[Q3 2018] Monster-Chat

Startseite Foren Archiv [Q3 2018] Monster-Chat

Ansicht von 10 Beiträgen - 41 bis 50 (von insgesamt 60)
  • Autor
    Beiträge
  • #12270
    AvatarJelania
    Teilnehmer

    Mir geht es wie @Syvaren. Ich würde am liebsten heute schon anfangen, zu schreiben. Diesmal habe ich geplottet, auch wenn ich da natürlich noch nicht fertig bin. Aber die grobe Storyline steht, wobei mir stellenweise schon bange wird, ob ich immer den Faden finde, um weiterzuschreiben. Sonst ist das ja kein Problem, da lässt man die Geschichte ein paar Tage ruhen, schließlich gibt es ja keine Deadline. Diesmal schon …

    #12271
    SyvarenSyvaren
    Teilnehmer

    Guten Morgen miteinander

    Jetzt geht es nur noch ein paar Tage, bis die Tasten wieder glühen. Soll ich schon mal ein paar Sachen vorbereiten, damit wir dann gut mit Kuchen, Kaffee und Tee versorgt sind? ?

    @Lillith: O je, das tut mir leid. Hast du schon einmal versucht, eine Szene zu schreiben, auf die du dich schon lange freust? Damit die Motivation dich trägt und das Schreiben als Prozess an sich dir wieder leichter von der Hand geht? Oder etwas ganz anderes schreiben. Wenn du noch keinen Plot festgehalten hast, dann kannst du vielleicht den aufschreiben. Vielleicht kommst du so wieder rein? Ich hatte auch einmal eine solche Blockade bei einem Projekt. Mir hat es dann geholfen, etwas ganz anderes zu schreiben. Ich habe einen ganzen Roman dazwischengeschoben. Die Angst, dass ich danach nicht mehr ins erste Projekt finde, war total unbegründet, es ging mir sogar wesentlich leichter von der Hand als vor dem neuen Roman. ? Oder vielleicht braucht es auch einfach die NaNo-Schreibmotivation und du bist wieder voll drin! Oder, und das mache ich oft, ich denke an den Moment der ersten Idee zurück. Wie zauberhaft die Geschichte damals noch war, leuchtend und voller kleiner und grosser Geheimnisse, die ich nach und nach lüften wollte. Was ich in der Idee gesehen habe, wie ich mir Charaktere ausgemalt habe – nicht auf dem Papier, sondern im Herzen. Wie sie durch die Felder tanzen, miteinander lachen. Was sie ausmacht, ihr Innerstes, ihr Kern. Ich suche das Gefühl, als ich noch richtig für die Idee gebrannt habe, als ich nicht warten konnte mit dem Schreiben. Manchmal schreibe ich mir das alles dann auf, manchmal erstelle ich auch einfach ein Mind Map, ohne Linien und Kreise. Da ist dann alles drauf, was ich mit der Geschichte verbinde. Und wenn das Leuchten in mir wieder da ist, geht es meist auch weiter mit dem Schreiben.


    @Zwiebel
    : Ich kann dir nachfühlen! ? Ich mag den Sommer auch nicht besonders, vor allem nicht, wenn es zu heiss ist. Da verziehe ich mich gern in die Berge. Das hört sich nach einem runden Start in den Schreibnovember an, ich hoffe, dein Krimi wächst und gedeiht!


    @Jelania
    : Wir müssen ja auch nicht mehr lange warten. ? Nur noch drei Tage, dann geht es rund! Ich bin auf jeden Fall schon sehr gespannt. Noch muss ich an meinem männlichen Prota ein bisschen feilen, damit er dann auch richtig rund ist, aber dann bin ich praktisch fertig. Und keine Angst vor der Deadline. Es gibt so viele Autoren, die erst dann zur Höchstform auflaufen! ?

