Antwort auf: [Juli Camp 2017] Schreibzelt

Startseite Foren Archiv [Juli Camp 2017] Schreibzelt Antwort auf: [Juli Camp 2017] Schreibzelt

#7953
AvatarSuprema
Teilnehmer

Hallo alle miteinander,

ich melde mich nach relativ kurzer Anwesenheit und mehrwöchiger Abwesenheit zurück, um nun endlich am Ball zu bleiben. Mein Job frisst mich beinahe mit Haut und Haaren und es fällt mir sehr schwer, in der kurzen Zeit, die mir abends bleibt, überhaupt in meine Rohfassung gefühlsmäßig reinzufinden. Aber ich habe mir vorgenommen, jetzt dran zu bleiben.
Hat jemand Ideen, wie sich das machen lässt?
Ich bin bestimmt nicht die Einzige, die abends nur noch kaputt ist oder noch alles mögliche andere zu erledigen hat (Haushalt, Sport). Meine größte Schwierigkeit liegt darin, dass ich 8 Stunden täglich vor dem Rechner sitze und ihn manchmal abends nicht mal mehr ansehen, geschweige denn anschalten will. Aber mein Buch will ich auch fertigkriegen!
Wäre toll, wenn jemand einen Vorschlag hätte. Vielleicht habe ich auch nicht die richtige Einstellung dazu.

Wünsche allen noch einen schönen Sonntag (habe übrigens grade meine Uli wieder augeweckt und ihr schon mal 345 Wörter gegeben – besser als nix“)
LG
Diana