Antwort auf: [NaNoWriMo 2017] Kaminzimmer

Startseite Foren Archiv [NaNoWriMo 2017] Kaminzimmer Antwort auf: [NaNoWriMo 2017] Kaminzimmer

#10291
CaramelliaCaramellia
Teilnehmer

@nion Wie man hörte, ist dein aktueller Antagonist ein Haus. ?

Ich bin ja grundsätzlich alle meine Figuren selber (ist das nicht allgemein so?) und hab auch immer Spaß daran, den Bösewicht zu spielen. Aber wenn jemand was tut, das ich überhaupt nicht vertreten könnte und wo ich dann selber einen Hass auf den kriege: nee, das könnte ich nicht schreiben. Ich glaube, mit so richtig grundfiesen Leuten komme ich gar nicht klar. Für die Wagnersause habe ich zum Beispiel eine Figur umgedeutet, und alles war natürlich ganz anders damals … was aber auch daran lag, dass die Geschichte, wie sie in der Oper erzählt wird, logische Lücken hat. Richard Wagner hat sich ganz offensichtlich nicht sonderlich für die Backstory interessiert, und es klappert an allen Ecken. Da muss man dann schon einmal helfend eingreifen. ? Außerdem ist es lustig, die Geschichte aus der Sicht der Antagonistin zu erzählen und den angeblichen Helden die ganze Zeit über fertigzumachen ?

„Er lief zwar, wie es aussah, schon ziemlich auf dem Zahnfleisch, aber es konnte auf keinen Fall schaden, noch ein bisschen nachzutreten.“

Hehe. Dafür machen wir das doch hier, oder nicht? Also auch. ?