Naomi (adoptiert)

  • Aktuelles Befinden:
  • Status:ganz bei sich
  • Monstersteckbrief

  • Name:Naomi
  • Art:Stunden-Monster.Beschreibung:Sie sucht das Abenteuer. Und wenn sie es gefunden hat, erzählt sie ihren Brieffreunden davon, in den schillerndsten Farben. Auch wenn das bedeutet, viele komplizierte Vokabeln nachzuschlagen.
  • Will:Internationale Brieffreundschaften pflegen und dabei fremde Sprachen lernen
  • Spezialfähigkeit:Leider ist sie ein ziemlicher Tollpatsch. Aber obwohl sie schon oft in der Notaufnahme gelandet ist: An einer Nacht im Monster-Krankenhaus ist sie noch immer vorbeigeschrammt.
  • In Kartei aufgenommen von:Nion
  • Halter:Monja
  • Pflege
  • Anhänglichkeit:Braucht jede Woche Aufmerksamkeit
  • Zeitaufwand:90 Minuten / Woche
  • Genutzte Zeit:37h55
  • Hashtags:#motivationsmonster #meetmonsternaomi

3 thoughts on “Naomi (adoptiert)

  • Avatar
    Monja 28. September 2017 at 16:13

    Liebe Nion,,

    vielen Dank für Deine Nachricht. Ich habe tatsächlich zwar auf der Seite vorbeigeschaut, aber nicht bei den Kommentaren *rotwerd*

    Irgendwie ist es schwer, sich zu entscheiden, Robbie ist so ein süßer Knopf – aber Naomis Unterstützung habe ich im Moment nötiger.
    Es wäre echt lieb, wenn sie bei mir einziehen könnte.

    Liebe Grüße und nochmal vielen Dank!

  • Avatar
    Monja 26. September 2017 at 20:43

    Liebe Naomi,

    ich habe leider keine Brieffreundschaften, aber ich lerne Italienisch an der Volkshochschule. Und ich könnte Motivation gebrauchen, denn wir müssen natürlich auch während der Woche lernen.

    Magst Du trotzdem zu mir kommen und mir dabei über die Schulter schauen? Und Neues entdecken? Ab und an müssen wir auch Aufsätze schreiben 😉

    Und vielleicht finde ich doch noch Freunde im Ausland.

    Liebe Grüße
    Monja

    • Nion
      Nion 26. September 2017 at 21:52

      Hallo Monja,

      weil jedes Monster speziell ist und viel Zuwendung braucht (manchmal mehr, als man ursprünglich denkt), empfehle ich, erstmal ein Monster aufzunehmen, um sich eine Weile aneinander zu gewöhnen. Wenn es nach einer Woche gut läuft, kannst Du gern ein zweites dazu nehmen.
      Für den Anfang – möchtest Du es lieber mit Naomi oder Robbie versuchen?

      Viele Grüße, Nion

Schreibe einen Kommentar