Antwort auf: [Juli Camp 2017] Lagerfeuerplatz

Startseite Foren Archiv [Juli Camp 2017] Lagerfeuerplatz Antwort auf: [Juli Camp 2017] Lagerfeuerplatz

#7745
La BefaniaLa Befania
Teilnehmer

@lia
Und wenn du ihr einen Gutschein für die Geschichte gibst? Wenn du dich jetzt damit so stresst, ist das doch auch nicht schön^^°


@caramellia

Ui, du hast einen sehr schönen Schreibstil 😀 Das wird sicher ein gutes Buch!
Mir hat besonders gut gefallen, wie du die Zeit im Griff hattest^^ Es hat überhaupt nicht gestört, dass du ohne einen neuen Abschnitt zu beginnen eine Woche weiter gegangen bist^^ Klar, das kommt in vielen Büchern vor – aber ich finde es jedes Mal wieder beeindruckend. Vielleicht, weil es mir nicht immer gelingt, wo ich es gerne haben würde^^°
Es war auf jeden Fall alles sehr fließend zu lesen 😀
Was mich überrascht hat, waren die Namen. Ich hätte erwartet, dass alle anderen normal gebräuchige Namen hätten und war mir dann erst unsicher, ob es vielleicht doch eine fantasievollere Umgebung wird, als ich erwartet hatte. Aber die Veränderung von Erdkunde zu Geography wirkte dann doch sehr normal und auch der Sportunterricht hat mir wieder das Bild einer normalen Schule vermittelt, wie ich sie auch kenne^^
Und der letzte Satz war wirklich lustig gewählt :´D
Das Kapitel gefällt mir sehr gut! ^.^


@Taaya

Ja stimmt, Fantasybücher sind oft sehr lang. Aber nur wegen der Länge hast du bestimmt trotzdem noch Chancen 🙂

Zu der passenden Formatierung hätte ich auch eine allgemeine Frage.
Man formatiert das alles ja auf Din-A4 Seiten. Gedruckt wird es aber doch meistens eher auf Din-A5 oder einem anderen Format. Die Seitenzahl wird aber in Din-A4 angegeben, wenn man ein Expose an einen Verlag schickt, oder? Dann ändert sich die Seitenzahl doch letztlich nochmal, wenn das Manuskript angenommen wird, oder?