[2021] Monster-Chat

Startseite Foren Archiv [2021] Monster-Chat

  • Dieses Thema hat 61 Antworten und 12 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 8 Monaten von Nion.
Ansicht von 10 Beiträgen - 51 bis 60 (von insgesamt 62)
  • Autor
    Beiträge
  • #15599
    Q. Traschoff
    Teilnehmer

    Hallo an alle!

    Ja, also, es gibt bei mir momentan nicht viel zu berichten. Meine Testleser sind noch nicht ganz fertig, aber bei meinten, dass meine Geschichte spannend wäre und bisher hat noch es noch keine Beschwerde über allzu schlimme Lücken im Plot gab.

    Zum NaNo: Da ich den zweiten Teil der Geschichte schreibe, muss ich eigentlich nur noch den Plot gewissermaßen planen, deshalb widme ich mich gerade noch einem anderen Projekt, leider nicht ganz so produktiv, weil die Schule einen deutlichen Teil meiner Zeit einnimmt. Und ich habe nicht so richtig einen Plan, was ich planen soll.

    @Syvaren: Wie sieht es bei deiner Vorbereitung aus? Und deinen Veröffentlichungen?

    Q, Plum Bun & Balu

    #15600
    Syvaren
    Teilnehmer

    @Q.: Das klingt doch super! Immer ein Stück vorwärts, Schritt für Schritt. 😉 Ich weiss manchmal auch nicht, was ich planen soll, sodass ich immer irgendwann an einem Punkt ankomme, bei dem ich stocke. Aber das ist in Ordnung. Ich für meinen Teil muss die Protagonisten kennen, die Welt, den Anfang und das Ende. Das dazwischen lässt sich schon irgendwie entdecken.

    Meine Vorbereitung läuft. Die Idee zur Geschichte hatte ich schon lange, nur habe ich mich nicht getraut, sie zu schreiben, weil es ein Siebenteiler werden wird. Doch jetzt habe ich einige Projekte in der Pipeline, sodass ich mich diesem Monsterprojekt widmen kann. 😀 Aber davor möchte ich mein aktuelles Projekt beenden (und wohl auch im NaNo). Und „nebenbei“ laufen auch gleich zwei Veröffentlichungen. Meine Dystopie habe ich in zwei Bände aufgeteilt und sie ist nun soweit, in die Welt entlassen zu werden. 😉

    #15601
    Q. Traschoff
    Teilnehmer

    Hallo an alle!

    So, jetzt habe ich mein Feedback. Und einiges, woran ich arbeiten kann. Am meisten Kritik gab es für einen Handlungsstrang, der etwas unplausibel rüberkam. Immerhin habe ich mich auch gefragt, als ich das geschrieben habe, ob man das in der Geschichte machen kann. Ansonsten durchaus positiv. Habe in den letzten Tagen eine Idee entwickelt, mit der ich den Handlungsstrang so halb ersetzen kann. Ich kann ihn eben nicht ganz auslassen, weil die Folgen der Handlung sehr wichtig für die Story sind. Na ja, die Planung dafür ist fertig, das heißt ich habe noch, sage und schreibe, sechs Tage Zeit, um Band II zu planen. Eventuell werde ich einige Kapitel des ersten Bandes nebenbei schreiben, aber das wird nicht so viel werden.

    Wer von euch nimmt alles am NaNo teil? Habt ihr euch für Geschichten entschieden? Oder macht ihr mit eurem „Daily Business“ einfach weiter?

    Q, Plum Bun & Balu

    #15602
    Syvaren
    Teilnehmer

    Guten Morgen miteinander

    Noch drei Tage Schonfrist, danach geht es los. 😍 Seid ihr alle vorbereitet?

    @ Q.: Super, dass dein Feedback so gut ist und dennoch kritisch. 😉 Das spricht auf jeden Fall für deine Testleser. Meiner Erfahrung nach sind die Teile, bei denen man sich unsicher ist, oft auch die, die bei anderen Fragen aufwerfen. Also wenn ich finde, dass der Kevin zu gutgläubig ist, obwohl er weiss, dass seine Freundin ihn schon mehrmals betrogen hat, dann merken das meist auch die Testleser an.

