[NaNoWriMo 2017] Kaminzimmer

Startseite Foren Archiv [NaNoWriMo 2017] Kaminzimmer

  • Dieses Thema hat 196 Antworten und 20 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 3 Jahre von NionNion.
Ansicht von 10 Beiträgen - 91 bis 100 (von insgesamt 197)
  • Autor
    Beiträge
  • #9854
    LiaLia
    Teilnehmer

    Hach… Immer  ich mich wieder ans Dokument setzen will, schwelge ich irgendwann in Erinnerungen an mein Konzert. Die Videos dazu machen es auch nicht besser… Ich bin immer noch völlig hin und weg und kann mich kaum konzentrieren. Ist das immer so, nachdem man seine Lieblingsband life gesehen hat? (Ganz vorne, dass ich jede Gesichtsregung sehen kann) und jetzt will ich nur noch zurück <3

    #9855
    AvatarNebu
    Teilnehmer

    Oh ja, das kenne ich. Ich habe zwar nicht DIE sondern eher mehrere Lieblingsbands, aber ich bin auch Tage danach immer noch hin und weg. Wenn es denn gut war. Ich hab auch schon Bands entdeckt, die ich von CD absolut super finde, mich live aber nur unheimlich enttäuschen. Und bei einer meiner Lieblingslieblingsbands habe ich den Fehler drei mal gemacht und es war dreimal echt schlecht.

    Aber meistens… ??

    #9893
    NionNion
    Moderator

    „Monster-Schreibnacht – Etappe #6

    Das war eine lange Nacht. Die Geisterstunde ist vorüber und du kannst dich wieder raus auf die Gänge trauen. Der perfekte Zeitpunkt also, um ins Kaminzimmer zu wechseln und den Tag am gemütlichen Feuer ausklingen zu lassen. Oder vielleicht schreibst du in dieser magischen Atmosphäre ja noch ein bisschen? Draußen die Sterne, drinnen das Feuer. Dir ist warm, du bist ein bisschen müde aber dafür bist du auch ganz drin: In deiner Geschichte. Nichts wartet mehr auf dich, außer deinem Bett. Ein Stündchen kannst du es noch warten lassen.“

    Endlich hier. Ah, wie das Feuer unter die Haut kriecht. ?

    Wenn ich meinen Aufstieg heute Nacht in der Statistik betrachte … hat sich da überhaupt nichts getan. Ich habe das Gefühl, ich saß vorhin schon auf Platz 44. Minna hole ich heute nicht mehr ein, aber das Plätzchen unter dir, das sieht eigentlich recht gemütlich aus. Mit nur 253 Wörtern könnte ich 4 Plätze gut machen. Die könnte ich doch hier im Feuerschein noch tippen …

    #9900
    La BefaniaLa Befania
    Teilnehmer

    Nion ich kann dich nur all zu gut verstehen owo Ich liebe dieses Gefühl in der Nacht mitten im Fluss der Geschichte zu sein mittlerweile qwq

    Gestern wurde das aber leider nichts :/ Gestern hab ich tagsüber einiges geschafft und kam dann nachts nicht mehr aus den Gedanken zu meiner Geschichte heraus, dabei brauchte ich dringend Ruhe…

    Auch jetzt könnte ich bitte Demotivation gebrauchen Y.Y Kann mich nicht jemand hauen oder so?

    Ich will unbedingt weiter schreiben, aber so schlecht wie heute ging es mir schon seit Monaten nicht mehr.

    Ich bin zwar wahnsinnig glücklich, dass ich letzte Woche tatsächlich meinen Wordcount verdoppelt habe und jetzt im grünlichen Bereich rumdümple, aber wenn das auf Kosten meiner Gesundheit von statten geht, ist das doch nicht mehr gut, oder? oO

    Dementsprechend könnte ich ein paar freundschaftliche Worte gebrauchen, die mich davon abhalten heute die Hälfte des noch ausstehenden Betrags zu schreiben ;w;


    @Lia

    Schade, dass das Konzert dir Motivation raubt. Aber einen Energieschub hat es dir doch bestimmt gegeben, oder? :´D Und vielleicht verarbeitest du diese Erfahrung eines Tages in deine Geschichten 😉 Fehlt dir denn noch viel um deine Geschichte fertig zu stellen? 🙂 Also ich meine nicht deinen Wordcount des NaNos, den kenne ich :´D Er ist eine schreckliche Motivation -w-

