Mia (adoptiert)

  • Aktuelles Befinden:
  • Status:über jedes Hungergefühl erhaben
  • Monstersteckbrief

  • Name:Mia
  • Art:Wordcount-Monster.Beschreibung:Sie mag Zugfahren und Geschichten, in denen lange Reisen unternommen werden. Unterwegs lernt man die unterschiedlichsten Charaktere kennen, und oft interessante Dinge über sich selbst.
  • Mag:Alles, was blau ist
  • Mag nicht:Betrunkene
  • In Kartei aufgenommen von:Nion
  • Halter:ParadiZe
  • Pflege
  • Futterbedarf:Kann den Magen eine Woche lang dehnen
  • Empfohlene Ration:2000 Wörter / Woche
  • Gefressene Wörter:0
  • Hashtags:#motivationsmonster #meetmonstermia

9 thoughts on “Mia (adoptiert)

  • Avatar
    Vinachia Burke 29. Oktober 2019 at 8:12

    Hallo ihr Lieben,

    ich habe mich auf den ersten Blick in Mia verliebt, wir haben auch die gleichen Hobbys und ich würde sie gern auf meinen nächsten Zugreisen mit dabei haben <3

    Viele Grüße,

    Vinachia

    • Nion
      Nion 29. Oktober 2019 at 9:06

      Liebe Vinachia,

      hach, solche Situationen brechen mir immer ein bisschen das Herz. Da wartet Mia seit Wochen auf einen Autor – und dann flattern innerhalb von 24 Stunden gleich drei Adoptionsanträge für sie herein. Da sie sich nicht teilen kann, werde ich sie gleich zu Paradize bringen, die mit ihrem Antrag die erste war. Mia richtet Dir ganz liebe Grüße aus.

      Ich wünsche Dir, dass Du ganz bald ein anderes Monster findest, das sich ebenso gern mit Dir in Deine Projekte stürzen möchte. Heute Abend, spätestens morgen, sollte der nächste Zug anreisen, der uns ein paar Monster bringt. Sie freuen sich schon sehr auf November – das Highlight im Monsterjahr.

      *daumendrück* und liebe Grüße, Nion

  • Avatar
    Melyanna 28. Oktober 2019 at 15:15

    Hallo zusammen,
    gerne würde ich Mia adoptieren. Ich beginne jetzt im November mit einer Saga. Dafür bräuchte ich Motivation. Da wäre Mia genau richtig.

    Liebe Grüße
    Melyanna

    • Nion
      Nion 29. Oktober 2019 at 9:01

      Hallo Melyanna und willkommen bei den Monstern!

      Ich und die Monster freuen uns sehr, dass Du hergefunden hast. Sie sind ganz begierig darauf, Dich mit Motivation zu versorgen.
      Mia selbst wird die Aufgabe leider nicht übernehmen können. Kurz vor Deiner ist eine andere Adoptionsanfrage für sie hereingeflattert, und weil ich niemals auswählen könnte, wer in einem solchen Fall das Monster bekommt, arbeite ich die Gesuche nach Eingangsstempel ab.

      Im Hinblick auf den nahen November gehe ich allerdings streng davon aus, dass in den nächsten Tagen noch ein paar Monster anreisen werden . Eventuell rollt ein Zug bereits heute Abend an. Halt die Augen offen. Ich drücke Dir die Daumen, dass Du und Dein Motivationsmonster sich ganz bald finden.

      Liebe Grüße, Nion

  • Avatar
    ParadiZe 28. Oktober 2019 at 12:44

    Hallöchen ^^
    Ich bin auf die Süße Mia gestoßen und glaube, dass wir super zusammen passen werden.
    Mit Baby-Girl zuhause, kann ich leider nicht täglich schreiben, aber so ein Wochenpensum ist da doch dann perfekt.
    Ich würde Mia liebend gerne Adoptieren und sie Füttern.
    Lg
    Jasmin
    Aka: ParadiZe

    • Nion
      Nion 29. Oktober 2019 at 9:12

      Hallo Jasmin und willkommen bei den Monstern!

      Mia freut sich sehr, dass sie mit einem Mal so gefragt ist. Der November wirft seine Schatten voraus. Sie selbst könnte natürlich nie entscheiden, zu welchem Autor sie nun zieht – da Dein Antrag aber etwas früher als die anderen beiden hereingeflattert ist, habe ich ihr die Entscheidung abgenommen und sie gerade bei Dir vorbei gebracht.
      Ich wünsche euch beiden eine gute Zusammenarbeit und von nun an jede Menge Monstermotivation.
      In zwei Tagen ist es soweit: Dann laden uns die Monster auf ihre Burg ein, wo geschrieben, geschrieben, geschrieben wird – und eventuell ein bisschen am Kaminfeuer gegammelt. 😉 Schaut vorbei! Wir freuen uns auf euch.

      Schöne Grüße, Nion

  • Avatar
    Prof.Dr.Knall 26. August 2019 at 22:53

    Hallo,
    ich habe schon eine Adoptionsanfrage für Mia abgegeben, aber jetzt kam ein Kumpel auf die Idee zu fragen ob nicht in nächster Zeit evtl noch ein Monster eintrifft, das sowohl von geschriebenen Wörtern wie auch vom Sporteinheiten lebt? Wie bei meiner Anfrage schon erwähnt mache ich ein Abnehm-Blog und brauch sowohl beim Schreiben als auch beim durchziehen vom Sport Unterstützung. Und tatsächlich wäre die Motivation für den Sport fast wichtiger als das Schreiben… Ich möchte ja, dass das Monster und ich perfekt zueinander passen und wir gemeinsam glücklich werden können. Sollte jedoch kein Sport-Monster vorbeikommen freue ich mich mit Mia zusammen leben zu dürfen!

    Viele Grüße
    Tatjana (Prof.Dr.Knall)

    • Nion
      Nion 26. August 2019 at 23:38

      Hallo Tatjana,

      neben den Wordcount-Monstern gibt es Stunden-Monster, die sich wünschen, dass man ihnen ein bestimmtes Zeitkontigent schenkt – je nach Monster, um sich ganz unterschiedlichen Tätigkeiten zu widmen. Wir hatten auch schon sportbegeisterte Monster hier.
      Aktuell wartet keins auf Adoption. Da ich ab morgen für ein paar Tage verreist bin, werde ich diese Woche auch keine neuen Monster in die Adoptionskartei aufnehmen können.

      Grundsätzlich hast Du bei Monstermotivation die Möglichkeit, zwei Monster zu adoptieren. Für das erste sollte man sich einmal eine Woche Zeit nehmen, um sich auf seine Bedürfnisse einzustellen. Anschließend kannst Du gern ein weiteres aufnehmen.

      Mein Vorschlag wäre: Probier es mit Mia und lass Dich von ihr zu wortreichen Blogbeiträgen motivieren. Und möglicherweise taucht in nächster Zeit ja wieder einmal ein Sportmonster auf, dass Du dann mit Mia bekannt machst.

  • Avatar
    Prof.Dr.Knall 26. August 2019 at 20:40

    Hallöchen,
    ich starte gerade meinen Abnehm-Blog und hätte dabei gerne etwas Unterstützung. Und wer wäre da besser geeignet als Mia, die gerne mit einigen Wörtern gefüttert wird?
    Mia sieht auch monstermäßig aus und ich glaube wir zwei könnten ein gutes Gespann abgeben 😉
    Ganz viele Grüße
    Tatjana

Schreibe einen Kommentar