Schreibzelt

Startseite Foren Schreibzelt Schreibzelt

Dieses Thema enthält 128 Antworten und 15 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Nanika vor 23 Stunden, 30 Minuten.

Ansicht von 10 Beiträgen - 51 bis 60 (von insgesamt 129)
  • Autor
    Beiträge
  • #11795

    @zwiebel Nein da bist du nicht alleine. Das Problem habe ich schon ewig. Erst lag es an der Schule (wobei ich da auch immer sehr gut während der Schule schreiben konnte 😅), dann musste ich aufpassen wegen der Arbeit (da musste man ja früh wieder raus) und nun muss ich wieder aufpassen wegen Schule und Kind. Aber hey, irgendwie findet man schon immer mal wieder ne Zeit in der es geht.

    Oh nen flow abbrechen zu müssen find ich immer ganz schlimm. 😖 Da könnte ich immer fast weinen wenn ich so was machen muss.

     

    Ja bei Kinderbüchern finde ich das auch sehr sinnvoll. Merken das im Moment bei unserer: Ist zum Teil echt schwierig passende Bücher zu finden. Sie bekommt zum ins Bett gehen immer eine Geschichte aber ich finde da eignen sich Geschichten die man mitten drin unterbrechen muss überhaupt nicht. Die sollten dann schon abgeschlossen sein, zumindest durch ein Kapitel.

    Ich hab kein Problem mit kurzen Kapiteln. Meine Story hat im Moment noch gar keine richtigen Kapitel, muss ich gestehen. Ich teile sie momentan immer in so ca 3 DIN A4 Seiten ein, weil das am Besten für die Seite passt wo ich sie hochlade. Mal sehen ob sie die Einteilung behällt wenn ich sie später überarbeite.

    #11796
    Lynx
    Lynx
    Teilnehmer

    Moin ihr!

    Na, wart ihr gestern noch fleißig?

    Ich finde die Nacht auch angenehmer zum Arbeiten, schaffe das aber momentan einfach nicht. Der Job lässt mich zwischen zehn und zwölf ins Koma fallen… So ungewöhnlich finde ich das auch gar nicht, dass ihr Nachts alle in den flow kommt. Vielleicht ist genau das ja vom Körperrhytmus so vorgegeben?

     

    Kurze Kapitel finde ich jetzt auch nicht schlimm. Wenn ich unterwegs bin und mal wieder mein Lesezeichen verkrost habe, dann sind die sogar gut, weil ich mir dann besser merken kann, wo ich war.

    #11797

    Guten Morgen.

    Oh ja ich war noch sehr Fleißig. 1385 Wörter. Und ihr?

    #11800
    Lynx
    Lynx
    Teilnehmer

    Gestern lief es gut bei mir, 1.437. Ein paar Wörter davon waren aber nicht für das Camp, sondern im Pen&Paper unter gebracht. Heute ist der Kopf irgendwie schwer und dick… „nur“ 677 Wörter bislang. Und ich glaube das reicht auch für heute. Tagesziel ist erfüllt, das reicht soll mir reichen. Den Rest des Tages findet ihr mich wohl irgendwo zwischen Lagerfeuer und Konsole. ^^ (jaaaa, ok, ich wollte den Balkon putzen… aber… mähhh…)

    #11801

    HappyMood
    Teilnehmer

    Die Tage laufen bei mir eigentlich ganz gut. Gestern über 1000 Wörter, heute auch schon wieder… Ich bin zufrieden. Ich komme endlich weiter – das Camp erfüllt definitiv seinen Zweck 😀

    #11802

    Bisher bin ich auch echt zufrieden, bis auf das zu lange aufbleiben, liebe ich meinen daraus resultierenden Wordcount. Prinzipiell darf es also so weiter gehen, die Zeit könnte sich nur etwas verschieben.

    Aber schön das alle so fleißig sind. 😁😍

    #11803

    Syvaren
    Teilnehmer

    Wow, ihr seid ja alle fleissig! 😮 Ich setze mich erst jetzt dran, aber eine Stunde überarbeiten sollte gut drin liegen – das ist ja mein Tagessoll. Aber eigentlich möchte ich mindestens noch zwei Stunden dran arbeiten, damit ich es vor dem Korrektorat noch ein weiteres Mal durcharbeiten kann. 😊 Aber davor sollte noch eine andere Geschichte fertig werden. Hach ja, die liebe Zeit …

    Ich wünsche euch allen noch einen erfolgreichen Schreibabend, wenn ihr noch ein wenig an euren Geschichten feilt! 😉

    #11804

    @Syvaren Sei bloß still: die „Liebe Zeit“… meine Nacht könnte momentan 24Stdt haben und das ohne schlafen. 😂

    Ach mist… Bu hat mich grad mit bösen Blick daran erinnert das ich mich nicht mehr beschweren wollte…

    okay, anderes Thema: Zweitmonster – Ja oder Nein?

    #11805
    MinnyB
    MinnyB
    Teilnehmer

    Also ich habe ja die absurde Theorie, dass umso später der Abend wird und umso müder man wird, dann umso fokussierter wird, weil der Kopf dann nicht mehr so viele Sachen gleichzeitig machen, irgendwann bleibt dann nur das Schreiben übrig und man hat einen Flow. Aber wie gesagt, blanke Theorie.

    Ich überarbeite übrigens relativ schnell wieder nach Beendigung eines Manuskripts, also ein paar Tage Pause mache ich auch, aber dann gehts wieder los. Das soll ja schließlich fertig werden, außerdem mag ich das Überarbeiten auch nach unendlich viel Zeit nicht. Es ist und bleibt mühsam 🙄

    #11806

    @MinnyB ich mag deine Theorie. Dann sollte es bei mir heute richtig super doll flowen! 😍

    Ich mach mich jetzt ans Schreiben. Wünsche allen die das auch tun eine erfolgreiche Nacht und allen anderen eine schöne Nacht. Bis später vielleicht. 😄

Ansicht von 10 Beiträgen - 51 bis 60 (von insgesamt 129)

Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.