    Ich nehme so halb-offiziell am NaNo teil. Also, angemeldet bin ich schon und ich habe auch ein Projekt dafür, doch es ist (leider) nicht die Geschichte, die ich schreiben möchte. Eigentlich wollte ich mit meinem Monsterprojekt beginnen, doch ich schaffe es nicht, alles vorher abzuschliessen, das ich gerne abgeschlossen haben möchte. Also werde ich das angefangene Projekt beenden. Von der Wörterzahl her, die noch offen bleibt, müsste es reichen. Zudem muss ich noch eine Kurzgeschichte schreiben … 😉

    #15603
    Hase
    Teilnehmer

    Hallo Ihr Lieben,

    Vummpi und Bettina linsen aus ihrem Urlaub immer wieder über die Webcam in mein Arbeitszimmer. Ihre Vorfreude auf November wächst, denn sie haben den gedeckten Tisch neben meinem Computer und unseren großen NaNo-Kochtopf auf dem Zweiplattenherd auf der anderen Seite entdeckt.

    Hase

    #15604
    Rachel N.
    Teilnehmer

    Hallo ihr!

    Nano, was ist das noch mal? lol Aber im Ernst, ich nehme dieses Jahr auch mal wieder teil, und zwar einfach nur, um ein paar Wörter zu tippen. Ich hab keine supertolle Idee, die ich unbedingt schreiben muss, und was Konsistenz angeht, äh, keine Ahnung, was das ist. Deswegen, so 1700 Wörter jeden Tag für zumindest eine Woch lang – bis ich wieder doch keine Lust mehr habe – das ist doch machbar. 😅

    • Diese Antwort wurde geändert vor 8 Monaten, 1 Woche von Rachel N..
    #15615
    Caramellia
    Teilnehmer

    Hallo, ihr Monsterversorger!


    @q-traschoff
    Ja, ich mache einfach mit meinem Daily Business weiter 😎 Das heißt, ich schreibe für meine Serie jeden Monat eine Folge, das sind um die 150 Zeichen inklusive drei Korrekturdurchgängen. Also keine 50000 Wörter. Das Wörterzählen habe ich mir ohnehin endlich abgewöhnt, das war ja immer eine ganz artfremde Spezies, die in meiner Arbeitswelt nie heimisch geworden ist. Allerdings hatte ich mich schon heimlich auf die Monsterburg hier gefreut und die lustigen Sprint-Turniere … Kommt das noch? 🌟

    #15623
    Nion
    Moderator

    Huhu zusammen,

    endlich ist er da: der 31. Oktober. Morgen ist November. Ich freue mich sehr darauf!

    Schön, dass ihr dabei sein werdet! 💚🤗📝

    Und natürlich laden uns die Monster auch in diesem Jahr wieder auf ihre Burg ein. Ich bin schon ganz aufgeregt. Fonti scheinbar auch. Ich habe ihn vorhin hoch oben über die Burgmauer galoppieren sehen. Wenn der mal nichts im Schilde führt. (…?)

    Wie in den vergangenen Jahren öffnen sich die Tore zur Monsterburg um Mitternacht.

    💪 Ich werde am NaNoWriMo teilnehmen und ich werde im November 50.000 Wörter schreiben. Ich weiß nur noch nicht woran. Optionen 1-4 stehen zur Auswahl. 😄 Spätestens morgen werde ich mich für eine entscheiden. Am besten für die, die heute Nacht am schönsten leuchtet.

     

    #15634
    Nion
    Moderator

    Huhu. Ist gerade jemand hier?

    Wenn ja, und wenn du nicht weißt, wie du diesen Halloween-Abend rumbringen sollst, bis endlich – ENDLICH – die Tore zur Monsterburg aufgehen, hast du vielleicht Lust, mir mit ein paar Monsterfragebögen zu helfen? Gerade ist ein Zug eingerollt und eine Schar frischer Monster will pünktlich zum NaNoWriMo-Start noch schnell in die Adoptionskartei aufgenommen werden.

    Schreib mir am besten direkt an nion@monstermotivation.de – dann schicke ich dir 1 bis n das Monsterselfies zu. 😉

    #15658
    Minna
    Teilnehmer

    Ich freu mich auch schon darauf, endlich wieder einen Nano auf der Monsterburg zu verbringen. Aber da ich jetzt ein Kleinkind zu bereuen habe, habe ich mir nur zum Ziel gesetzt drei Kurzgeschichten zu schreiben. Geplottet sind sie, kann also losgehen.

    Ich muss mich nur wieder daran gewöhnen, wie das Leben als Monsterhalter so läuft? Brauche ich ein Monster um mitzuschreiben? Nepomuk hat leider einen viel größeren Appetit, als ich im Moment bedient bekomme, sodass ich ihn leider gegen ein anderes Monster tauschen müsste. Wie ging das doch gleich @Nion?

    Ich wünsche euch einen schönen Start in den Nano.

Ansicht von 10 Beiträgen - 51 bis 60 (von insgesamt 62)
  • Das Forum „Archiv“ ist für neue Themen und Antworten geschlossen.