[NaNoWriMo 2017] Kaminzimmer

Startseite Foren Archiv [NaNoWriMo 2017] Kaminzimmer

Ansicht von 10 Beiträgen - 181 bis 190 (von insgesamt 197)
  • Autor
    Beiträge
  • #10292
    CaramelliaCaramellia
    Teilnehmer

    Hoppsi, zweimal Anführungszeichen. Hat mich der Editor wieder reingelegt. Ist wie eine Wundertüte, das Ding ?

    #10295
    NionNion
    Moderator

    > Ist wie eine Wundertüte, das Ding

    So bleibt das spannend. ? (Du kannst deine Beiträge aber 48 Stunden lang noch nachträglich editieren und doppelte Anführungszeichen dann einfach rauslöschen. Oben rechts „Bearbeiten“.)

    Also, deine Wagnersause muss wirklich Spaß machen. Das erinnert mich manchmal an ein Projekt, das ich (lang lang ist’s her …) auf Basis des Musicals Starlight Express geschrieben habe. In meiner Version hatte Pearl bei Lied Nummer #5 einfach keine Lust mehr auf das ewige Hin und Her, jeden Abend aufs Neue, also hat sie sich direkt für die Dampflok Rusty entschieden. Und dann musste die Crew da irgendwie durch – schließlich standen sie auf einer Bühne und sollten dem Publikum an diesem Abend bitteschön eine Geschichte erzählen. Es hat einen Heidenspaß gemacht, für jedes Lied einen neuen (angeblich spontanen) Text zu schreiben. Wow. So etwas habe ich wirklich lange nicht mehr ausprobiert. Einfach aus Spaß an der Freude.

    Wagners Ring habe ich nur einmal in der gekürzten Fassung auf der Bühne gesehen, „Wagners Ring an einem Abend“, damals mit Loriot, der durch das Stück geführt und die Lücken ausgefüllt/zusammengefasst hat. Als Kind hatte ich eine große Beigeisterung für das Nibelungenlied, damals allerdings nur für den letzten Teil, in dem es um Siegfried, den Drachentöter, geht. Er war mein Held. Später habe ich mehrere Anläufe unternommen, mich mit der gesamten Geschichte auseinanderzusetzen, aber ich bin niemals ganz durchgekommen/-gestiegen. Als Christopher Tolkien vor ein paar Jahren J.R.R. Tolkiens Version des Wölsungenlieds herausgegeben hat, habe ich mir auch die Reclam-Ausgabe von Wagners Ring gekauft. Und seitdem steht sie da. Vielleicht sollte ich mir das für 2018 endlich mal vornehmen. Ich mag Götter- und Helden- und Sagengeschichten nämlich eigentlich gern.

    Bezüglich Antagonist – ? Wie erwähnt habe ich meist keinen echten Antagonisten, und im aktuellen Fall kommt das Haus der Rolle eben am nächsten. Für Lilly verkörpert es all das, gegen das sie in sich selbst und in ihrer Vergangenheit kämpft. (Also, gar nicht so fantastisch. ;))

    #10296
    CaramelliaCaramellia
    Teilnehmer

    Ah ja, da steht’s: Bearbeiten — in unsichtbarer Geheimtinte … ?
    Stimmt, die Sause macht einen Sauspaß, vor allem seit ich wieder so richtig drin bin! Die Idee zu dem Ganzen kam mir übrigens bei einem Theaterstück, wo fünf Bücher in einem Ferienhaus herumstanden und jeden Tag aufs neue ihre eine und einzige Geschichte durchspielten, bis sie eines Morgens aufwachten und einen Mord aufklären mussten: einer von ihnen war vom Regal gestürzt. ? Glücklicherweise war ein Miss-Marple-Krimi dabei, und die Gute hat sich dann gleich ans Werk gemacht, den Fall aufzuklären. Ich war jedenfalls in dem Stück eine Tristan-Partitur und musste als Isolde die ganze Zeit über jammern, wie erstens ja Tristan tot ist und zweitens jeden Morgen alles wieder von vorn losgeht: das Schiff, das Meer und ewig die Musik … Im Laufe des Stückes hat sie sich dann in ein Witzebuch verliebt (ja, schräg ?), aber ich habe mich gefragt, wen wohl Isolde sich aussuchen würde, wenn sie aus ihrem eigenen Kosmos wählen könnte — und wie es überhaupt dazu kommen kann, dass die sich alle mal untereinander treffen. Na, und dann ging’s los. (Mir fiel das gerade ein, weil ja in deinem Musical auch die Leute keine Lust mehr auf immer den gleichen Kram hatten ?)
    Mit Wagners Ring allerdings habe ich mich nie so recht anfreunden können. Ich mag da eigentlich nur das Rheingold, aber weil am Ende der Götterdämmerung die meisten Leute eh tot sind, war es dann auch nicht weiter wichtig. Ich habe ja nur die Figuren eingeladen, die ihre Oper überlebt haben: wäre doch sonst Quatsch. Und da fiel zum Beispiel Siegfried dann ohnehin raus. Ja, tut mir leid ?

    #10297
    CaramelliaCaramellia
    Teilnehmer

    @nion Wagner ohne Musik (also als Reclam-Heft) ist übrigens keinesfalls zu empfehlen! Gerade im Ring ist der Text derart hanebüchen, dass ich ganze Passagen nur in der englischen Übersetzung verstehe. Dann lieber nur Musik ohne Text! ?

    #10302
    AvatarHappyMood
    Teilnehmer

    Nur noch ein Tag bis Heiligabend… Noch jemand da oder seid ihr schon alle in den Urlaub gefahren?

