Syvaren

Verfasste Forenbeiträge

Ansicht von 10 Beiträgen - 251 bis 260 (von insgesamt 317)
  • Autor
    Beiträge
  • als Antwort auf: [Q3 2018] Monster-Chat #12266
    Syvaren
    Teilnehmer

    Guten Morgen miteinander


    @Jelania
    : Warten wir doch erst einmal ab, ob die Infos stimmen. ? Ich bin ja auch noch NaNo-Neuling. Zwar habe ich letztes Jahr mitgemacht, aber war so langsam, dass ich den Wordcount gar nicht mehr auf die NaNo-Seite übertragen habe, weil ich so deprimiert war. ? Da war ich auch in einer Gruppe und bei scheinbar allen anderen lief es grandios. Ich habe mich dann etwas distanziert und das langsame wachsen meiner Geschichte genossen. Da stecke ich jetzt übrigens mitten in der Überarbeitung. ?

    Nur noch ein paar Tage, dann geht es los! ? Meine Geschichte brennt immer heisser in den Fingern … Ich glaube wirklich, dass ich es diesmal schaffen kann.

    als Antwort auf: [Q3 2018] Monster-Chat #12214
    Syvaren
    Teilnehmer

    @Jelania: Den NaNo schreibt man erst einmal auf dem Rechner. Erst ein paar Tage vor Schluss kann man dann den Text auf der NaNo-Seite hochladen und verifizieren lassen, dann bekommt man die Rabatte und so (glaube ich). Da ich den Wordcount noch nie geschafft habe, kann ich aber auch nicht aus Erfahrung berichten. ? Ich hoffe aber, in zwei Monaten wird das anders aussehen, wobei ich nicht weiss, ob ich den Text dann wirklich hochlade. Geschafft habe ich es ja, ob ich es dann der NaNo-Plattform beweisen muss, sehe ich dann noch. ?

    Nachdem ich auf verschiedenen Seiten gelesen habe, wie ungemein hilfreich und motivierend ein Notizbuch nur für den NaNo ist, habe ich mir eins gebastelt. 😉 Jetzt habe ich ein Heft, nur für mich zugeschnitten, mit ganz viel Platz zum reinschreiben, was gut ging, was weniger, wie ich aus meinen Tiefs fand, … Ich bin gespannt, was es bringt! ? Und meine beiden Tänzer sind auf dem „Cover“. ?

    als Antwort auf: [Q3 2018] Monster-Chat #12207
    Syvaren
    Teilnehmer

    Guten Morgen miteinander ?


    @Jelania
    : Herzlich willkommen hier. Die Monster haben das ziemlich gut im Griff mit unserer Motivation, finde ich. ? Soweit ich weiss, gibt es keine deutsche NaNo-Seite. Ich finde sie auch ziemlich unübersichtlich und nicht intuitiv zu bedienen.


    @Minna
    : Vielleicht werde ich ja doch noch zum Plotter. ? Bis jetzt dachte ich eigentlich, dass es mir mehr Spass macht, einfach drauflos zu schreiben, aber das Plotten für das NaNo-Projekt ist einfach toll, sodass ich das vielleicht für weitere Projekte auch wieder machen werde. Das jetzt ist ein Testlauf. Ich habe auch das Gefühl, dass ich das brauche, um die Wortzahl überhaupt erreichen zu können.


    @HappyMood
    : Ich habe wie immer gleich viel Arbeit. ? Aber in meiner „Schreibkarriere“ ist das erst der zweite NaNo, den ich mitmache. Als ich noch jung und knackig war, wusste ich nichts davon, danach haben die Geschichten eine gut zehn Jahre andauernde Pause eingelegt. Erst vor zwei Jahren habe ich wieder angefangen. Den NaNo habe ich verpasst und mich erst einmal gewundert, wieso so viele davon sprachen. ?

    Ich arbeite an 3.5 Projekten: Ich korrigiere die eine Geschichte fertig, die im Dezember erscheinen wird. Das sind noch etwa 100 Seiten und es geht wirklich nur noch ums Korrektorat, d.h. es wird schnell abgeschlossen sein. Dann überarbeite ich den zweiten Teil meiner Trilogie, was mehr Arbeit ist, als ich gedacht hatte, aber wenn man vorher nicht recherchiert, muss man sich nicht wundern, wenn es nachher eben mehr zu tun gibt. In diesem Sinne: Selbst schuld. Das dritte Projekt ist das NaNo-Projekt, bei dem ich Charaktere entwerfe und den Plot schleife. Und das halbe, das praktisch meine gesamte Freizeit frisst, ist die Vermarktung des eben erschienen Buches. ?

