Antwort auf: [Jahreswechsel 2017/2018] Rauhnächte

Startseite Foren Archiv [Jahreswechsel 2017/2018] Rauhnächte Antwort auf: [Jahreswechsel 2017/2018] Rauhnächte

#10392
NionNion
Moderator

??✨ 10. Rauhnacht: vom 03. auf den 04. Januar 2018

Die zehnte Rauhnacht schon – und diesmal ist wirklich Nacht. Entschuldigt, dass ich heute so spät dran bin. Ich habe den halben Tag über Zahlentabellen gesessen, die Buchhaltung für 2017 abgeschlossen und meine Umsatzsteuervoranmeldung für das letzte Quartal gemacht. Die vierteljährige Umsatzsteuervoranmeldung gehört zu den Dingen der Selbstständigkeit, die ich nicht unbedingt gebraucht hätte. Andererseits – meine Jahressteuererklärung ist dadurch nun so gut vorbereitet, dass ich schon überlegt habe, ob ich sie in diesem Jahr einfach in der allerersten Woche machen soll. Verrückte Sache. Sonst warte ich immer auf die Mahnung im September …

 

Aufgabe – 10. Rauhnacht:

Ein Jahr verfliegt. Gleichzeitig sind zwölf Monate doch ein Zeitraum, über den man den Überblick verlieren kann.

Nimm heute (oder morgen *hust*) die Liste mit deinen Jahreszielen zur Hand, die du vor zwei Tagen erstellt hast. Welche Teilschritte sollten wann gemacht werden, damit du am Ende des Jahres da ankommst, wo du hin möchtest? Gibt es Projekte die an bestimmte Monate oder Jahreszeiten gebunden sind? Konkretisiere deine Ziele, brich sie in Teilziele herunter und verteile sie auf die vier Quartale. Drei Monate sind wesentlich leichter zu überblicken als zwölf.

Welche Ziele setzt du dir für die vier Quartale des Jahres?