Knut (adoptiert)

  • Aktuelles Befinden:
  • Status:ganz bei sich
  • Monstersteckbrief

  • Name:Knut
  • Art:Stunden-Monster.Beschreibung:Monsterjunge mit einem Herz für Außerirdische. Er braucht nicht viel Kontakt mit den unendlichen Welten des Alls, aber eine Viertelstunde am Tag muss für ihn drin sein.
  • Will:Aliens treffen oder – na gut, darüber schreiben oder lesen tut es auch
  • Spezialfähigkeit:Er lebt anaerob und braucht kein Wasser, kann daher auf ziemlich vielen Planeten überleben
  • In Kartei aufgenommen von:Mein Glücksmonster
  • Halter:Hafelja
  • Pflege
  • Anhänglichkeit:Braucht jede Woche Aufmerksamkeit
  • Zeitaufwand:105 Minuten / Woche
  • Genutzte Zeit:207h50
  • Hashtags:#motivationsmonster #meetmonsterknut

4 thoughts on “Knut (adoptiert)

  • Avatar
    Hafelja 9. Mai 2017 at 14:48

    Hallo Nion,

    Ich freu mich, dass Knut hier ist. er hat es sich schon auf dem Sofa gemütlich gemacht und wälzt grade ein Buch über den Kosmos. ich glaub nicht, dass er da Außerirdische drin finden wird, aber er kann so wunderbar die Zeit überbrücken, bis ich auf Star Trek umschalte 😉
    ((Ja Tele5 gib es seit einer ganzen Weile wieder 😉 bringen viel Schund…aber auch quasi den ganzen Nachmittag Star Trek (TNG, DS9, Voyager) jedenfalls im Moment… zwischendurch kam auch mal Stargate… wäre für Knut auch gut gewesen 😉 ))

    Mal sehen, wer von uns beiden dann länger auf dem Sofa sitzen bleibt. Nachmittags entspanne ich da ja gerne mal ( Fernschlafen ist toll 😉 ) dafür sitze ich dann abends noch an meiner Arbeit. Wenn Knut dann da ein bissel mithelfen kann, dass ich mich auch ein bissel dem Roman widme, dann haben wir beide was davon… und ansonsten kann er ja weiter fernsehen… Ob nun Radio oder Fernseher an ist… ist dann relativ egal 😉

    Der Roman muss zum Glück nicht morgen fertig sein. Abgabetermin habe ich keinen. Aber Im moment. Kann ich mich nicht so richtig zum Schreiben aufraffen und das ist natürlich eher contraproduktiv. Vielleicht hat Knut ja auch eine gute Idee, wie ich die Geschichte weiter gehen lassen könnte. Da darf er dann nachher mal anfangen zu lesen… oder ich erzähle ihm, was passiert… Wird ihm bestimmt gefallen. es kommen ja Außerirdische vor und es spielt auf dem Mond…. allerdings nicht mehr in der Erdumlaufbahn 😉

    Knut lässt grade übrigens schön grüßen und meint, dass ihm einige der Bücher hier im Regal recht gut gefallen.

    Ich glaub es wird ihm erstmal nicht langweilig werden. 😉

    Liebe Grüße
    Hafelja

    • Nion
      Nion 9. Mai 2017 at 15:06

      Hallo Hafelja,

      ach, das ist schön, dass er sich so schnell einlebt! 🙂 Allerdings hatte ich nach Deinem Bewerbungspost nichts anderes erwartet.
      Dann fernschlaft mal noch ein bisschen, ihr zwei, und viel Erfolg heute Abend bei Eurer ersten Arbeitssession!

      Liebe Grüße, Nion

  • Avatar
    Hafelja 8. Mai 2017 at 21:40

    Da i ch ja grade einen Sci-Fi Roman schreibe und zu meiner täglichen Routine das nachmittägliche Star Trek-Programm auf Tele5 gehört… würde Knut sich sicher pudelwohl fühlen bei mir…

    Ich denke da kommt er locker auf seine Kosten… vermutlich wird er eher zu dick 😀

    • Nion
      Nion 9. Mai 2017 at 12:28

      Hallo Hafelja,

      Knut freut sich sehr, bei Dir einzuziehen! Die Umstände sind ja nahezu perfekt. Er wird sich die allergrößte Mühe geben, Dir ein gutes Motivationsmonster zu sein. Es könnte nur passieren … dass er ab und zu vor Tele5 kleben bleibt. (Gibt es das noch?^^) Dann müsst ihr vielleicht kurz die Rollen tauschen, und Du musst ihn motivieren, weiterzumachen. Nötigenfalls, indem Du ihm den Fernseher abschaltest. 😉

      Ich wünsche Euch beiden viel Spaß!

      Viele Grüße, Nion

Schreibe einen Kommentar