Antwort auf: [Q3 2018] Monster-Chat

Startseite Foren Archiv [Q3 2018] Monster-Chat Antwort auf: [Q3 2018] Monster-Chat

#12287
AvatarAlessa
Teilnehmer

Hallöle ihr Zuckerpuppen,

kein Nano ohne Alessa! Also, hier bin ich mal wieder, überpünktlich dieses Mal *yeah*. Das Nanofieber hat mich schon gepackt und das, obwohl ich dieses Mal unter Stress stehe, denn kommendes Wochenende bin ich nicht daheim *kreisch*. Wohl denn, ich werde am Freitag Vormittag schreiben und ich schätze, meine Freundin, die ich am WE besuche, muss zwischendrin mal auf mich verzichten. Denn ganz ohne Nano an einem ganzen Wochenende geht gar nicht. Oder ich bin bis dahin schon fertig, aber übertreiben muss ich es ja nun auch nicht.

Fuchur wartet schon sehnsüchtig auf den Start, denn er ist hungrig, sehr hungrig. Werde ihn heute und morgen schon etwas anfüttern, vielleicht mit einigen Ideen. Ich werde indirekt an meinem letzten Nanoprojekt weiter arbeiten. Mein letzter Nano ist noch nicht fertig (inhaltlich), aber ich habe es nicht mehr geschafft, ihn so aufzuarbeiten nach fast nem Jahr, dass ich mit dem Schreiben dort anknüpfen kann. Also werde ich Kurzgeschichten zu meinen einzelnen Charakteren schreiben. So lerne ich meine Figuren auch etwas besser kennen.

Das Wetter ist ja perfekt für den Nano. Endlich regnet es bei uns nach monatelanger Dürre. Den Wind bräuchte ich jetzt zwar nicht, aber es ist Herbst, also werde ich mich nicht beschweren.

Ich wünsche allen Teilnehmern einen wundervollen, spannenden, wortreichen NaNoWriMo! Gemeinsam schaffen wir das! Bei Fragen zum Nano dürft ihr mich gerne fragen, ich bin seit 10 Jahren dabei, einmal habe ich ausgesetzt (2013), da war ich schwanger und aus unerfindlichen Gründen hatte ich damals wirklich Null Bock. Ist mir seitdem nicht wieder passiert *hehe*. Meinen ersten Nano 2008 habe ich nicht gewonnen, seitdem jedoch immer wieder. Früher, als ich noch jung war, war ich nach 9-10 Tagen fertig. Nun, inzwischen denk ich mir „ach nöö, wasn Stress, chill mal“, also bin ich nach 15 Tagen fertig *hust*.

Sodele, ich wünsch euch was

eure Alessa