[Juli Camp 2018] Schreibzelt

Startseite Foren Archiv [Juli Camp 2018] Schreibzelt

Ansicht von 10 Beiträgen - 91 bis 100 (von insgesamt 158)
  • Autor
    Beiträge
  • #11885
    SyvarenSyvaren
    Teilnehmer

    Guten Morgen mitienander

     

    Oh, ein Polster habe ich auch richtig gerne auf der Seite! ? Mit Kindern passiert es immer wieder, dass ich nicht wie geplant frei habe und schreiben kann, sondern dass irgendwas ist. Deshalb setze ich meine Ziele generell tief. Wenn ich dann übers Ziel hinausschiesse, fühle ich mich noch viel besser.


    @Lynx
    : 900 Wörter sind doch auch eine Menge – und die hast du trotz Migräne geschrieben! Und bringen dich auch 900 Wörter näher ans Ende. ?

    Hihi, mit einem Cliffhanger aufzuhören … ? Ich glaube, das hätte ich nicht geschafft. Ich muss die Szene zu Ende schreiben (und dummerweise muss ich die Szenen auch zu Ende lesen und kann Cliffhanger als Leserin nicht leiden. Ich will doch schlafen gehen! ???). Super, dass du deinen eigenen Weg mit Kapiteln gefunden hast!

     

    So, ich schlurfe mal weiter und erhole mich von der langen Schreibnacht. Habt einen schönen Tag!

    #11887
    LynxLynx
    Teilnehmer

    Hihi, ich bin froh, dass mein Kind schon aus dem Gröbsten raus ist. Vom Schreiben kann er mich aber immer noch gut abhalten. So frei nach dem Motto: Wollten wir nicht nochmal die alten Staffeln Supernatural schauen? Oder: Wie sieht’s aus, bei Ark ist grade so’n Event. Wir müssten noch Fossilien sammeln…

    Und nicht zuletzt fahre ich ja auch ganz gerne mal zu Cons. Da erzähle ich zwar auch Geschichten, allerdings als Pen & Paper Spielleiter. Für’s Schreiben ist da weder Zeit noch Ruhe.

     

    Wenn die Migräne so langsam abklingt habe ich immer wieder Phasen, in denen ich schon wieder lebensfähig bin, der Schub aber noch nicht richtig durch ist. Da geht das dann mit dem Schreiben. Wenn der Schmerz aber noch wummert, dann geht auch gar nichts bei mir.

     

    Erhol dich gut!

    #11889

    Ja also ich hab immer so als Tagesziel 1000 Wörter aber ich breche auch nicht in Tränen aus wenn ich die nicht schaffe. Ich hab schon ein gutes Wortpolster angeschrieben aber ich freu mich immer wenn ich mein gedachtes Tagesziel trotzdem schaffe. Trotz allem anderen Trouble der so drumherum passiert. Gestern war ne ganz andere Sache. Da hatte ich so viel Zeit die hab ich eher selten.

    Ich fand es jetzt beim Schreiben auch schöner ohne Kapitel und muss dann halt schauen wie ich es einteile. Für ohne Kapitel ist sie eindeutig zu lang.

    Meine Kleine wird jetzt 3 und fragt inzwischen was ich da mache und ob sie das auch mal lesen darf wenn ich ihr sagen das ich Geschichten schreibe. ? Nur blöd das ich kein Kinderbuch schreibe. ?

    Aber Migräne ist ne fiese Sache da hatte ich auch lange mit zu kämpfen bis sich endlich mal ein Arzt meiner angenommen hat (drei Anfälle die Woche die mich zwei Tage aus dem Leben hauen wollte mein Arbeitgeber irgendwie nicht mitmachen…). Wir haben dann ne Lösun gefunden mit der es sich gut leben lässt.

    #11890

    Wünsche deshalb ebenfalls gute Bessrung!!

    #11891
    SyvarenSyvaren
    Teilnehmer

    Ha, mein tägliches „Guten Morgen“ schallt heute vom Camp-Eingang zu euch. Mein Mann hat mich gestern romantisch ausgeführt (in den Garten direkt vor unserer Haustür), deshalb habe ich das Camp für eine Nacht verlassen. Dafür habe ich frische Brötchen dabei! ?

     

    Aber das heisst auch, dass ich gestern kein einziges Wort korrigiert habe. ?

     


    @Lynx
    : Die Zeit wird bei mir auch noch kommen. ? In der Regel sind die beiden ja auch früh im Bett und schlafen ruhig und zuverlässig. Deshalb geht das gut aneinander vorbei. Und dass man viele Hobbys hat, ist ja auch ein schönes Zeichen. Ich für meinen Teil bin auf jeden Fall froh, dass ich nicht nur Familie-Arbeit-Schreiben habe. Ohne Garten würde mir ganz viel fehlen, oder auch Spaziergänge, Wanderungen, Ausflüge …

    Gute Besserung auch von mir!

