Antwort auf: [NaNoWriMo 2017] Kaminzimmer

Startseite Foren Archiv [NaNoWriMo 2017] Kaminzimmer Antwort auf: [NaNoWriMo 2017] Kaminzimmer

#10081
NionNion
Moderator

Deprecated: wp_make_content_images_responsive ist seit Version 5.5.0 veraltet! Benutze stattdessen wp_filter_content_tags(). in /var/www/html/monstermotivation/htdocs/wp-includes/functions.php on line 4774

Ich bin fast zu müde, um Gute Nacht zu sagen. Der Tag heute war anstrengend. Auch wortreich, aber obwohl ich versucht habe, nicht darüber nachzudenken und einfach zu schreiben, spüre ich ihn in mir: den Nach-NaNo-Blues. Dabei ist doch noch immer November!

Leider haben mich diverse Probleme eingeholt, die ich im Moment noch wegschieben kann – die mich aber spätestens nächste Woche gnadenlos einholen werden. Vermutlich vorher. Zum einen ist mein Handy nun offensichtlich echt hinüber. Wenn es mir mal gelingt, es einzuschalten, hält dieser Zustand maximal zehn Minuten, meistens nur zwei, danach verweigert es wieder alles. Zum anderen hat mein Freund erzählt, dass zuhause Internet und Telefon tot sind. Er hat bereits mit 1&1 telefoniert, ist aber ab morgen geschäftlich unterwegs und kann sich nicht darum kümmern. Sie wollen einen Techniker schicken. Der kann erst kommen, wenn ich zuhause bin, und da ich erst Freitagnachmittag zurück sein werden, wohl frühestens nächsten Montag. Was in Summe nun das folgende Problem ergibt, dass ich das ganze Wochenende plus eine unklare Anzahl von weiteren Tagen komplett ohne Internet und Telefon sein werde. Kein Festnetz, kein Handy, kein WLAN, kein Hotspot. Und dabei muss ich nächste Woche für zwei große Kunden arbeiten. Damit sich das nicht in die Quere kommt, wollte ich eigentlich schon am Wochenende mit dem einen Auftrag beginnen. Aber ohne Internet – kann ich nicht arbeiten. Und ohne Telefon kann ich nichtmal Bescheid sagen. Also, … also, …

Ich schaue jetzt einfach den Rest des Abends ins Feuer und versuche nicht darüber nachzudenken. Denn das wird nichts an der Situation ändern und mir nur den Abend versauen.

Schreibt noch schön, ihr Lieben. Wir sehen uns morgen. 🙂