[Weihnachten 2021] Adventskalender

Startseite Foren Archiv [Weihnachten 2021] Adventskalender

Ansicht von 10 Beiträgen - 11 bis 20 (von insgesamt 41)
  • Autor
    Beiträge
  • #15940
    Momo
    Teilnehmer

    4. Dezember

    🔔

    Wie könnte man einen Samstag besser füllen als mit etwas Monsterzeit? Hat dein Monster in dieser Woche schon genug Aufmerksamkeit bekommen? Ich, für meinen Teil, kann das noch nicht behaupten und beginne, unruhig zu werden. Morgen ist der letzte Tag der Woche und ich möchte gern gut gelaunt in die nächste starten.

    Ich wette, deinem Monster geht es genauso. Also widme ihm heute etwas Zeit oder verfüttere ihm ein leckeres Wortgericht.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Jahr von Momo.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Jahr von Momo.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Jahr von Momo.
    #15944
    the3rddecade
    Teilnehmer

    Karen will heute mit mir die letzten Kichterletten platzieren … 🎄🕯

    #15947
    Ernie
    Teilnehmer

    5. Dezember

    🔔

    Nur einen Monat nach dem von mir erträumten Test-Termin ist es soweit: Testen wir das Monster-Turnier! Es wird noch nicht ganz rund laufen, aber ihr helft mir und Nion beim Aufspüren und Ausmerzen, wenn ihr dabei seid und uns Rückmeldung gebt. Und ganz nebenbei bereitet ihr euren Monstern einen leckeren Adventstee.

    Turnier-Block:

    • 17:00 – 17:20
    • 17:35 – 17:55
    • 18:10 – 18:30

    Den Wegweiser zum Turnier stelle ich rechtzeitig auf dem Turnierplatz auf.

    Vorher dürft ihr einen Winter-Spaziergang um die Burg machen. Von 14:00 bis 16:00 werden wir die Tore zur Burg immer mal wieder kurz schließen, um das Turnier vorzubereiten.

    Bis nachher auf dem Burghof!

    Euer Testmonster Ernie

    #15965
    Syvaren
    Teilnehmer

    Liebe Monster

    Auch wenn ich nicht jeden Tag hier schreibe, freue ich mich doch immer, eure süsse Botschaft zu lesen!

    2. Dezember: Natürlich habe ich meinen Schreibtisch etwas aufgeräumt. Der sah auch richtig gut aus. Eigentlich hätte ich ein Beweisfoto machen sollen, doch schneller, als ich daran dachte, haben die Kinder all ihre Sachen, die sie von irgendwoher wegräumen sollten, draufgeworfen. Hach, in zwanzig Jahren dann … 😂

    3. Dezember: Den Freitag habe ich direkt genutzt, um meinem Team eine kleine Überraschung vorzubereiten. 💓 Es ist schön und tut gut, Freude zu schenken.

    4. Dezember: Da ich mir im Dezember ein Stundenziel gesetzt habe, ist Melf gut im Futter. Aber heute werde ich ein paar Wörter für Bogner schreiben, damit er sich nicht so einsam und vergessen vorkommt. 😉

    5. Dezember: Ich werde das Turnier sicher noch testen, wenn ich heute Abend wieder überarbeite. Ich bin gespannt, wie es funktioniert, und werde euch sicher Bescheid geben, wenn mir etwas auffällt. 😃

    #15967
    Momo
    Teilnehmer

    6. Dezember

    🔔

    Es ist bereits Abend und ihr hättet das heutige Türchen längst vorfinden sollen. Es gab da eine Unklarheit zwischen uns Monstern. Manchmal ist Organisation nicht einfach, und selbst kleine Aufgaben können zu Herausforderungen werden.

    Wie geht es dir heute, an diesem 6. Dezember? Nimm dir an diesem Abend Zeit – so viel du dafür brauchst – und sei dir selbst ein aufmerksamer Zuhörer. Vielleicht hast du in deinem Terminplan keinen Platz dafür frei. Gerade dann solltest du dir die Zeit umso dringender nehmen. Einem Freund in Not, der spontan vor deiner Tür stünde oder anriefe, würdest du sie auch einrichten.

    Sei dir selbst ein treuer Freund.

     

    #15968
    the3rddecade
    Teilnehmer

    7. Dezember

    🔔

    Hallo ihr Lieben – ich bin Karen und habe mir eben mal den account von the3rddecade „ausgeliehen“. Komme direkt aus der Burgküche, wo Fonti jammert und wenig ansprechbar ist, weil er seinen Schlüssel sucht. Verlegt?

    In Vertretung gebe ich deshalb heute eine Adventskalender-Aufgabe aus. Auch wenn ihr mich kaum kennt, ich habe es gern schön! Und deshalb rufe ich euch alle dazu auf: Heute ist DER Tag, die monstermäßige Lichterkette zu installieren. (Ja, es heißt Lichterkette, auch wenn the3rddecade immer von Kichterletten redet.)

