Antwort auf: [Juli Camp 2018] Schreibzelt

Startseite Foren Archiv [Juli Camp 2018] Schreibzelt Antwort auf: [Juli Camp 2018] Schreibzelt

#11889

Deprecated: wp_make_content_images_responsive ist seit Version 5.5.0 veraltet! Benutze stattdessen wp_filter_content_tags(). in /var/www/html/monstermotivation/htdocs/wp-includes/functions.php on line 4774

Ja also ich hab immer so als Tagesziel 1000 Wörter aber ich breche auch nicht in Tränen aus wenn ich die nicht schaffe. Ich hab schon ein gutes Wortpolster angeschrieben aber ich freu mich immer wenn ich mein gedachtes Tagesziel trotzdem schaffe. Trotz allem anderen Trouble der so drumherum passiert. Gestern war ne ganz andere Sache. Da hatte ich so viel Zeit die hab ich eher selten.

Ich fand es jetzt beim Schreiben auch schöner ohne Kapitel und muss dann halt schauen wie ich es einteile. Für ohne Kapitel ist sie eindeutig zu lang.

Meine Kleine wird jetzt 3 und fragt inzwischen was ich da mache und ob sie das auch mal lesen darf wenn ich ihr sagen das ich Geschichten schreibe. ? Nur blöd das ich kein Kinderbuch schreibe. ?

Aber Migräne ist ne fiese Sache da hatte ich auch lange mit zu kämpfen bis sich endlich mal ein Arzt meiner angenommen hat (drei Anfälle die Woche die mich zwei Tage aus dem Leben hauen wollte mein Arbeitgeber irgendwie nicht mitmachen…). Wir haben dann ne Lösun gefunden mit der es sich gut leben lässt.