    Wie gesagt, widme ich die letzten Tage noch dem Feinschliff der Protas und der Geschichte. Ich hatte die Geschichte lange als Sommerromanze im Kopf, aber inzwischen bin ich für eine Wintergeschichte. ? Sommerkleidchen wird durch Mantel abgelöst, eine Wanderung durch den Weihnachtsmarkt ersetzt. Wenn es mir gelingt, sie zu Ende zu bringen, dann habe ich für nächstes Jahr auch eine Weihnachtsgeschichte. ? Ich bin schon topmotiviert!

    #12272
    Avatarmarathea
    Teilnehmer

    Halli hallo!

    Ich möchte auch beim NaNo mitmachen und hoffe, hier finden sich viele Mitstreiter/innen/x!

    Hoffentlich geht die Adoption für ein Wordcountmonster noch durch *seufz*

    Ich hab ehrlich gesagt keine Ahnung, was ich schreib. Habe schon zwei mal beim Nano mitgemacht und bin unheimlich gespannt, welche Idee sich mir am Donnerstag ins Ohr schleicht.

    Bis dahin, liebe Grüße

    Marie mit Arthur

    PS: auf der nanowrimo.org Seite findet ihr mich unter einem älteren Forennamen, als amityforever_, falls jemand mein Writing Buddy sein möchte. 🙂

    #12273

    @Syvaren Vor dem Szenen schreiben und Sachen dazwischen auslassen hab ich ein bisschen Angst. Ich mache mir dann Sorgen das ich es hinter her nicht schaffe die Stücke zusammen zu führen, weil ich mich meist an den für mich nicht ganz so interessanten Stellen sehr schwer tue. Ich probiere das grade bei einem Nebenprojekt aus (davon hab ich gefühlt tausende, anders würde ich dem Wirrwarr in meinem Kopf nicht Herr werden), also mal sehen wie das klappt. Das probiere ich bei meinem Hauptprojekt aber erst aus wenn ich weiß das ich damit zurecht komme, ich wüsste nämlich nicht was ich mache wenn ich das versaue. ? Ansonsten mal was anderes zwischendrin schreiben tue ich so oder so. Anders kann ich gar nicht. Das wird auch während des NaNos nicht anders sein, auch wenn ich weiß das ich es nicht sollte. Es ist bei mir immer Tagesformabhängig auf was ich mich gut konzentrieren kann und ich hab begriffen das es besser ist dem jeweiligen „Flow“ zu folgen als ihn zwingend auf ein anderes Projekt lenken zu wollen. Das Reinkommen später ist nicht das Ding, manchmal brauch ich etwas aber das geht. Die Idee mit dem Zurückdenken an den ersten Moment der Idee finde ich gut, das werde ich mal ausprobieren. Danke ? Aber ich hoffe das der November allein auch schon einfach die Magie des NaNos wie auch schon im Juli wieder mit sich bringt. Es war einfach total magisch, so viele Leute denen es genauso geht wie mir um mich herum. Ich kannte das davor gar nicht. ?


    @marathea
    ich hab dich auf der nanowrimo.org Seite als Writing Buddy hinzugefügt. Lillith Windprincess mein Name dort, also wer möchte kann mich auch gerne noch hinzufügen ?

    #12274
    SyvarenSyvaren
    Teilnehmer

    Guten Morgen miteinander


    @marathea
    : Ich hoffe sehr, dass dein Monsterchen noch rechtzeitig bei dir ankommt? Welches soll es denn sein? ? Ich habe dich als Writing Buddy hinzugefügt, aber ich habe mich in der Vergangenheit so ungeschickt angestellt, dass es auch gut sein kann, dass es nicht geklappt hat. Ich bin gespannt, welche Geschichte du dann schreibst!

