Antwort auf: [NaNoWriMo 2017] Schreibsalon

Startseite Foren Archiv [NaNoWriMo 2017] Schreibsalon Antwort auf: [NaNoWriMo 2017] Schreibsalon

#9598
AvatarMinna
Teilnehmer

Deprecated: wp_make_content_images_responsive ist seit Version 5.5.0 veraltet! Benutze stattdessen wp_filter_content_tags(). in /var/www/html/monstermotivation/htdocs/wp-includes/functions.php on line 4774

@La Befania: Das Bingo habe ich in diesem Post #9495 auf Seite 5 verlinkt.


@Alessa
: Was ich arbeite hat mit Kunst gar nichts zu tun. Ich habe mich vor 5 Jahren entschieden den Künstlerjob (Musiklehrer) an den Nagel zu hängen, nach Schottland zu ziehen und hier mit flexieblen Aushilfsjobs als Lehrassistent und Personal Assistant für Menschen mit Behinderung zu verdienen.

Wie es zu dem Programm kam?
Vor 5 Jahren habe ich ein Weihnachtsgeschenk für meine Eltern gebastelt (die mich schon mein Leben lang für meine Kreativitäten loben müssen)- eine Nacherzählung eines Märchens, illustriert mit Fotos aus Schottland und durchwoben mit Übersetzungen schottischer Volkslieder. Ein Jahr später habe ich das Ganze als mein erstes Soloprogramm aufgeführt und hatte viel Spaß dabei. Damit stand für mich fest- das neue Programm soll einem ähnlichen Konzept folgen, aber diesmal mit eigenen Geschichte und eigenen Liedern (um der GEMA aus dem Weg zu gehen.) Das Feedback vom Publikum war, dass man sich auch mehr Geschichten wünsche.
Und als ich im September in Deutschland war, habe ich als „Gastmusiker“ in der Band meines Vaters bei einem Gig gespielt, bin mit dem Veranstalter ins Gespräch gekommen und da war sie- die Geglegenheit mein Programm so aufzuführen, wie es ursprünglich konzipiert war: eine Mischung aus Lesung, Konzert und Ausstellung.
Als Schriftsteller und Photograph bin ich Autididakt und würde mich nicht unbedingt als professionell bezeichnen. Aber dem Publikum scheint es meistens zu gefallen. Was also will man mehr. Heute habe ich den Veranstalter auch ganz direkt darauf angesprochen, dass ich vom „Gallerie“ Aspekt des Photographierens keine Ahnung habe. Zum Glück war er total nett und hat mich beraten was den Drucker und die Rahmen und die Vorbereitung vor dem Druck angeht. Da fällt mir gerade ein Stein vom Herzen.

Wenn du noch Fragen hast, immer her damit.

So jetzt muss ich weiterschreiben. Ich habe zwar heute wieder ein Lied fertig bekommen, aber für Fuchsfeuer noch kein Wort geschrieben.

Liebe Grüße
Minna