• #monstermässigeNaNoVorfreude – Woche 3: Rising Action

    Eine super schöne, aufregende, anstrengende Woche liegt hinter mir – und hat ihre Spuren hinterlassen. Auf eine mögliche Begegnung mit Kerstin Gier musste ich heute leider verzichten. Stattdessen habe ich das Bett gehütet und versucht, das Messevirus doch noch zurück zu kämpfen. Ich fürchte allerdings: erfolglos.

    Die Buchmesse ist vorbei. Der halbe Oktober auch und der November rückt mit großen Schritten heran.
    In Woche 3 der Vorfreude-Challenge wollen uns die Monster auf den harten Mittelteil vorbereiten. Auf den Teil, der sich wie Kaugummi ziehen kann – wenn die Anfangseuphorie verflogen ist und das Ende noch lange nicht in Sicht.

    Weil ich leider nicht sehr fit bin, gibt es nur die kurze, social-media geeignete Version. Wenn Du einen Punkt doch ein bisschen näher ausgeführt haben möchtest, schreib es mir in die Kommentare. Dann fällt mir (mit klarerem Kopf als heute Abend) bestimmt noch das ein oder andere dazu ein.

    Mo, 16.10.: Kräfte

    Welche verschiedenen Kräfte spielen in Deiner Geschichte eine Rolle? Im Finale werden sie alle zusammen kommen und dem Protagonisten dabei helfen, die zentrale Plotfrage zu beantworten. Aber sie kommen nicht aus dem Nichts. Sie treten vorher schon in Erscheinung, jede einzelne, und werden sich im Laufe des Mittelteils steigern.

    Di, 17.10.: Weltenbau

    Dein Setting kennst Du bereits. Mit dem Entwurf von Romanwelten kann man Jahre verbringen – aber so viel Zeit bleibt bis November nicht mehr. Welche fünf Aspekte machen die Welt in Deiner Geschichte aus und besonders?

    Mi, 18.10.: Absage

    Zwei Wochen hast Du noch Zeit – dann nicht mehr. Schau Dir die Termine, die für November in Deinem Kalender stehen, genau an. Welche davon kannst Du verschieben oder gleich ganz absagen? Wen möchtest Du vorher noch einmal sehen? Triff Verabredungen für Oktober und wieder für Dezember und erkläre Deinen Menschen, dass sie im November nicht mit Dir rechnen können.

    Do, 19.10.: Wendepunkte

    Orientierst Du Dich beim Plotten an einem bestimmten Schema? 3-Akt, 5-Akt oder 7-Akt-Struktur? Wo liegen die Wendepunkte Deiner Geschichte? (Die musst Du uns natürlich nicht verraten. ;))

    Fr, 20.10.: Schreibaufgabe: Geschenkte Stunde

    Zeitknapptheit ist ein anhaltendes Thema. Aber seien wir einmal großzügig: Schenke Deinem Antagonisten eine Stunde, mit der er nicht gerechnet hat. Was wird er tun? Weiter seine heimtückischen Pläne vorantreiben? Auf dem Bett liegen und Musik hören? Jemanden anrufen? Mit seinen Kindern spielen?
    Stell Dir einen Timer und schreibe 25 Minuten ohne lange nachzudenken und lerne Deinen Antagonisten von einer neuen Seite kennen.

    Sa, 21.10.: Writing Buddies

    Wer ist Dein Writing Buddy? Wer pushed Dich durch den November? Wen rufst Du an, wenn Du nicht weiter weißt und aufgeben willst und wem erzählst Du von Deinen Erfolgen?
    Motivationsmonster sind natürlich erlaubt, aber gemeint sind in diesem Fall tatsächlich Menschen aus Fleisch und Blut.

    Gewinner des NaNo-Care-Pakets

    Auch wenn die Vorfreude-Challenge erst Halbzeit hat – damit das NaNo-Care-Paket rechtzeitig seinen Empfänger erreicht, muss es vor dem Ende verlost werden. Aus allen Teilnehmern und Beiträgen auf Instagram, Twitter, Facebook, persönlichen Blogs und hier im Monster-Chat habe ich heute Abend den Gewinner aus meiner Los-Tasse gezogen und gewonnen hat: herzessenz. Herzlichen Glückwunsch!

    Ich wünsche uns allen eine tolle Woche 3 und #monstermässigenanovorfreude!
    Wir lesen uns im Monster-Chat.