     

    @Lillith Windprincess: Hihi, so gut! Na, wenn es keine Erotik ist … ? Meine meinten auch, dass sie mein Buch unbedingt ansehen möchten und haben nach den Bildern gesucht. Na ja, sie haben keine gefunden und waren dann desinteressiert. Weil das aber nicht für Laptops oder auch Stift und Papier gilt, schreibe ich nur, wenn sie wirklich beschäftigt sind oder eben im Bett.

     

    So, noch bis Mittag, dann habe ich Ferien! ? Aber eben, mit Kindern komme ich auch in den Ferien nicht öfter zum Schreiben. ?

    #11893
    La BefaniaLa Befania
    Teilnehmer

    Uwaaaahhhhhh OTL

    Warum hat mir niemand gesagt, dass diesen Monat Camp ist??!!

    Der Monat ist ja schon halb rum und ich habe kein Ziel eingestellt und auch nicht nennenswert auf etwas hingearbeitet D:

    #11895

    @Syvaren Es muss auch mal einen Tag Pause geben und wenn er schön war umso besser! Ich hab jetzt ne Woche Kind-Frei und werd mich richtig in mein Projekt stürzen. Mal sehen was so dabei rauskommt. ?

    Nein in diesem ist bis jetzt noch keine Erotik drin aber ausgeschlossen ist es nicht. Wer weiß was mir noch einfällt…alt genug sind die Protagonisten auf jeden Fall. ? Dann muss sie halt länger mit dem lesen warten. Oder ich behaupte es soll frühkindliche Aufklärung sein. ? Nein Spaß.

    Ja normalerweise schreibe ich auch nur wenn sie schon im Bett ist, sonst hab ich da auch nicht die Ruhe zu. Wir waren jetzt aber ne halbe Woche bei meinen Schwiegereltern und die haben nen großen Hof wo sie qausi alleine spielen kann, solange immer jemand ein Auge auf sie hat und da konnte man gut nebenbei schreiben. Oma und Opa waren auch noch da, der Papa ist auch immer mit um sie rum gewesen, da hatte ich halt mal SEHR VIEL Freizeit und das nutzt man dann natürlich. ?

    @La Befania Noch ist doch noch ein bisschen Zeit. Noch kannst du was schaffen. Also Ziel gesetzt – Projekt gestartet und los geschrieben oder korrigiert!

    #11896
    SyvarenSyvaren
    Teilnehmer

    Na ja, schön ist wohl Definitionssache. Wir haben Babyphone mit Handys gemacht, beide (aus Versehen) auf Lautsprecher. Junior wacht auf, hört komische Geräusche und bekommt Panik. Resultat: Wir haben ihn eine Stunde lang beruhigt, nachdem wir 45 Minuten Einschlafbegleitung gemacht haben. Aber: Seit Winter waren die Abende immer problemlos. Nur dieser eine …

    ?? Die sollen nur wissen, wie das zwischen Männlein und Weiblein funktioniert! ? Nein, klar. Jedes Kind ist zu einem anderen Zeitpunkt bereit für diese Infos, die muss man ihm nicht einfach hinklatschen.

    Das hört sich nach einem extrem entspannenden Kurzurlaub bei den Schwiegereltern an!

     

    @La Befania: Jedes Wort bringt dich deinem Ziel näher! ? Steig doch einfach ein. ?

    #11897

    @Syvaren Oh hoppla. Na ja passiert. ? Aber eigentlich sollte es ja ein schöner Abend werden.

    Ja, umso früher umso besser. Vielleicht schocke ich sie auch einfach so sehr das sie es sich überlegt damit anzufangen bis sie alt genug ist. Wäre doch auch mal eine Überlegung wert. Dann muss ich mir keine Sorgen machen. ???

    Aber nein hinklatschen muss man das nicht so einfach. Das sollte schon vernünftig erklärt werden, obwohl ich da bei dem Schulsystem im Moment auch so meine Zweifel hab.

    War schön. Der Kleinen hat’s mega viel Spaß gemacht, die Großeltern haben sich mal wieder sehr gefreut und ich hatte recht viel Freizeit. Was will man mehr? ? War ne Win-Win-Situation für alle.

    #11898

    So die dritte Schreibwoche hat begonnen. Wer ist alles noch dabei?

    Schon jemand verzweifelt ausgestiegen?

    Woran sitzt ihr grade so? Wo seid ihr so in eurer Story? Hängt’s irgendwo? Schafft ihr es bis zum Ende des Monats? Traut ihr euch schon eine Prognose zu?

    Ich bin neugierig. ?

Ansicht von 10 Beiträgen - 91 bis 100 (von insgesamt 158)
  • Das Forum „Archiv“ ist für neue Themen und Antworten geschlossen.