[Sept/Okt 2017] Monster-Chat

Startseite Foren Archiv [Sept/Okt 2017] Monster-Chat

Dieses Thema enthält 149 Antworten und 17 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Nion Nion vor 1 Jahr.

Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 150)
  • Autor
    Beiträge
  • #8107
    Nion
    Nion
    Moderator

    Ihr Lieben,

    das Camp NaNoWriMo und mit ihm das Monster-Sommer-Camp sind seit drei Wochen vorbei. Wir haben den Sommer für uns um ein paar Wochen verlängert und uns noch ein Weilchen am See getummelt. Aber irgendwann geht alles zu Ende, und es ist an der Zeit, die Zelte abzuschlagen und nach Hause zu fahren.
    Damit wir uns nicht aus den Augen verlieren, ist der Monster-Chat ab sofort wieder eingerichtet. Einander schreiben kann man sich heutzutage ja zum Glück auch aus der Ferne. 😉
    Und das Jahres-Highlight steht uns noch bevor. Es ist gar nicht mehr lang bis November. Dann werden uns die Monster auf ihre Burg einladen. Ich freu mich schon jetzt ganz wahnsinnig darauf. Der November ist in jedem Jahr mein Highlight-Monat. I ♥ NaNoWriMo. (Das wisst ihr ja. ;)) 50.000 Wörter in 30 Tagen – darauf muss man sich vorbereiten. Und weil uns unsere Monster natürlich unterstützen wollen, gerade bei einem so wahnwitzigen Vorhaben, planen sie bereits eine Einstimmung und diverse Vorbereitungsmaßnahmen für Oktober.
    Ich hoffe, ihr seid im Herbst alle dabei! Und bis dahin: Frohes chatten!

    (Die Threads vom Juli-Camp findet ihr ab sofort im Archiv.)

    #8121
    Nion
    Nion
    Moderator

    Ich starte den Monster-Chat mal mit einer kleinen Werbeeinlage. 😉

    Da ich nicht weiß, ob jeder meinen Blog verfolgt (ich poste ja nicht unbedingt regelmäßig neue Beiträge *hust*): Ich habe ein Buch herausgebracht. (Das ist jetzt ne Neuigkeit, was? ;)) Jedenfalls: Im September veranstalte ich auf LovelyBooks eine Leserunde zu meinem Roman „Hälften“ und verlose in diesem Rahmen 20 Taschenbücher und 10 E-Books. Außerdem bekommt jeder Teilnehmer an der Leserunde (unabhängig davon, ob er zu den Gewinnern zählt), die Option, ein exklusives Lesemonster zu adoptieren.
    Lesemonster sind, nun, Lesemonster. Sie werden sich bald hier zeigen. Ich bin noch dabei, ihnen ein paar Manieren beizubringen. Sie ernähren sich von gelesenen Seiten bzw. von Büchern, und es wird sie vorerst nur für Leserunden-Teilnehmer geben.

    Und damit sie ihren Job ordentlich machen, werde ich jetzt mal in meinen Code düsen und mich ein bisschen um sie kümmern.
    Viel Spaß heute, bei was auch immer ihr tut!

    #8123

    HappyMood
    Teilnehmer

    Die Zeit verfliegt würde ich mal sagen… Schon ist das Canp um. Schade, dass ich nicht wirklich daran teilnehmen konnte, aber was soll ich sagen… Mein PC ist immer noch kaputt. Das wird wohl auch noch eine Weile dauern, bis ich einen neuen kriege… So lange heißt es wohl erst mal per Hand schreiben. ^^

    @Nion Dann herzlichen Glückwunsch zur Veröffentlichung! 😀 Da startest du mit der Leserunde direkt damit durch, hm? ^^ Mal sehen wie das wird :3
    Die Lesenonster klingen ja interessant *~* Wären für viele Leute bestimmt ganz hilfreich… Für mich auf jeden Fall, so viele ungelesene Bücher wie sich da noch in meinem Schrank tummeln xD Ich lasse mich mal überraschen ^^
    Was mir die Tage aufgefallen ist, Glücksmonster und du habt jeweils drei Monster? (Fällt mir vermutlich spät auf, aber gut ^^‘) 😀 Darf man fragen ob das eine Ausnahmeregelung ist oder eine Art Testlauf wie für die Lesemonster oder so? ^^ (Falls das jetzt falsch rüberkommt: Das soll auf keinen Fall Kritik oder sonstiges in der Richtung sein. Meine verflixte Neugierde geht nur mal wieder mit mir durch. ^^‘)
    Ansonsten viel… Spaß? … beim Herumprobieren mit den Codes. ^^ Am Rande kurz erwähnt, kein Problem wegen dem Namen im Newsletter, ich nehms mit Humor 😀

    Und vermutlich rede ich hier auch wieder zu viel. Ich schnappe mir jetzt wieder meine Schreibbücher und gucke, dass ich da auch mal vorab komme *^* Man sieht sich!

