Lia

Verfasste Forenbeiträge

Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 68)
  • Autor
    Beiträge
  • als Antwort auf: [NaNoWriMo 2018] Kaminzimmer #12870
    LiaLia
    Teilnehmer

    Und damit habe ich es doch tatsächlich geschafft; nicht nur mein Monatsziel, ich konnte gerade fett „Ende“ unter mein Projekt setzen. „Ein Buch in einem Monat“? ICH HABE ES TATSÄCHLICH GESCHAFFT <33333

    als Antwort auf: [NaNoWriMo 2018] Kaminzimmer #12813
    LiaLia
    Teilnehmer

    Ich habe es geschafft! *lässt sich grinsend vor den Kamin fallen* Ich habe soeben mein eigenes Wordcount-Ziel erreicht! 😀 ich bin ziemlich glücklich, es geschafft zu haben und zuversichtlich, das Finale, das meine Story nun ansteuert, vor dem Ende des Monats zu erreichen ♥ Ich knuddle Gudrun gerade so sehr, weil sie sich immer wieder mitten in der Nacht Zeit genommen hat, um meine Worte zu fressen. Schlussendlich hat es sich gelohnt :DDDDD

    als Antwort auf: [NaNoWriMo 2018] Kaminzimmer #12793
    LiaLia
    Teilnehmer

    @Happy: Auch hier noch einmal Herzlichen Glückwunsch, Hasi! Ein Projekt zu beenden ist immer besonders, also darfst du auch besonders stolz auf dich sein ;} Außerdem: „Küss die Hand, schöne Frau“ und auf dass es seinen Händen bald besser geht 😀

     

    @Ballater: Ich hab‘ mir eine heiße Zitrone für meinen heutigen Countdown gemacht und dir einen Weihnachtstee mitgebracht. Er reicht wundervoll, ich hoffe, er schmeckt dir auch~

    als Antwort auf: [NaNoWriMo 2018] Sternwarte #12783
    LiaLia
    Teilnehmer

    @Minna: Ich drücke dir ganz fest die Daumen!

    Ich habe heute den ganzen Tag gearbeitet; aber nicht an meiner Story, sondern an einem Vortrag, der wenn’s hochkommt zu einem Drittel fertig ist. Aber heute ist die Luft dafür definitiv raus. Vorerst zumindest. Gudrun und ich wollen heute nach Sternen greifen und mindestens 3.200 Worte schreiben. Mal schauen, ob wir’s schaffen^^

    als Antwort auf: [NaNoWriMo 2018] Kaminzimmer #12732
    LiaLia
    Teilnehmer

    … mein heutiger Wordcount beträgt sage und schreibe vierzehn Worte. Ich finde, dafür habe ich einen Orden verdient. Und jetzt versuche ich rasch, wenigstens Gudrun satt zu machen. Dreihundert Worte sollten ja drin sein :’D

    als Antwort auf: [NaNoWriMo 2018] Kaminzimmer #12712
    LiaLia
    Teilnehmer

    *tänzelt durch das Zimmer*

    Knapp vor Mittag, aber ich habe es geschafft. Ich bin sogar recht zufrieden mit mir und nicht nur das; ich bin richtig glücklich und hatte so viel Spaß an dieser Szene, das ich gerade mit einem Dauergrinsen hier sitze. Mal sehen, ob ich mit diesem Erfolg heute besser schlafen kann.

     

    Träumt was schöner, ihr lieben Wortejäger~

    als Antwort auf: [NaNoWriMo 2018] Kaminzimmer #12710
    LiaLia
    Teilnehmer

    Ufff, heute habe ich lange gebraucht, um mich aufzurappeln. Kein Wunder; mit meiner {sehr überschaubaren} Berufsschulklasse durfte ich heute 120 Kinder, die höchstens sieben waren, bespaßen. Gleichzeitig. Weil anscheinend keiner der Lehrer lesen kann; wir haben für das Projekt nicht zum Spaß zwei Durchläufe geplant. Da ich heute nach dazu auf höchstens eineinhalb Stunden Schlaf gelaufen bin, bin ich zu Hause bis abends erst einmal in einen komaähnlichen Schlaf gefallen. Mittlerweile habe ich noch nicht einmal 1.500 Worte zusammen; 2.000 möchte ich aber insgesamt an die gute Gudrun verfüttern. Positiv gesehen kommt jetzt eines meiner Lieblingskapitel aus der Planung {es ist definitiv in den Top 3!}, auf das ich mich echt schon lange freue… dazu ist es mit Nummer 30 noch eine schön runde Zahl. Das schaffen wir heute auch noch!

