Lord Jeromy (adoptiert)

  • Aktuelles Befinden:
  • Status:über jedes Hungergefühl erhaben
  • Monstersteckbrief

  • Name:Lord Jeromy
  • Art:Wordcount-Monster.Beschreibung:Macht gern alle Welt darauf aufmerksam, dass blaues Blut in seinen Adern fließt. Sucht dringend Adoptiveltern mit Schloss und Butler. Zur Not täten es aber auch ein paar englische Wörter pro Woche.
  • Mag:Jane Austen Filme, Five o'Clock Tea und Winke-Queens
  • Mag nicht:Franzosen und Monster ohne Stil
  • In Kartei aufgenommen von:Sonja
  • Halter:Krimine
  • Pflege
  • Futterbedarf:Kann den Magen eine Woche lang dehnen
  • Empfohlene Ration:750 Wörter / Woche
  • Gefressene Wörter:0
  • Hashtags:#motivationsmonster #meetmonsterlordjeromy

3 thoughts on “Lord Jeromy (adoptiert)

  • Avatar
    Krimine 5. Mai 2017 at 20:23

    Lord Jeromy ist genau das richtige Monster für mich. Ich wohne zwar nicht in einem Schloß, dafür aber auf einen großen Bauernhof mit vielen Pflanzen, mit zwei Katern und einigen gemütlichen Ecken. Einen Butler gibt es bei uns nicht, dafür aber jede Menge Krimis, die in England spielen und in die er sich jederzeit vertiefen kann.

    Lieber Lord Jeromy,
    ich möchte dich gerne adoptieren und hoffe, dass dich bei mir wohlfühlst.
    Deine Thea

    • Nion
      Nion 6. Mai 2017 at 2:05

      Liebe Krimine,

      das klingt annehmbar. So hat er es mir gegenüber formuliert – das Leuchten in seinen Augen hat allerdings noch viel mehr gesagt. Er hat den Nachtzug genommen, um sein neues Gut zu beziehen, und nimmt es im Augenblick vermutlich gerade in Augenschein. Eventuell könnte es passieren, dass er Dich hin und wieder bittet, den Tee zu servieren. Das meint er dann nicht so. Ich vermute, mit der Zeit taut er auf. Anfänglich werden die Bande zwischen Euch vielleicht zart sein, aber von Tag zu Tag stärker werden. Und wenn ein englischer Gentleman erstmal echtes Vertrauen gewonnen hat, kann man sich keinen loyaleren Freund wünschen.

      Ich wünsche Dir ganz viel Freude mit ihm! Und natürlich geistreiche Teestunden.

      Viele Grüße, Nion

  • La Befania
    La Befania 5. Mai 2017 at 15:27

    Ist das süß :´D
    Er findet bestimmt bald ein gutes zu Hause, auch wenn womöglich kein Butler zur Verfügung steht XD Die sterben langsam aus…

Schreibe einen Kommentar