    #8124

    AllisonKing
    Teilnehmer

    @Nion Herzlich Glückwunsch zu deiner Veröffentlichung und viel Erfolg dabei, den Monstern Manieren beizubringen!
    @happymood Seh es so: Wenn du deinen Laptop wieder hast, kannst du das per Hand geschriebene gleichzeitig auch schon wieder überarbeiten und hättest dir damit einen Schritt gespart bzw. bist einen Schritt weiter 😀

    Ich muss mich aktuell noch durch zwei Hausarbeiten quälen, die in einer Woche fertig sein müssen, und das, wo ich so viel arbeiten muss. Da bleibt bei mir so gar keine Zeit zum schreiben übrig. Allerdings setze ich auf den September und Oktober, dass ich da mehr schreiben kann und schließlich auf NaNoWriMo, wo ich dieses Jahr hoffentlich das erste Mal dran teilnehmen kann, wenn ich es nicht verplane 😀

    #8125

    Taaya
    Teilnehmer

    Auch hier noch mal Glückwunsch zum Roman. 🙂

    Ich sitze gerade an der Überarbeitung meines ‚Babys‘. Nachdem mein Anfang einiges an (wenn auch oft netter) Kritik einstecken musste, musste ich den Prolog noch mal ganz umschreiben, damit er spannend genug ist, um das danach ruhiger ablaufende erste Kapitel auch für ungeduldigere Leser erträglich zu machen. Ich bin nicht zu 100% zufrieden, habe aber festgestellt, dass jede weite Änderung es nur wieder schlechter macht.

    Und so kann ich jetzt nach fast 2 Wochen Arbeit nur daran endlich wieder weiter ins Manuskript eintauchen kann. Jetzt sind die ersten 4 Kapitel plus Prolog … zumindest so, dass ICH und meine Testleser zufrieden damit sind. Keine Ahnung, was ein Verlag davon denken würde. Aber es geht voran, yay 😀

    Dafür liegen jetzt meine 4 aktuellen Romananfänge brav, weil ich nach 4-5 Stunden Überarbeiten 7 Tage in der Woche keine Kraft mehr für Kreativität habe.

    #8126
    La Befania
    La Befania
    Teilnehmer

    @Nion
    Gratuliere zur Veröffentlichung! 😀

    Ich hätte interesse an der Leserunde teilzunehmen :3
    Aber ich habe soetwas noch nie gemacht und würde ger etwas mehr darüber wissen, wie das abläuft.
    Liest man die Geschichte separat und redet dann mit anderen darüber oder muss man sich Termine freihalten und es wird vorgelesen oder so ähnlich?
    Und muss man das Buch fertig haben in einer vorgeschriebenen Zeit?

    #8137
    Nion
    Nion
    Moderator

    Vielen Dank, ihr alle, für die Glückwünsche! 🙂

    @happymood: Es wird künftig wohl verschiedene besondere Umstände geben, unter denen man ein drittes, vielleicht auch ein viertes oder noch mehr Monster adoptieren kann. Allerdings werden das, wie gesagt, besondere Umstände sein. Standardmäßig werden wir die Adoptionszahl bei zwei belassen.
    Trotzdem haben @meingluecksmonster und ich neulich entschieden, dass wir uns jetzt einfach mal die Ausnahme genehmigen, ein drittes Monster zu halten. Sozusagen als Pioniere.

    Und ich muss sagen, jetzt wo Fonti und Momo im Urlaub sind, bin ich wirklich froh um Marie. Ich will mein Aufräumfest schon so lange wieder in Angriff nehmen. Aber, na ja, so eine Romanveröffentlichung hat es dann doch in sich. Und nebenher Monster. Und dann muss ich ab und zu ja auch ein bisschen Geld verdienen. 😉 Die Wohnung hat es jedenfalls mehr als nötig.
    Bisher klappt das Entrümpeln noch nicht ganz so, wie ich es mir vorgestellt habe. Ich muss in diese Bude erstmal wieder eine Grundordnung reinbringen, bevor ich mir die nächste Kategorie fürs Aufräumfest vornehmen kann. Aber, in kleinen Schritten, kommen wir voran.
    In Marie hatte ich mich ja schon damals schrecklich verliebt. Und dann so ein schlechtes Gewissen, weil ich ihren Adoptionsanwärter verschreckt habe. Aber er hat sich auch auf meine E-Mail nicht mehr gemeldet, und seitdem streifte Marie ziellos durch die Monsterwelt. Es war dringend an der Zeit, eine Entscheidung zu treffen: Stelle ich sie noch einmal zur Adoption aus oder nehme ich sie selbst auf.