    Habt einen guten Wochenstart! ?

    als Antwort auf: [Q3 2018] Monster-Chat #12190
    Syvaren
    Teilnehmer

    Guten Abend miteinander


    @Minna
    : Gute Besserung weiterhin! Manchmal macht uns der Körper einfach deutlich, wenn es genug ist.

    Es ist eine Liebesgeschichte, die von einer Frau handelt, die nicht mehr tanzen will, und einem Mann, der leidenschaftlicher Tänzer ist, aber Angst vor einer Beziehung hat. ? Mehr darf ich nicht schreiben, sonst kann ich mich nicht zurückhalten und werde jetzt sofort damit beginnen. ?

    als Antwort auf: [Q3 2018] Monster-Chat #12188
    Syvaren
    Teilnehmer

    Guten Morgen miteinander

     

    @Nion: Das stimmt. ? Irgendwie werden es nur bei jedem Buch mehr Szenen, die mit zum Weinen bringen. ? Aber ich versuche es positiv zu sehen und hoffe, dass ich besser werde und nicht mein Zelt jedes Mal ein wenig näher beim Wasser aufschlage. Ich versuche zu warten, aber das ist so unglaublich schwer im Moment … ? Und ein wenig fürchte ich, dass bis dann der ganze Zauber verloren geht. Da ich aber sonst überhaupt keine Plotterin bin, möchte ich diese Variante auch einmal ausprobieren. ? Und ein bisschen etwas bleibt ja auch noch zu tun.

    als Antwort auf: [Q3 2018] Monster-Chat #12184
    Syvaren
    Teilnehmer

    Guten Morgen


    @Minna
    : Es tut mir leid, dass es bei dir im Moment nicht läuft. Bestimmt hat das mit der Auslastung bei der Arbeit zu tun und es geht wieder besser, sobald du dein Pensum reduzieren kannst. ? Dann wird dein Projekt auch wieder spannend und reisst dich mit!

    Mir geht es erstaunlich leicht von der Hand. Ich bin eigentlich keine Plotterin und lege nur die Handlung im Groben fest. Weil ich nicht abwarten konnte, habe ich sogar schon Charakterbögen erstellt, einzelne Ideen für Szenen ausgearbeitet, mir Recherchefragen ausgedacht, … Ich glaube, so gut war ich noch auf kein Projekt vorbereitet. Nur schon wenn ich an einige Ideen denke, fange ich fast an zu heulen. ??

    als Antwort auf: [Q3 2018] Monster-Chat #12170
    Syvaren
    Teilnehmer

    Guten Morgen miteinander ?

    @Nion: Oh je, umziehen. Das mochte ich noch nie. Mein Mann ist absoluter Fan davon, weil er dann mal wieder so richtig ausmisten kann. Also haben wir die Abmachung, dass er das alles macht, wenn er sowieso Spass dran hat. ? Ich halte mich dafür aus dem Wegschmeiss-Haufen raus. Ich hoffe, du kannst dich noch etwas erholen, bevor dann der Schreibnovember an die Tür klopft.

    @La Befania: Das schaffst du! Der Oktober hat noch 29 Tage oder so, da gibt es viel Zeit zum Vorbereiten. ? Ich muss das alles auch nicht aufgeschrieben haben, mir hilft es am meisten, wenn Kopf, Bauch und Herz bereit sind. (Das hoffe ich zumindest, denn den NaNo habe ich noch nie geschafft. ? Vor zwei Jahren wusste ich noch nicht davon, weil ich erst im November nach einer langen Pause wieder mit dem Schreiben begonnen habe, und vor einem Jahr war ich blockiert.)

    Auf den NaNo bereite ich mich persönlich etwas vor. Ich plane, jede Woche einen Beitrag auf meiner Homepage hochzuladen und die wichtigsten Infos festzuhalten. Also etwas zu den Charakteren, ein wenig zur Welt, den Plot, … Zum ersten Mal habe ich mir auch Karteikärtchen gemacht und grobe Szenen drauf geschrieben, die ich dann hin und her schieben kann. So versuche ich, die Storyline zu finden, weil in meinem Kopf so viele Ideen herumschwirren. Ich habe keine Lust, am Ende alles umzustossen und jede Szene darauf zu kontrollieren, ob es sie in einer anderen Form nicht schon einmal gegeben hat oder so. ??

