[Q3 2018] Monster-Chat

Startseite Foren Archiv [Q3 2018] Monster-Chat

  • Dieses Thema hat 59 Antworten und 17 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 2 Jahre von Avatarmarathea.
Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 60)
  • Autor
    Beiträge
  • #12057
    NionNion
    Moderator

    Das war ein laanger Sommer in diesem Jahr, mit Temperaturen, die selbst kleine Monster schaffen. Aber, eventuell, bewegen wir uns allmählich doch auf den Herbst zu. Gestern Morgen, als ich zu früher Stunde am kalten Lagerfeuer saß, hatte ich tatsächlich eine Gänsehaut. (*freu*)

    Es wird also Zeit, dass wir dem See und dem Monster-Camp endlich Lebewohl sagen und zurück in unsere eigenen Hütten fahren. Im nächsten Jahr kommen wir wieder.
    Aber vorher! Freue ich mich auf den Herbst. Auf buntes Laub und Kuschelsocken und warme Getränke. Und auf den NaNoWriMo.

    #12074
    La BefaniaLa Befania
    Teilnehmer

    Angekommen ~
    Zu Hause ist es doch auch schön 🙂
    Wobei Nomi und Kinilla schon für den NaNoWriMo schwärmen.
    Da mein Wordcount momentan weiter unter dem ist, was ich gerne leisten würde (aber zumindest langsam wieder mehr wird) sind sie bereits dabei kleine Motivationen für den November zu streuen, dass ich auch ja nicht kneife dieses Jahr :´D

    Hach ja, woran schreibt ihr momentan? :3

    #12076
    MayMay
    Teilnehmer

    Wir sind auch gut angekommen! ?

    Und auf den NaNo freuen wir uns auch schon sehr, wobei ich nicht weiß, ob wir uns an die ganzen 50.000 Wörter wagen. Bisher habe ich schon Probleme 20.000 hinzukriegen und irgendwie scheint sich der November gerade schon von ganz alleine vollzupacken… Aaaber geschrieben wird auf jeden Fall!

    @LaBefania Ich schreibe (immernoch) an einem Fantasy-Roman, so ziemlich klassisch mit Elfen und Magie und dem ganzen Kram. Und eine schöne Love-Story darf natürlich auch nicht fehlen 😉 Allerdings bin ich mit der ersten Rohfassung bald fertig und deswegen schon sehr aufgeregt ?

    Woran schreibst du?

    #12080
    InyaraInyara
    Teilnehmer

    So, wir sind auch wieder angekommen auf dem Boden der Tatsachen… war ein schöner Sommer! Der hätte für mich gerne ewig dauern dürfen… Aber so ist das halt. Jetzt kommt der Herbst, dann wirds wieder kalt, aber manchmal ist ja auch das schön.

    Ich hoffe, Ursel und ich werden mit dem Schreiben so schön am Ball bleiben wie jetzt momentan!

    Ich schreibe immer noch an meinen Kurzgeschichten für mein nicht fertig gewordenes Camp-Projekt, dessen Idee mir nach wie vor sehr gut gefällt. Nebenbei bastele ich aber auch noch an ein paar „längeren“ Geschichten (also mehr als 3000 Wörter 😉 ). Abwarten, was daraus wird. Und ich lasse mich ein auf das, was kommt; momentan so ein bisschen das „Impro-Schreiben“. Das macht Spaß! 😀

    #12081
    SyvarenSyvaren
    Teilnehmer

    Guten Morgen

    Meine Monster und ich sind auch gut und erstaunlich erholt aus dem Camp zurück. ? Manchmal staune ich ja, wie viel die kleinen Bäuche vertragen, aber dann tun sie mir auch wieder leid, wenn ich es nicht regelmässig an meine Geschichten schaffe und sie deswegen hungern müssen. Aber na ja, im Moment sind sie ja sehr glücklich. ?

    Ach, ich mag den Herbst ja, es ist meine liebste Jahreszeit! ? Nicht zu heiss und nicht zu kalt. Und erst die Farben im Wald, der Nebel, das wundervoll warme Licht …! Hach, ich weiss schon, wieso drei meiner bald-vier Romane im Herbst spielen. ?

