn irgendwas Kreatives oder Wichtiges weg kommt. Das macht einem doch nur unnötig Arbeit und Frust. Einmal und nie wieder…

    Jupp, genau diesen Abstand strebe ich gerade an. Deshalb stürze ich mich gerade auch in Dinge, die jenseits vom Schreiben liegen. Handwerkliches und Handarbeiten funktionieren für mich super. Oder – ich geb’s ja zu – ganz stupides Zocken. ^^‘

Ansicht von 10 Beiträgen - 141 bis 150 (von insgesamt 158)

Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.