[NaNoWriMo 2020] Schreibsalon

Startseite Foren Archiv [NaNoWriMo 2020] Schreibsalon

  • Dieses Thema hat 82 Antworten und 13 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 4 Monaten von AvatarHase.
Ansicht von 10 Beiträgen - 11 bis 20 (von insgesamt 83)
  • Autor
    Beiträge
  • #14758
    NionNion
    Moderator

    @Syvaren > Gestern habe ich mehr als 2000 Wörter geschrieben. Also eins mehr. Aber mehr ist mehr.

    😂 Sehr schön! So startet man doch gern in den Tag.


    @La-Befania
    Willkommen zurück! Schön, Dich wieder zu lesen.

    Ich habe gerade noch eine halbe Stunde, und werde sie zur Monsterfütterung nutzen, nachdem diese Katzentiere ihr Frühstück bereits bekommen haben.

    Habt einen guten Start in die Woche!

    #14759
    AvatarHappyMood
    Teilnehmer

    Guten Morgen und einen schönen NaNo euch allen!

    Ich krieche auch mal aus der Versenkung und mache es mir auf der Burg bequem. Keine Sorge, Staub wurde vorher brav draußen abgeklopft um das Feeling ja nicht kaputt zu machen. Ich möchte mich dieses Mal auch am Nano versuchen. Eigentlich bin ich ja kein Fan von diesem Druck und neben Uni und Arbeit werde ich dafür sowieso tot sein, aber vielleicht schaffe ich es ja mal was anderes als nur Unisachen zu schreiben. Meine Geschichte soll auch endlich mal weiter wachsen, zumal ich mal eine standhafte und keine sprunghafte Motivation habe, die an gefühlt 20.000 Geschichten gleichzeitig arbeiten will. Das muss genutzt werden!

    Ich setze mich direkt an Rhinos Ration. Seine gestrige Ration hat er noch nicht bekommen, weil mein PC allen Ernstes die ganze Nacht für ein Update gebraucht hat und ich dann irgendwann schlafen gegangen bin… Gut, dass ich ihn noch nicht geweckt habe und mich direkt traurige Kulleraugen ansehen. Verfüttere ich dann gleich bevor meine Uni los geht. Es hat zumindest einen Vorteil, Montags erst am frühen Nachmittag zu starten.

    Ich wünsche euch allen einen guten Start in die Woche und erfolgreiches schreiben!

    #14778
    NionNion
    Moderator

    Die vergangene drei Stunden waren nicht schön. So. Das musste einmal gesagt werden.

    Leider haben sie auch kein wirkliches Ergebnis erbracht. Ich werde mich also morgen weiter mit diesem ollen Test-Report beschäftigen dürfen. (…) Aber für heute ist Schluss damit. Bevor der Tag ausklingt, versuche ich dann mal, meine noch ausstehenden 550 Wörter zu tippen.

    #14779
    MayMay
    Teilnehmer

    @Nion: Das klingt nicht so gut… Ich würde ja fragen, was los ist, aber ich befürchte, dass ich das erst gar nicht verstehen würde 😅

    Aber falls es dir hilft, ich sitze auch noch hier und versuche ein paar Worte zusammen zu kriegen 🙂 Nie wieder möchte ich so viel nachholen müssen, wie vor 2 Jahren (ich weiß immer noch nicht so ganz, wie wir das geschafft haben) xD

    #14786
    InyaraInyara
    Teilnehmer

    @Nion : Fühl dich gedrückt! Ich hoffe, dein Tag heute war besser!

    #14787
    NionNion
    Moderator

    Er war insofern besser, dass ich diese Aufgabe abschließen und übergeben konnte. Ich saß aber doch wieder viel zu lange dran. Bis vor einer Minute, um genau zu sein. Und da ich ab 22 Uhr die große Wahlnacht verfolgen muss, ist keine Zeit für eine Pause. Es gilt nun: Fonti füttern.

    #14794
    SyvarenSyvaren
    Teilnehmer

    Guten Morgen miteinander

    Ich habe gerade frische Brötchen gekauft – genau das Richtige, wenn ich nun mit dem Kopf „arbeite“. 😉 Bedient euch! Dabei habe ich mir heute vom Brotjob freigenommen, weil ich auf die Kinder aufpassen muss, da mein Mann weg ist. Nun sind die Grossen in der Schule und das Dritte schläft. Das heisst, ich habe ein paar Minuten, die ich voll und ganz für mein Projekt nutzen kann. 💪 Bei mir läuft es besser als all die Jahre zuvor!

    @Nion: Oh nein! Ich habe das Gefühl, dass bei dir die Unterbrechungen immer zum dümmsten Zeitpunkt kommen. Ich hoffe jedenfalls, dass du nun gute Tage mit viel Flow hast, damit du die Zeit wieder aufholen kannst!