    Ich habe heute eine aufgehängt – und glaubt mir – jedes einzelne Lichtlein darin erwärmt mein Herz und das meiner 3rddecade.

    Es macht glücklich. Und gerade in der Adventszeit darf es gern ein bisschen (mehr) bling-bling sein!

    Bringt 🕯ins Dunkel!

    (P.S.: Soll angeblich auch beim Plotten seeehr hilfreich sein.)

    Legt euch dazu einen x-mas-song auf –  und habt Spaß dabei.

    Gutes Gelingen wünscht euch Karen

    #15970
    Fonti
    Teilnehmer

    Hui. Danke, dass du gestern für mich eingesprungen bist, Karen. Den Schlüssel zu verlegen ist eine ziemlich blöde Sache. Stellt euch vor, ich kam einfach nicht mehr hoch auf die Sternwarte – noch nicht einmal, um meine heiß geliebten Sterne zu gucken.

    Zum Glück hat Karens Auftrag dafür gesorgt, dass umgehend alle (bereits installierten) Lichterketten entzündet wurden und mir ihren Ersatzglitzer gespendet haben. ✨

    Aber nun zum heutigen Türchen:

     

    8. Dezember

    🔔

    Zeit, mal wieder ein paar Worte fließen zu lassen. Daher gibt es heute eine kleine Fingerübung: Schreib eine Szene, in der ein verlorener Schlüssel ODER übermäßige Paranoia ODER beides eine Rolle spielt. Vielleicht schaffst du es sogar, die Szene in der Welt deiner Geschichte spielen zu lassen.

    Viel Spaß dabei!

     

    (An alle Monsterkollegen: Jeder Zettel für den Adventskalender wird gern genommen. Wenn ihr unseren Autoren an einem der ausstehenden Tage bis Weihnachten also auch einmal eine kleine Freunde bereiten wollt, meldet euch bei mir!)

    #15976
    K. C. Summers
    Teilnehmer

    Heute ist es ausnahmsweise mal wieder spät geworden bei mir. Meine neueste Prota hatte heute zwar keine Paranoia, dafür aber eine echt fiese Erinnerung, die sie am liebsten sofort wieder vergessen hätte. Jetzt ist es zu spät für sie und wahrscheinlich wird sie ab jetzt sehr oft Paranoia bekommen, wenn sie sich daran zurückerinnert fühlt. Zu blöd für sie, dass sie mir diese Erinnerung gezeigt hat, denn jetzt werde ich das wohl für den Rest der Geschichte als Ausgangspunkt nehmen müssen. 😈😏😇 Upsi

    #15975
    Nion
    Moderator

    9. Dezember

    🔔

    Hallo! Hier schreibt Bax. Ihr kennt mich nicht, denn bisher ist mir noch kein Autor begegnet, den ich adoptieren wollte. Aber das heißt nicht, dass ich nicht da bin. Ich kann mich tarnen. Als Stein.

    Ich bin ein Gargoyle und als solcher von Natur aus begabt in Beobachtung. Ich sitze mal in dieser, mal in jener Ecke der Burg, und bekomme ziemlich viel mit.

    Ich sehe euch und eure Welt und ich bemerke, dass immer mehr Menschen meine Fähigkeiten zu verlernen scheinen. Dasitzen. Still sein. Und wirklich hinsehen.

    Für meine heutige Adventskalender-Aufgabe streue ich ein wenig Magie – und mache auch euch zu Gargoylen. Werdet äußerlich still. Und innerlich ganz aufmerksam.

    Mit wem hattest du kürzlich ein Gespräch oder eine Auseinandersetzung, und konntest seine Haltung, seine Sichtweise und seine Argumente einfach überhaupt nicht verstehen? Wende dich als Gargoyle diesem Menschen zu. Äußerlich still und innerlich aufmerksam. Sei ganz neutral, ein Autor sozusagen, und blick hinter die Argumente. Betrachte die Motive. So, wie du es tun würdest, wenn du deinen Antagonisten betrachtest. Vielleicht auch deinen Protagonisten. Und wenn das Beobachten allein nicht reicht, geh einen Schritt weiter: Führe ein gedankliches Interview mit der Person. Ganz so, als wolltest du eine deiner Figuren näher kennenlernen.

    Beobachten ist der Anfang.

    #15980
    Fonti
    Teilnehmer

    @K.C. Muharhar 😈

    (Manchmal, ehm, kommt das Monster in mir hervor.)

    Dann war es eine gelungene Schreibsession und ein gutes Kalendertürchen für dich. (Weniger für deine Protagonistin …)

Ansicht von 10 Beiträgen - 11 bis 20 (von insgesamt 41)
  • Das Forum „Archiv“ ist für neue Themen und Antworten geschlossen.