    Im Moment schreibe ich an einer Side-Story zu meiner Fantasy-Trilogie. Das macht sehr viel Spass, ist aber auch nicht ganz einfach, weil schon viele Sachen durch die Trilogie vorgegeben sind. „Daneben“ überarbeite ich auch noch fleissig. Gestern konnte ich den ersten Band der Trilogie für die zweite Runde an meine Lektorin schicken. Mitte September kommt dann schon das nächste Buch dran. Aber da steht noch ein intensiver Überarbeitungsgang an. ?? Deshalb weiss ich auch nicht, ob und wie ich am NaNoWriMo mitmachen werde. Zu hohe Ziele haben mich bisher eher gehemmt statt beflügelt. Und dann stehen eben noch zwei Veröffentlichungen an, wobei ich eine ca. Mitte Oktober schaffen werde, die andere dann ab Mitte November oder später. Da muss ich mich erst noch schlau machen, was wohl besser ist …

    Ihr habt ja auch alle ganz tolle Projekte! ? Plant ihr den Weg über einen Verlag oder möchtet ihr eher selbst veröffentlichen? Oder schreibt ihr, um zu schreiben? ?

     

    #12082
    AvatarHappyMood
    Teilnehmer

    Guten Morgen,

    Rhino und ich sind auch zurück aus dem Camp. Rhino beklagt sich regelmäßig über Bauchschmerzen, aber die wird er wohl noch bis September durchhalten müssen… dann kann er auskurieren und mit Mia tauschen, die mal wieder ihre Zugfahrten macht.

    Ich freue mich ja auf den Herbdt. Weniger wegen dem Camp oder sonst was, sondern weil die Temperaturen dann aushaltbar sind. Der Winter ist mir immer zu kalt und diesen Sommer bin ich mehr als genug geschmolzen. Höchste Zeit für ein Mittelding. ?

    Ich schreibe aktuell an meinen 5 Hauptprojekten, ja ich bin wieder größenwahnsinnig. Aber ich liebe alle diese Storys, da kann man nichts gegen tun.

    #12083
    MayMay
    Teilnehmer

    Hallihallo 🙂

    Schön, dass ihr auch alle gut angekommen seid 😉

    Ich bin allerdings auch recht froh, dass der Sommer bald vorbei ist (hier sind es immer noch so um die 30°, deswegen bald :P). Wenn es so heiß ist mache ich immer die Nacht zum Tag, deswegen schreibe ich jetzt noch in die Nacht rein 🙂 😀

    Ihr habt aber auch alle ganz schön viel zu tun 😀 Ich zwinge mich im Moment dazu bei meinem einen Projekt zu bleiben, meine beiden Protas nerven mich schon, dass es sich so lange zieht. Sie wollen endlich ihr Happy End xD

    @Syvaren wahrscheinlich werde ich (bei dieser Story) versuchen den Weg über einen Verlag zu gehen. Wenn das nicht klappt, kann ich ja immer noch selfpublishen 🙂 aber ich habe auch noch mehr Stories bei denen ich bezweifle, dass ich sie jemals veröffentlichen werde. Ich weiß nicht wieso, aber die „gehören“ einfach mir und ich bin (noch) nicht dazu bereit sie zu teilen. Das klingt vielleicht komisch, aber das ist son Gefühl, dass sich irgendwie nicht so recht beschreiben lässt ?

    #12084
    AvatarNanika
    Teilnehmer

    @ May

    Wenn meine Protagonistin nicht sehr geduldig wäre, hätte ich wahrscheinlich ein ziemliches Problem. Ich arbeite jetzt seit ein einhalb Jahren an meiner Geschichte und die idee hatte ich sicher schon vor 5 jahren. Es geht ziemlich langsam voran, aber wenigstens habe ich noch nicht aufgegeben, sondern höchstens mal kleinere Pausen eingelegt, ohne alles zu verwerfen.

    Dem entsprechend versuche ich mir jetzt erst mal keine Gedanken über Veröffentlichung zu machen, denn bis dahin ist es noch ein sehr weiter Weg, der eventuell auch noch Jahre in Anspruch nehmen könnte.