    @Lillith: Kann man die nicht ganz so interessanten Stellen denn weglassen? Wie sie ihren Morgenkaffee trinkt, ist doch nicht wesentlich, solange kein lila Alien mit Kuhaugen aus der Tasse springt – und das wäre dann wieder interessant. ? Aber ich weiss ganz genau, wie du das meinst. Mir ging es bei meinem ersten Roman auch so, dass ich das nicht wollte. Auch jetzt schreibe ich fast ausschliesslich chronologisch. Das gibt mir ein Gefühl dafür, wie die Geschichte gerade ist und was die Charaktere alles schon erlebt haben. Aber ich habe gewisse Szenen auch schon stichwortartig aufgeschrieben, damit ich sie nicht mehr so im Fokus habe und mich auf das aktuelle Geschehen konzentrieren konnte.

    Dich habe ich auch als Writing Buddy hinzugefügt. Wenn es nicht geklappt hat, liegt es definitiv an mir. ??

    #12285
    Avatarmarathea
    Teilnehmer

    @Syvaren: Schwierig. Arthur wollte unbedingt Trulli adoptieren, da waren wir nur leider etwas langsam (auch, wenn er was anderes behauptet). Jetzt sitzt er schmollend unter meinem Schreibtisch und akzeptiert kein anderes Monster. Mal schauen, ob noch eines bei den Neuankömmlingen ist, das ihm zusagt.

    Juhu, freut mich, dass wir Writing Buddies sind! Habe euch ebenfalls hinzugefügt! 🙂

    Heute Abend versuche ich, wenigstens eine grobe Idee auszutüfteln, über die ich vielleicht schreiben könnte. Aber am Ende bestimmt das bei mir der Donnerstag selbst 😀

    Und ich möchte gern in die Monsterburg ziehen. Aber Arthur, naja, ihr wisst schon. Sitzt immer noch unter dem Tisch. Mal schauen, ob das bis Donnerstag zu klären ist.

    #12286
    WolkensirupWolkensirup
    Teilnehmer

    Hallo liebe Monster-Community,

    so, da will ich mich auch mal vorstellen.

    Mein Monster Kronki ist heute erst bei mir eingezogen und wir gewöhnen uns gerade aneinander. Allerdings bin ich voller Hoffnung, dass ich ihn jeden Tag satt bekomme.

    Momentan stecke in in den Vorbereitungen zum NaNoWriMo, wie wahrscheinlich viele von euch. Ich habe 2015 und 2016 teilgenommen, letztes Jahr aber ausgesetzt, weil ich gerade in der Überarbeitung einer Geschichte steckte. Dieses Jahr passt es aber wieder perfekt. Eigentlich wollte ich mit meinem neuen Buch erst nächstes Jahr anfangen. Dann habe ich mich aber quasi blitzartig entschlossen, im November doch mitzumachen. Daher plotte ich im Moment noch fieberhaft vor mich hin. Gut, dass ich die grobe Idee schon im Kopf hatte. Beim NaNoWriMo findet ihr mich unter dem Profilnamen A.C. Scharp. Ich würde mich freuen, wenn sich der ein oder andere Writing Buddy findet.

    Normalweise schreibe ich in dem (nicht allzu überlaufenem) Genre „Schwarzer Humor“. Sicher nicht jedermanns Ding. Aber bitterböse zu sein macht Spaß. Trotzdem wage ich diesmal etwas Neues, denn ich werde meinen ersten Krimi schreiben. Das hat mich schon lange gereizt.

    Auf die Seite von Hannah bin ich rein zufällig gestoßen und war von der Monster-Idee sofort begeistert. Und natürlich von der liebevollen und hochprofessionellen Gestaltung dieser Seite. Ein Traum wäre jetzt noch ein Monster-Widget, das man auf der eigenen Webseite einbinden kann. Dann könnte man das Monster auch auf der eigenen Seite füttern. Vielleicht programmiert sie da ja mal was…

    Ich schätze mal, dass ich wahrscheinlich die Älteste in dieser Community bin (korrigiert mich, wenn ich da falsch liege). Ich bin dieses Jahr 50 Jahre alt geworden. Dabei fällt mir ein, ich glaube, ich muss langsam mal die Haarfarbe in meinem Profilfoto an mein Alter anpassen. ? Allerdings verbindet uns alle die Liebe zum Schreiben. Da spielt das Alter sicher keine Rolle.

