Antwort auf: [Q2 2018] Monster-Chat

Startseite Foren Archiv [Q2 2018] Monster-Chat Antwort auf: [Q2 2018] Monster-Chat

#11570
CaramelliaCaramellia
Teilnehmer

Ich hatte mich letztes Jahr für Epubli entschieden, weil man da auch mal ein einzelnes Buch drucken lassen kann, ohne gleich zu veröffentlichen. Da hab ich für meine Nichte eine Hardcover-Sonderausgabe anfertigen lassen, die ich wegen der hohen Druckkosten nie in den Laden stellen würde. Später habe ich es dann als Taschenbuch bei Amazon veröffentlicht, weil das Voraussetzung für den Storyteller-Award war. Dass man Epubli-Bücher auch über Amazon verkaufen kann, wusste ich aber gar nicht! Jedenfalls hat Amazon mich gerade wieder so genervt, einmal wegen der Druckdatei, die sie doch vorher auch anstandslos umgesetzt haben, und jetzt sind die Ränder verschoben, so dass ich den Satzspiegel neu ausrichten muss. Zum zweiten wegen des Covers, für das sie eine Schablone bereitstellen, um nach drei Anläufen, bei denen sie jeweils falsche Abmessungen bemängeln, mal mit den gewünschten Abmessungen rumzukommen, die dann aber ganz andere sind als in der Schablone angegeben. ? Deswegen war eben meine Überlegung, das Buch doch bei Epubli zu veröffentlichen, weil ich ja davon noch die Druckdatei habe. Allerdings war mein letztes Testexemplar von Epubli total verschnitten, oben waren die Prüfzeichen noch auf den Seiten drauf, und in der ersten Hälfte musste ich die meisten Seiten erst noch auftrennen. Hatte ich bei denen noch nie, und normalerweise hätte ich es natürlich zurückgeschickt. Aber es war eben nur ein Testdruck zum drin Rumkritzeln, dafür war es in Ordnung.

@nion Leider ist mir Stuttgart auch viel zu weit weg, aber irgendwo stand zu lesen, dass du im September in Hamburg bist? Da könnten wir uns gegenseitig was vorlesen ?