    Dann habe ich noch Veröffentlichung! In zehn Tagen ist es schon soweit – dummerweise fällt es direkt auf die Buchmesse. Aber ich hoffe auf Blogger, die nicht gehen können. ?

    als Antwort auf: [Q3 2018] Monster-Chat #12135
    Syvaren
    Teilnehmer

    @Lynx: Dann also gute Besserung! ?

    Super, dass es bei dir mit dem Schreiben so gut läuft! Das motiviert doch immer ungemein, wenn die Tastatur glüht. Ich kann aber gut verstehen, dass du beim NaNo nicht oder mit einem tieferen Ziel mitmachen möchtest. Ein erreichtes, tieferes Ziel motiviert ja viel mehr als ein Berg, den man so oder so nicht bezwingen kann. Ich halte mich auch eher an tiefe Ziele, die helfen mir mehr als „das Unmögliche“ zu schaffen. Aber da ist vermutlich jeder anders.

    Ja, der NaNo … Ich habe gestern erfahren, dass ich bei einer Veranstaltung im November dabei sein kann und ich freue mich riesig darauf. Aber das sind dann halt drei Tage, an denen ich nicht schreiben kann. Hingegen, wenn man wirklich für ein Projekt brennt, dann ist es auch schnell runtergeschrieben. Eines meiner Bücher habe ich tatsächlich innerhalb von 4 Monaten geschrieben und veröffentlicht. ? Von daher werde ich es versuchen. Aber weil eben noch die Veranstaltung ist, muss ich vorher noch einiges vorbereiten, sodass ich sowieso nicht sehr viel zum Schreiben kommen werde.? Und ja, das Schreiben ist für mich tatsächlich die Belohnung fürs Überarbeiten. Dummerweise muss nach dem Schreiben wieder überarbeitet werden. ??

    als Antwort auf: [Q3 2018] Monster-Chat #12124
    Syvaren
    Teilnehmer

    Guten Morgen miteinander

    Seid ihr gut in den September gestartet? In zwei Monaten ist ja auch schon wieder NaNo. ? Noch weiss ich nicht, ob ich daran teilnehmen werde, aber wenn, dann habe ich wenigstens das Projekt dazu. Es reizt mich schon sehr, am liebsten würde ich jetzt mit dem Schreiben beginnen. Aber damit warte ich dann doch noch ein wenig. Ich muss erst meine ge-deadlineten Projekte beenden. ? Aber nach all dem Überarbeiten freue ich mich nun wieder auf das Schreiben selbst!


    @Lynx
    : Geht es dir wieder besser? Konntest du dich vom Auguststress erholen?

     

    als Antwort auf: [Q3 2018] Monster-Chat #12105
    Syvaren
    Teilnehmer

    @Minna: Das hört sich nach einem gelungenen Konzert an, wow! ? Solche Veranstaltungen geben dann gleich noch einen Motivationsschub! Den merkt man dir so richtig an. Für November 2017 hatte ich ja zwei Projekte zur Auswahl und ich habe mich fürs falsche entschieden, ich werde mich also davor hüten, dir einen Tipp geben zu wollen. ?? (Ich war wie gehemmt und erst, als ich zum anderen Projekt wechselte und mich vom NaNo „abmeldete“, sprudelten die Worte.)

     

    @Rachel: Ja, der Camp-Chat ist weg, dafür ist wieder der „Normale“ aktiv. Das hört sich doch nach der richtigen Portion Motivation an, wenn du dich so für ein Projekt begeistern kannst! Hau in die Tasten! ?

     

    Im Moment bin ich ganz brav am Überarbeiten, wieder einmal die letzte Runde vor dem Korrektorat. Mitte September ist Abgabetermin. Ich hatte solche Mühe, in das Projekt zu finden, vor allem, weil noch einiges geändert werden muss. Ich schrecke dann noch vor der Arbeit zurück, obwohl ein grosser Teil dann ja schon erledigt ist. ? Jetzt habe ich gerade mal 1/6 durch … Dabei sollte ich doch noch eine Karte für das andere Projekt zeichnen, das Cover endlich gestalten und noch viel mehr.

Ansicht von 10 Beiträgen - 251 bis 260 (von insgesamt 317)