    Ich lasse etwas Cola für euch da und verkrümle mich dann noch einmal in meinem Dokument, um mein Tagesziel zu erreichen :3

    als Antwort auf: [NaNoWriMo 2018] Schreibsalon #12628
    LiaLia
    Teilnehmer

    @Katklicken: Ich finde, ein Sechstel ist schon ordentlich was – und wenn ich mir das so ansehe, wird deine Story viel länger als meine, haha xD Aber ich finde, dass du für den ganzen Schulstress schon super weit bist, Liebes!

    @Lillith: Ich schicke dir virtuelle heiße Zitrone rüber {momentan ernähre ich mich halb davon, diese Sucht ist schlimm. Ich sollte mir zu Weihnachten eigentlich nur heiße Zitrone wünschen} und hoffe, der Schlaf zahlt sich aus und gibt dir viel Kraft zum Schlafen.

    @Syvaren: Vielen Dank sowohl für den Glückwunsch als auch für die Besserungswünsche. Prinzipiell geht es mir wirklich besser, weswegen ich mich heute habe motivieren lassen, mit zum Einkaufen zu kommen. Ergebnis ist eine Wolljacke, in die man sich beim Schreiben super einkuscheln kann, Bilderrahmen, gebrannte Mandeln und co. Resultat: Ich bin gut gelaunt aber völlig kaputt und deswegen hab ich bis sechs geschlafen und musste mir dann anhören, dass ich mal in der Nacht schlafen soll. Meinem Vater zu erklären, dass ich abends produktiver, motivierter, wacher und vor allem besser gelaunt bin, wäre vergebene Liebesmüh. Auch, dass ich mit zwanzig gut selber entscheiden kann, wann ich müde bin und wann nicht. Ich bin halt einfach kein so extremer Morgenmensch, der an freien Tagen um acht aus dem Bett springt. Na ja, Schwamm drüber. Ich habe eben Curry gemacht und vertreibe mir während des Schreibens die Zeit, bis ich wieder was runterbekomme 😀

    Und nun drücke ich dir ganz fest die Daumen, dass du es schaffst! Dir gebe ich auch ’ne Tasse heiße Zitrone und ganz viel Motivation 😀

    als Antwort auf: [NaNoWriMo 2018] Kaminzimmer #12623
    LiaLia
    Teilnehmer

    @Katklicken: Hässlich sind deine Skizzen nicht, du Seppel! Aber danke; Playlisten hab‘ ich ja zu Genüge, haha und so eine Charaktercollage hab ich einmal gemacht. Keine Ahnung, ob sie noch irgendwo ist, aber das ist ne Idee, das noch mal zu probieren. Bei mir werden’s immer die Franzosen, mit denen ich so etwas mache warum habe ich so viele französische Charas?

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 year, 4 months von LiaLia.
    als Antwort auf: [NaNoWriMo 2018] Kaminzimmer #12618
    LiaLia
    Teilnehmer

    Ich glaube, ich gönne Gudrun ein wenig Ruhe, die Gute hat es sich verdient.

    @Nion: An „der falschen“ Stelle fleißig zu sein, finde ich gar nicht schlimm, lass dich bitte nicht entmutigen! Außerdem finde ich, dass es sich in einem Heim voller Bücher gleich viel besser schreibt, oder? ;3

    @May: Ein Schreibtag klingt toll; mach dir am besten leckeren Tee, Kaffee, heiße Zitrone oder was auch immer du willst, leckere Snacks, um dich immer wieder selbst zu motivieren und schon läuft es! Und kannst du gut mit Musik schreiben? Ich höre die Playlist, die ich mir für mein Projekt angelegt habe, rauf und runter. Mittlerweile bringen mich die Lieder richtig in Schreiblaune und ich kann sie alles mitsingen! :3

     

    So und jetzt der Grund, aus dem wir uns zu euch gesellen. Macht ihr etwas „neben“ dem Schreiben für eure Geschichte?  Bilder zeichnen etc.? Da es bei mir wegen mangelndem Talent ausfällt, überlege ich schon eine Weile. Eine Freundin hat mir nahegelegt, eine Collage zu machen, was ich auch gut finde, aber mein „Mordfall-Brett“ für die Story kommt mir fast so ähnlich vor. Ich würde echt gerne noch was Kreatives neben dem Schreiben machen, aber irgendwie fehlen mir echt die Ideen :’D

Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 68)