Rikatotokari (adoptiert)

  • Aktuelles Befinden:
  • Status:in einer anderen Welt
  • Monstersteckbrief

  • Name:Rikatotokari
  • Art:Lese-Monster.Beschreibung:Monsterjunge, der nicht lange fackelt, auch wenn seine Frisur auf anderes schließen lässt.
  • Mag:Muffins und Pflaumen. Das Ultimum wären Pflaumenmuffins. Warum backt die eigentlich niemand?
  • Spezialfähigkeit:Er trifft blitzschnelle Entscheidungen. Ob es die richtigen waren, bleibt hinterher meist ein Geheimnis.
  • In Kartei aufgenommen von:Nion
  • Halter:Nebu
  • Pflege
  • Futterbedarf:Braucht täglich Lesefutter
  • Empfohlene Ration:20 Seiten / Tag
  • Gefressene Seiten:2551
  • Hashtags:#motivationsmonster #meetmonsterrikatotokari

7 thoughts on “Rikatotokari (adoptiert)

  • Nebu 5. April 2018 at 20:53

    […] legen, meinen Stapel ungelesener Büchre abzuarbeiten. Ein bisschen Hilfe habe ich bereits durch Rikatotokari (#meetmonsterrikatotokari), mein Motivationsmonsterchen, erhalten, aber es soll mehr werden. Ich […]

  • Nebu 5. April 2018 at 15:04

    […] Büchern allgemein abgefärbt. Nun bin ich in den letzten Monaten auch kaum dazu gekommen, weshalb Rikatotokari auch ziemlich verhungert […]

  • Nebu 27. Februar 2018 at 17:30

    […] das denn sein?] ein paar Monate aussetzen. Dann habe ich jedoch wieder Feuer gefangen und mich mit Rikatotokari hinter die Seiten geklemmt. (Erwähnte ich eigentlich schon, dass ich mein Motivationsmonster […]

  • Avatar
    Nebu 1. September 2017 at 7:50

    Vielen lieben Dank, Nion, und herzlich willkommen, Rika!
    Hoffentlich verstehst Du Dich mit Victor und Janosch gut! Drei Jungs, na halleluja ?

    Nicht ganz für ihn alleine, Nion, den einen oder anderen Pflaumenmuffin stibitze ich sicherlich auch für mich selbst.

    • Nion
      Nion 1. September 2017 at 12:47

      Ob er das gerne liest? 😉

      Mhmm, so einen Pflaumenmuffin würde ich jetzt auch nehmen.

  • Avatar
    Nebu 31. August 2017 at 19:50

    Pflaumen? Muffins? Ganz ehrlich, ich habe heute gerade zwei Kästchen frische Pfaumen gekauft und wollte – wenn ich auch zuerst an Kuchen und nicht an Muffins gedacht habe – morgen fürs Wochenende backen. Aber sicherlich lässt sich das Kuchenrezept auch mit etwas mehr Fluff auf Muffin-Portionen herunterbrechen.

    Was meinst Du, Rikatotokari, hast Du Lust auf meinen SuB und mir beim Muffinbacken zu helfen?
    (Und, falls ja, darf ich Dich Rika nennen? Sonst breche ich mir die Zunge O.O)

    • Nion
      Nion 31. August 2017 at 21:25

      Liebe Nebu,

      das ist ja toll! Du willst wirklich Pflaumenmuffins für ihn backen? Ganz für ihn alleine? Er LIEBT Dich!!! Und Du darfst ihm jeden Spitznamen geben, den Du auswählst.
      Er freut sich auch auf Deinen SuB (fast so sehr wie auf die Muffins).
      Ich wünsche euch beiden ganz viel gemeinsamen Lesespaß!

      Liebe Grüße, Nion

Schreibe einen Kommentar