    @Happy Mood: Das muss ja ein riesiges Update gewesen sein. 😅 Aber nun sollte der PC ja funktionieren und du kannst dich an eine deiner 20’000 Ideen setzen. Kommst du neben Uni gut dazu?

    #14795
    AvatarNemea
    Teilnehmer

    Guten Morgen Allerseits!

    Ich klopfe mir dann auch mal den Staub von den Schuhen. Seit dem letzten NaNo hat mein Monsterchen Orlo ziemlich viel Zeit im Urlaub verbracht und nur ab und zu ein bisschen an meinen Aufsätzen geknabbert. Die schmecken ihm nicht wirklich, haben wir herausgefunden. Umso glücklicher ist er jetzt.

    Das Schreiben fällt gerade noch etwas schwer, weil das Leben drumherum zu wirr ist. Bin ich froh dass man hier auf der Monsterburg nicht in Quarantäne muss, das ist ein einziges Chaos und macht mich jetzt am dritten Tag schon fertig 😕 Naja immerhin hab ich erstmal genügend Zeit zum Schreiben…

    So ich muss dann auch mal das Schlossgespenst Orlo füttern und wünsche euch viel Erfolg in den nächsten Tagen! Genießt den NaNo, auch wenn sich immer Hindernisse in diesen Monat zu legen schein. 🤗☕

     

    #14799
    NionNion
    Moderator

    Guten Morgen zusammen!

    Morgen? Hm … Um 8 Minuten nach drei vielleicht doch nicht mehr. Die Nacht war kurz, der Morgen sehr lang, und er hat sich noch immer nach Nacht angefühlt. Aber es hilft ja alles nichts. Auch wenn ich mir die 10. Sondersendung ansehe – ich werde das Ergebnis der Wahlen damit nicht herbeischauen.


    @Nemea
    : Herzlich Willkommen auch Dir und Orlo! Ihr beiden treibt euch schon seit Monatsbeginn auf der Monsterburg herum, habe ich gesehen (und mich gefreut), aber begegnet sind wir uns noch nicht. Ich hoffe, Du machst Dir keinen zu großen Kopf bezüglich Quarantäne. Hier auf der Burg sind wir, wo wir im November hingehören. Und ich habe beschlossen: es wird ein guter November.

    @Syvaren: Unterbrechungen? So würde ich das nicht einordnen. Als Freiberuflerin und zusätzlich Unternehmensmitbegründerin sind die zeitlichen Kapazitäten eben überschaubar. 😉 Wäre es anders, würde Fonti grundsätzlich vermutlich häufiger versorgt werden. Aber genau dieses Leben habe ich mir ausgesucht. 😀 Und glücklicherweise geht mir das Schreiben ja nicht verloren, auch wenn ich es eine Weile (vielleicht auch eine längere Weile) weniger intensiv betreibe.

    Mit meiner Teilnahme am diesjährigen NaNo habe ich auch gar keine Ambitionen. Natürlich will ich die 50.000 erreichen. Aber nicht, um eine Geschichte zu produzieren, die ich eines Tages vermarkte. Ich schreibe mit, weil ich den NaNoWriMo ganz einfach liebe. Im letzten Jahr habe ich das vermisst. Und euch. Und die Monsterburg.

     

    #14802
    AvatarHappyMood
    Teilnehmer

    Guten Morgen an alle!

    Rhino und ich machen es uns wieder gemütlich, jetzt wo ich ein bisschen Zeit zum durchatmen habe. Um die Wortration habe ich mich auch schon gekümmert, mal gucken ob heute noch mehr drin sein wird… Zumindest einen Vorteil hat es, wenn die Familie durch die Gegend poltert und einen so nicht schlafen lässt obwohl man es ausnahmsweise mal könnte.

    @Syvaren Das war quasi eine komplette Generalüberholung von dem System. Updates habe ich jetzt entsprechend alle fertig, aber entsprechend hatte das letzte auch gedauert. :’D Mit der Uni klappt es mal besser, mal schlechter. Ich habe den Vorteil, dass ich die Tagesration in ca. einer Stunde schaffe wenn ich konzentriert daran sitze, das nutze ich dann während der Veranstaltungswechsel aus bis ich den nächsten Kurs habe… Aber manchmal bin ich danach auch gefühlt tot. Sei es durch die Uni mit ihrer miesen Organisation dieses Semester (ich habe einen Block wo ich theoretisch drei Veranstaltungen gleichzeitig habe… Zumindest ein Vorteil am Online-Semester: Ich kann das nachholen.) oder zusätzlich die Arbeit… Ehrlich gesagt bin ich selbst überrascht, dass ich mit der Wortzahl nicht hinterher hänge. Aber mal sehen wie lange es so bleibt, ich verschreie es mal nicht.

Ansicht von 10 Beiträgen - 11 bis 20 (von insgesamt 83)
  • Das Forum „Archiv“ ist für neue Themen und Antworten geschlossen.