    Was den NaNoWriMo angeht, weiß ich noch nicht, was ich machen soll. Ich kämpfe noch damit, regelmäßig meine sechs Stunden wöchentlich zu schreiben, was auch erklärt, wieso ich bisher so schlecht vorangekommen bin ? Aber da ich vor allem von Hand schreibe, ist das bei mir wahrscheinlich auch gar nicht so sinnvoll. Eine Überlegungen von mir war, den NaNoWriMo nur zum abtippen von bereits Geschriebenem zu nutzen, aber damit komme ich auf keinen Fall auf 50.000 Wörter… ich glaube, darüber muss ich joch mal in Ruhe nachdenken

    #12101
    SyvarenSyvaren
    Teilnehmer

    Guten Morgen miteinander

     

    Ha, wenn meine Protagonisten geduldig wären, wäre ich die glücklichste Autorin der Welt, weil ich mich dann an Pläne halten könnte. ? Aber da kommt immer wieder jemand an und will, dass seine Geschichte erzählt wird, sodass ich parallel an mehreren Projekten arbeite, was ich eigentlich nie wollte. Aber im Moment funktioniert es noch, und wenn es irgendwo auf dem Papier nicht weitergeht, spinne ich die Geschichte im Kopf weiter, tippe aber an etwas anderem. ?


    @HappyMood
    : Ich liebe es, in meinen Geschichten zu versinken, das ist so ein herrlich befreiendes Gefühl! ? Auch wenn ich es mir anstrengend vorstelle, wenn es gleich fünf Geschichten sind, bei denen du am selben Ort steckst. (Oder habe ich da etwas falsch verstanden?)


    @May
    : Ich wünsche dir ganz viel Erfolg dann beim Verlag und drücke die Daumen! ? Und man darf doch auch nur für sich selbst schreiben. Es gibt auch Leute, die spielen ein Instrument nur für sich selbst, kaum jemand hört es, vielleicht der Partner oder die Kinder. Und sie sind glücklich damit. Dann dürfen wir Autoren das ja auch. ? Und es schreibt sich so ohne Druck.


    @Nanika
    : Dran bleiben ist der Schlüssel zur fertigen Geschichte, und so, wie es sich anhört, fesselt dich deine schon eine Weile. Die Geschichte wird wachsen und wachsen, und irgendwann wir sie richtig glänzen. ? Auch wenn es Zeit braucht, wirst du nicht weniger stolz und froh und ein wenig wehmütig sein, wenn sie dann „fertig“ ist. ?

     

    Im Moment bin ich eher faul unterwegs. Wir waren dieses Wochenende zu einer Hochzeit eingeladen, dann musste ich noch einige Dinge erledigen, aber so langsam habe ich die Pendenzen abgearbeitet, sodass ich mich bald wieder an die Überarbeitung machen kann. ? Mein Julicamp-Projekt geht in die letzte Runde, bevor es zum Korrektorat kommt. ??

    #12102
    Rachel N.Rachel N.
    Teilnehmer

    Huihui, ich hab mal wieder den Überblick verloren, schon wieder ein neuer Chat, oder wo ist meine letzte Antwort hin?

    Nun ja, jedenfalls reihe ich mich mal ein in die Fraktion ‚wir freuen uns auf den Herbst‘. Ist meine Lieblingsjahreszeit. ?

    Ich habe auch viele Projekte am Start, allerdings ist da keine Regelmäßigkeit zu finden. Im Moment hab ich eins ausgegraben, an das ich so (mindestens und ohne Übertreibung) fünf Jahre nicht beachtet habe, dachte, es wird keine Zukunft haben, da es nicht so mein meist besuchtes Genre ist, Sci-Fi. Hab die ganzen Star Wars Filme der lezten Jahre auch immer ignoriert etc. Aber jetzt hab ich vor einigen Tage meine sehr alte und einzige Star Wars Fanfiktion durchgelesen und hab wieder Lust auf dieses Genre bekommen! Also alte Geschichte ausgegraben, mit eigenen Charas und allem, damit ich ganz freie Hand habe. ?

Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 60)
  • Das Forum „Archiv“ ist für neue Themen und Antworten geschlossen.