    #10304
    La BefaniaLa Befania
    Teilnehmer

    @Happy
    Noch da :´D


    @Caramellia

    Ohh, entschuldige <w< Das war ein Versehen, mit den fehlenden Kürzeln. Es ging noch weiter. Bei dir müsste es erstmal weiter gehen von 59 zu 66^^

    @Nion
    Hübsch, mit den zwei Versionen des Schreibfelds 😀
    Und ich hätte schon Interesse an einem Raunachtaufgabenkalender, aber leider bin ich bis Silvester im Urlaub <w< Da kann ich also erst die zweite Hälfte teilnehmen^^

    @Nion und Caramellia
    Gleichgesinnte! *-* Für mich ist die Weihnachtszeit auch erst am 06.01. zu Ende 😀

    @all
    Ich wünsche euch schon mal fröhliche Weihnachten! Ich bin mir nicht sicher, ob ich noch mal vorbei schauen kann vorher.

    #10305
    CaramelliaCaramellia
    Teilnehmer

    @happymood Ich bin auch noch da!

    #10307
    AvatarHappyMood
    Teilnehmer

    Fröhliche Weihnachten euch allen! Na, habt ihr euch auch reichlich beschenken lassen?

    Ich muss sagen, das Weihnachtsfest bei uns war schön entspannend. Wobei das wohl teilweise daran liegt, dass die Verwandtschaftsbesuche sich auf die Weihnachtstage beschränken und wir Heiligabend immer allein sind. ;3 Aber bis die ersten heute kommen, heißt es schreiben… Ich habe nämlich einen neuen, funktionierenden Laptop geschenkt bekommen und muss das natürlich ausnutzen, um Rhino und Mia nach viel zu langer Zeit mal wieder zu füttern. <3 Macht euch bereit, es ist Fütterungszeit! (Und ja, einigen fällt jetzt bestimmt auf, dass ich mit diesem Satz bloß einen Satz aus einem Spiel etwas abgewandelt zitiert habe. Wer kennt es? ;3)

    #10308
    La BefaniaLa Befania
    Teilnehmer

    Fröhliche Weihnachten ~


    @Caramellia

    Okay, g12 wird notiert 😀
    Nein, nicht alle gehen so böse aus. Während der Story kann es meistens eher in diese Richtung zu Ende gehen, aber wer am Ende anlangt, kann auch ein Happy End erleben^^ Ich finde es sehr schwer den richtigen Ausgleich zu finden an Gefahren und einfachen Möglichkeiten, wo es weiter geht… Manchmal habe ich das Gefühl, man kann zu oft hintereinander sterben, während ich manchmal höre, wie Leute bangen, obwohl keines der Möglichkeiten eines Sackgasse ist :´D Und dann bin ich mir nie sicher, ob es jetzt zu gefährlich ist oder gefährlicher gehört…
    Na ja, aber immerhin macht es sehr Spaß es zu schreiben :3
    Und was meinen Wordcount angeht – da steckt auch eine sehr wichtige Arbeit für die Schule mit drin diesen Monat :´D Ansonsten wäre es wohl schwer gewesen, vom Schreiben für den Kalender abzulassen, obwohl ich der Schule Vorrang geben wollte. Trotzdem ist der Großteil der Worte in Geschichtengeschreibsel gewandert^^
    Morgen fahre ich allerdings ein paar Tage im Urlaub und jetzt bin ich eigentlich stark dafür, dass ich noch 2700 Wörter schreibe <w< Am 31 komme ich wieder Heim und glaube kaum, dass ich da noch viel schreiben werde… Na ja, vielleicht schaff ich das ja heute noch.
    Die Zahl klingt wirklich schön 😀
    Es gab doch auch Monsterchen, die schöne Zahlen mochten – ich frage mich gerade, ob eins von deinen so eins ist 😀 Werde ich gleich mal nachsehen :´D

    @Happy
    Das ist ein tolles Geschenk! :3
    Dann viel Spaß beim Schreiben c:

    #10366
    NionNion
    Moderator

    Hallo ihr Lieben!

    Ich wünsche euch natürlich auch Fröhliche Weihnachten. Ich war gestern bei meiner Familie. Wir haben gegessen, gesungen und einen sehr schönen Abend gehabt. Und als ich nachts zurück nach Hause kam, ist mir eingefallen, dass ich am Samstag gar nicht in den Briefkasten geschaut hatte. Awww! Minna! ?? Soo eine schöne Weihnachtskarte! Vielen lieben Dank! ?

    Heute war ich nur faul – den ganzen Tag am Lesen. ? Und das muss ich sofort wieder machen, denn das Buch ist gerade sehr spannend. Aber: Heute ist die erste Rauhnacht, und darum haben die Monster den Adventskalender weggepackt und stattdessen die Kristallkugel ausgepackt.

    In der Zeit zwischen den Jahren liegt etwas Magisches. Ich nutze diese Tage (beziehungsweise die Nächte ;)) gern, um mich ganz behutsam auf das neue Jahr einzustimmen, Pläne zu schmieden und meine Jahresziele festzulegen. Wenn ihr Lust darauf habt, es genauso zu tun, schaut doch mal auf der Sternwarte vorbei. Die neue Aufgabe stellen die Monster jeweils zum Anbruch der Nacht. (Für die erste Nacht hat das Glücksmonster zusammen mit dem Wahrsagemonster in die Kristallkugel geschaut – und sie haben glücklicherweise nur eine ganz kleine Aufgabe herausgelesen. :))

Ansicht von 10 Beiträgen - 181 bis 190 (von insgesamt 197)
  • Das Forum „Archiv“ ist für neue Themen und Antworten geschlossen.