[Juli Camp 2017] Lagerfeuerplatz

Startseite Foren Archiv [Juli Camp 2017] Lagerfeuerplatz

Ansicht von 10 Beiträgen - 31 bis 40 (von insgesamt 58)
  • Autor
    Beiträge
  • #7762
    NionNion
    Moderator

    Guten Abend, ihr Lieben.
    Wieder so ein Tag. Wieder ein toller Tag, aber allmählich – freu ich mich auch darauf, im August erstmal Pause zu haben. ^^
    Ich stecke nach wie vor in meinen letzten Korrekturrunden und habe das Gefühl, eine um die andere Achterbahnfahrt durch das Manuskript zu machen. In vielerlei Hinsicht ist das eine sehr emotionale Angelegenheit. Einerseits freue ich mich sehr darauf, wenn es endlich so weit ist und der Roman „das Licht der Welt“ erblickt. Andererseits ist diese Geschichte damit dann wirklich abgeschlossen, und sie hat mich nun schon so lange begleitet. Da die aktuelle Phase noch einmal so intensiv ist, kann ich mir das gerade gar nicht vorstellen – dass all das im Laufe der nächsten Woche irgendwann plötzlich vorbei sein soll. (Kann gerade sehr gut nachempfinden, was Du schreibst, @Caramellia.)
    Fonti geht es so weit gut. Ich hatte ja nicht gedacht, dass ich ihn nochmal glücklich gefüttert bekomme, aber gestern hat er eine unerwartet große Portion vertilgt. Und ansonsten – hat er Verständnis. Er sieht ja, dass ich am Rödeln bin und selbst kaum zum Essen komme. Und dann sitzt er eben zusammen mit Momo und Midnight auf der Kante meiner Tastatur und verfolgt gebannt das Hin und Her und bemerkt gar nicht, dass sein Magen Töne von sich gibt.
    Jetzt setze ich mich ein bisschen ans Feuer – aber ich glaube, gleich treibt es mich noch mal zurück in mein Manuskript. Sobald ich ein bisschen Nachtluft getankt habe.

    #7763
    La BefaniaLa Befania
    Teilnehmer

    @Nion
    Oh ja, wenn man viel Herzblut in etwas steckt und es dann auf einmal fertig wird, ist das immer ein komisches Gefühl.
    Aber auch wenn es einen Verlust mit sich bringt, ist es doch auch schön, etwas zu beenden 😀

    Schön hier am Lagerfeuer ~

    #7771
    CaramelliaCaramellia
    Teilnehmer

    Bin diese Woche vier Tage wegen Kopfweh ausgefallen und hänge meinem JuliCamp-Projekt noch weiter hinterher als ohnehin schon. Und – ich hab dermaßen keine Lust gerade. Ich hätte einfach gerne mal ein paar Tage Pause gehabt, bevor ich mich in die nächste Geschichte werfe. Dann habe ich gestern festgestellt, dass man bei Sweek einen Komplettierknopf drücken muss, um die Geschichte als abgeschlossen zu kennzeichen. Hatte ich gar nicht gesehen und somit anscheinend die Wettbewerbsbedingungen nicht erfüllt. Ich sach ma: Facepalm. Na, was soll’s. Tatsache ist, ich bin urlaubsreif und stressrenitent. :p Philine ist hangry, und ich würde ihr am liebsten irgendwo eine Tüte Scrabblebuchstaben kaufen gehen … ich mag nicht mehr schreiben. 🙁
    @La Befania Nein, ich bin bei einer Erzählperspektive geblieben, mit Ausnahme der Geschichten, die den anderen passieren und in einem Märchenbuch vorkommen, aber von der Erzählerin gelesen werden. Insofern also eine doppelte Perspektive 😉
    Den Oetinger-Link fand ich ganz interessant, am liebsten würde ich mich da selber als Lektor bewerben. Habe nur weder das passende Studium noch irgendwelche Praktika oder Zeugnisse. Als Autor, das müsste man sich mal überlegen. Rückmeldung ist immer gut!
    Ich müsste mich aber jetzt mal um meine Website kümmern. Oder ich stecke das JuliCamp auf und leg mich für eine Woche unter ne Palme 🙂

    #7791
    AvatarTaaya
    Teilnehmer

    *nörgel* Texte an Normseiten anpassen neeeeervt.
    Huhu ihrs

    #7793
    CaramelliaCaramellia
    Teilnehmer

    @Taaya Echt? Aber was nervt denn da?

    #7794
    AvatarTaaya
    Teilnehmer

    Die manuellen Seitenumbrüche, die Kapitelüberschriften irgendwie als solche zu markieren, damit man sich dennoch schnell im Dokument zurechtfindet, …

    #7801
    CaramelliaCaramellia
    Teilnehmer

    Noch drei Tage JuliCamp und ich hab gerade mal 25 % geschafft. :-O
    Bin ja gespannt, was heute noch so geht.
    Dafür ist gestern mein Buch angekommen, yeah! Jetzt mag ich es nicht mehr herschenken …
    @Nion Und deins hab ich auch gesehen! So cool.

    @Taaya
    Manuelle Seitenumbrüche? So was hab ich noch nie gemacht. Ich hab glaube ich auch nicht so recht verstanden, was du da machst.

    #7802
    AvatarTaaya
    Teilnehmer

    Meinen Roman erstmal an die Normseitenvorgaben anpassen, die für Verlage empfohlen sind. Und da schreiben die meisten, dass du für neue Kapitel manuelle Seitenumbrüche einfügen sollst. Was ich persönlich hässlich und papierverschwendend finde …

    #7805
    CaramelliaCaramellia
    Teilnehmer

    @Taaya Ach so, für neue Kapitel. Stimmt, das hab ich auch so. Aber das macht meine Überschriftenformatvorlage von selbst 🙂

    #7806
    AvatarTaaya
    Teilnehmer

    Boah, gemogelt 😀
    Muss mich wohl mal einfuchsen, ob ich das auch so einstellen kann. Also beim nächsten Roman.

Ansicht von 10 Beiträgen - 31 bis 40 (von insgesamt 58)
  • Das Forum „Archiv“ ist für neue Themen und Antworten geschlossen.