Antwort auf: [Juli Camp 2018] Schreibzelt

Startseite Foren Archiv [Juli Camp 2018] Schreibzelt Antwort auf: [Juli Camp 2018] Schreibzelt

#12027
SyvarenSyvaren
Teilnehmer

Deprecated: wp_make_content_images_responsive ist seit Version 5.5.0 veraltet! Benutze stattdessen wp_filter_content_tags(). in /var/www/html/monstermotivation/htdocs/wp-includes/functions.php on line 4774

Ich musste es leider auch auf die harte Tour lernen. Dabei sagen es alle immer und immer wieder. Es ist wie bei Kindern: Da kann man noch so oft sagen, dass sie sich die Finger einklemmen, aber sie hören erst auf mit den Küchenschubladen zu spielen, wenn tatsächlich ein Finger eingeklemmt wurde. ? Wenn ich zu faul bin, um den Stick zu holen, schicke ich es mir selbst manchmal auch per Mail. ?

Uh, ein Nebenprojekt! Spannend! ? Bei der Trilogie ging es mir auch mal so, da habe ich einen Liebesroman geschrieben. Der war dann ganz schnell draussen und plötzlich funktionierte die Trilogie auch wieder. ? Aber ich versuche, Parallelschreiben so gut wie möglich zu verhindern, auch wenn ich denkbar schlecht darin bin. Wenn dann allerdings etwas kurz vor der Veröffentlichung steht, kristallisieren sich die Prioritäten ganz schnell raus. ?

Du kannst dir ja hier ein Monatsziel setzen bei deinen Monstern! Dann bist du immer dabei. ? Das sind dann natürlich persönliche Ziele und im Gegensatz zu Camp und NaNo ist es natürlich weniger „kontrolliert“, aber vielleicht hilft dir das ja auch? Ansonsten gibt es bei Facebook Schreibgruppen, die genau das zum Ziel haben: Ihre Mitglieder zum Schreiben zu motivieren und die Ablenkungen liegen zu lassen.

Ach, da musst du nicht neidisch sein. Es ist ja nur ein Korrektorat und es ist nur ein Buch. Andere schreiben drei Bücher in der Zeit, in der ich eins schaffe. ?