    #9901
    NionNion
    Moderator

    Hm, nein, auf Kosten der Gesundheit solltest du nicht schreiben. Vielleicht kannst du dich damit ein bisschen im Zaum halten: Wenn du heute die Hälfte des noch ausstehenden Wordcounts schreibst und morgen womöglich den Rest – ist der NaNoWriMo vorbei. ? Und dieses Gefühl ist nicht so toll, wie man es sich vorstellt. Wenn du Pech hast, überkommt dich sogar vollkommene Ernüchterung, weil du ab dann wieder Qualität statt Quantität schreiben musst. Ehm … *La Befania vorsichtig von der Seite mustert* (Hat es geklappt?) (Wenn nein: Mehr kann ich nicht für dich tun. Ich habe es versucht. Aber diese Motivation, die dich da überrumpelt hat – das ist NaNo-Magie. ?)

    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Jahre, 2 Monaten von NionNion.
    #9904
    La BefaniaLa Befania
    Teilnehmer

    Hm, ich bin mir nicht sicher, ob es geklappt hat :´D Es ist immer noch schwer die Gedanken von der Geschichte weg zu bringen, aber ich habe immerhin noch nichts geschrieben^^

    Und ja, ich fürchte mich ein wenig davor, dass ich die NaNo Ziellinie überschreite D: Mein Problem dabei ist eher, dass ich diesen Monat eigentlich fertig werden wollte/sollte mit der Geschichte, da es sich um einen Adventskalender handelt. Wenn ich die noch ausstehenden Wörter für den NaNo zusammen habe, habe ich aber noch immer eine Menge zu schreiben @w@ Das Setting ist wohl doch etwas zu bombastisch angelegt… Aber daher wäre das Viel-Schreiben für mich noch gar nicht vorbei, ich hätte nur die wunderschöne Motivationsstatistik nicht mehr D: Kein so schöner Gedanke.

    Na ja, aber mittlerweile würde ich mich auch damit zufrieden geben, wenn der Anfang fertig ist und das was noch fehlt wird während dem Dezember noch geschrieben oder es kommt eben mal etwas verzögert <w< Genug zum Lesen wäre trotzdem alle mal da :´D (Also falls das jetzt verwunderlich ist, niemand soll 50000 Wörter Adventskalender lesen oO Die Story besteht nur aus verschiedenen Routen, die alle fertig werden wollen…)

    NaNo- Magie? owo Jetzt weiß ich, was einen beflügelt so viel zu schreiben im November :´D Eindeutig eine interessante Erfahrung :3 … Aber könnte es nicht auch eine Droge sein? <w< Es hat ganz schön Suchtpotential D:

    #9905
    NionNion
    Moderator

    Es ist eine Droge. ?

    #9907
    CaramelliaCaramellia
    Teilnehmer

    @nion Der NaNo ist bei 50000 Wörtern zu Ende? Das würde ich aber anders sehen. Der NaNo ist am 30. November zu Ende. ?

    Ich wage heute mal eine Prognose: das Wortziel werde ich wahrscheinlich noch schaffen, aber nicht bis zum Ende der Geschichte (also des Dienstags) durchkommen. Weder mit 50000 Wörtern noch in zehn Tagen. Aber der Dezember muss schließlich auch für irgendwas gut sein. Dies zu deiner Challenge-Frage, Nion, worauf ich mich nach dem NaNo freue ☺ Im übrigen gibt es in der Geschichte ja auch noch einen Mittwoch, hehe.

    #9909
    CaramelliaCaramellia
    Teilnehmer

    @labefania Ein Adventskalender mit verschiedenen Routen? Ist das so eine Geschichte, wo man sich aussuchen darf, wie es weitergeht?

    #9913
    NionNion
    Moderator

    Hehe, das war alles nur ein kläglicher Versuch, La Befania davon abzuhalten, weiterzuschreiben. Ich weiß, dass die Argumente zu nichts taugen. ? Aber sie hatte es gefordert. Also habe ich mein möglichstes versucht. ^^ Natürlich ist der NaNo nach der 50.000er Marke nicht vorbei. Das Wort „Month“ steckt schließlich schon im Namen. 😉

Ansicht von 10 Beiträgen - 91 bis 100 (von insgesamt 197)
  • Das Forum „Archiv“ ist für neue Themen und Antworten geschlossen.