    @allisonking: Hast Du schonmal versucht, ein paar Hausarbeitswörter an Deine Lolle zu verfüttern? Vielleicht lässt sie sich ja darauf ein? Beim NaNoWriMo solltest Du unbedingt dabei sein! Man kann es nicht erklären. Der NaNo ist Magie. Es gibt einem einfach einen wahnsinnigen Schub, wenn sich rund um den Globus Menschen in das Abenteuer stürzen, einen Roman in einem Monat zu schreiben.

    @taaya: Das Problem mit dem Überarbeiten von Prolog und erstem Kapitel kenne ich zur Genüge. Ich fühle mit Dir. Ich weiß nicht, wie oft ich den Prolog von dem ersten Roman, den ich „an den Verlag bringen wollte“ überarbeitet, neu geschrieben, wieder überarbeitet, wieder neu geschrieben habe. Und das erste Kapitel war noch schlimmer. Ich denke, die Zahl war bei beiden dreistellig. Und im Endeffekt habe ich damit überhaupt nichts besser gemacht. Irgendwann macht man nur noch kaputt.
    Gönn Dir eine Auszeit und mach weiter hinten weiter. Und irgendwann mit frischen Augen nochmal dran.

    @la-befania: Ich muss gestehen, es ist auch meine erste Leserunde. So genau kann ich Dir also nicht sagen, was auf Dich zukommt. Ich bin selbst gespannt darauf. Aber so viel: Jeder liest das Buch für sich und in seinem Tempo. Auf LovelyBooks tauschen sich die Leser dann innerhalb der verschiedenen Unterthemen zu den einzelnen Leseabschnitten aus und haben zudem die Gelegenheit, mir als Autorin Fragen zu stellen.
    Grundsätzlich ist natürlich angedacht, das Buch innerhalb des Leserunden-Zeitraums durchzulesen. Das gilt insbesondere für diejenigen, die eine Ausgabe gewinnen. Sie sollten anschließend dann auch eine Rezension zu dem Buch verfassen.
    Aber natürlich ist man nie vor besonderen Umständen gefeit. Wenn alles zusammenbricht und man in drei Wochen nicht durch das Buch gekommen ist, dann ist das eben so. Wenn man allerdings im Vorhinein schon wüsste, dass man im September kaum Lesezeit haben wird, dann sollten man fairerweise von einer Teilnahme absehen. 😉

    Hui. Nachdem sich mein Browser vorhin aufgehängt hat, und ich natürlich mal wieder nur im Browser geschrieben habe, bin ich jetzt – kurz vorm Zubettgehen – doch froh, dass er sich nochmal berappelt hat. Sonst wäre die Antwort nu weg gewesen.

    Gute Nacht zusammen! Träumt motivierende Monsterträume.

    #8138

    Taaya
    Teilnehmer

    Wenn du Chrome oder Firefox nutzt, gibt es ein Plugin/Addon namens Lazarus. Das speichert Texte in Browserfenstern. Ein paar Sekunden Tippen fehlen manchmal, weil es nur alle paar Sekunden automatisch speichert, aber bei langen Texten ist man über jeden Fitzel froh, der gespeichert ist 🙂

    #8166
    Nion
    Nion
    Moderator

    Super-Sache. Ich hab direkt nach dem Plugin geschaut. Leider scheint es aktuell keine Version zu geben, die mit meiner Firefox Version kompatibel ist.

    Ich habe heute mal eine kleine Monsterauswertung gemacht. Am fleißigsten von allen füttert Braetzchen ihr Binchen.^^ Sie hat bisher schon 122 Rationen bekommen. (Meine Monster werden neidisch … ;))

    Vorallem ging es mir aber um die Monster, die irgendwann adoptiert wurden, und niemals eine Ration bekommen haben. Vielleicht ist da irgendetwas schief gegangen. Wollte ich schon lange mal machen. Heute habe ich die Halter endlich mal angeschrieben, um nachzufragen, bzw. um vorzuschlagen, dass ich die Monster zurück in den Pool nehme, wenn offensichtlich irgendetwas zwischen Monster und Halter nicht so recht gepasst hat.

    #8167
    Nion
    Nion
    Moderator

    … ansonsten hat mich derzeit irgendwie die Trägheit überkommen. Ich bin richtiggehend faul. Das kenne ich gar nicht mehr. Ich meine, ich mache meinen Kram, aber irgendwie sehr langsam. Und ich könnte mehr erledigen. Aber vielleicht kann man eben nicht immer eine Arbeitsmaschine sein.

    Nebenher denke ich immerhin an der Geschichte rum, die ich im September plotten will und in die ich mich dann bis zum November ein bisschen einschreiben werde. Damit ich den Hauptteil während dem NaNo schreibe. Bisher habe ich allerdings noch nicht einmal Namen für meine Figuren. Das ist aber auch immer schwierig.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Jahr, 2 Monate von Nion Nion.
Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 150)

Das Forum „Archiv“ ist für neue Themen und Antworten geschlossen.