    Vielen Dank für die Aufnahme in eure Gruppe!

    Alles Liebe

    Ann

    #12287
    AvatarAlessa
    Teilnehmer

    Hallöle ihr Zuckerpuppen,

    kein Nano ohne Alessa! Also, hier bin ich mal wieder, überpünktlich dieses Mal *yeah*. Das Nanofieber hat mich schon gepackt und das, obwohl ich dieses Mal unter Stress stehe, denn kommendes Wochenende bin ich nicht daheim *kreisch*. Wohl denn, ich werde am Freitag Vormittag schreiben und ich schätze, meine Freundin, die ich am WE besuche, muss zwischendrin mal auf mich verzichten. Denn ganz ohne Nano an einem ganzen Wochenende geht gar nicht. Oder ich bin bis dahin schon fertig, aber übertreiben muss ich es ja nun auch nicht.

    Fuchur wartet schon sehnsüchtig auf den Start, denn er ist hungrig, sehr hungrig. Werde ihn heute und morgen schon etwas anfüttern, vielleicht mit einigen Ideen. Ich werde indirekt an meinem letzten Nanoprojekt weiter arbeiten. Mein letzter Nano ist noch nicht fertig (inhaltlich), aber ich habe es nicht mehr geschafft, ihn so aufzuarbeiten nach fast nem Jahr, dass ich mit dem Schreiben dort anknüpfen kann. Also werde ich Kurzgeschichten zu meinen einzelnen Charakteren schreiben. So lerne ich meine Figuren auch etwas besser kennen.

    Das Wetter ist ja perfekt für den Nano. Endlich regnet es bei uns nach monatelanger Dürre. Den Wind bräuchte ich jetzt zwar nicht, aber es ist Herbst, also werde ich mich nicht beschweren.

    Ich wünsche allen Teilnehmern einen wundervollen, spannenden, wortreichen NaNoWriMo! Gemeinsam schaffen wir das! Bei Fragen zum Nano dürft ihr mich gerne fragen, ich bin seit 10 Jahren dabei, einmal habe ich ausgesetzt (2013), da war ich schwanger und aus unerfindlichen Gründen hatte ich damals wirklich Null Bock. Ist mir seitdem nicht wieder passiert *hehe*. Meinen ersten Nano 2008 habe ich nicht gewonnen, seitdem jedoch immer wieder. Früher, als ich noch jung war, war ich nach 9-10 Tagen fertig. Nun, inzwischen denk ich mir „ach nöö, wasn Stress, chill mal“, also bin ich nach 15 Tagen fertig *hust*.

    Sodele, ich wünsch euch was

    eure Alessa

    #12313
    Rachel N.Rachel N.
    Teilnehmer

    Wo Alessa ist, ist auch Rachel nicht weit! Ich bin ja unschlüssig bis zum Schluss, aber der Feiertag am ersten Nanotag ist doch jedes Mal wieder eine Verlockung, mich mal hinzusetzen und zu gucken, was abgeht. Ach, und wenn ich euch nur beim Schreiben zugucke. Spaß macht auch das lol, und eure Motivation ist eh ansteckend!

    #12314
    AvatarAlessa
    Teilnehmer

    Huhu Rachel,

    Schön, dass du auch wieder da bist. Ich ha e keinen Feiertag und ich glaube nicht, dass ich lange genug wach bleiben kann. In letzter Zeit gehe ich immer weit vor 12 schlafen, ich werde alt ? mal sehen vielleicht pack ich ja wenigstens eine halbe Stunde, damit ich nicht ganz so hinterher bin am nächsten Morgen.

    Lg Alessa

Ansicht von 10 Beiträgen - 41 bis 50 (von insgesamt 60)
  • Das Forum „Archiv“ ist für neue Themen und Antworten geschlossen.