Freddie (adoptiert)

  • Aktuelles Befinden:
  • Status:über jedes Hungergefühl erhaben
  • Monstersteckbrief

  • Name:Freddie
  • Art:Wordcount-Monster.Beschreibung:Reden wir nicht drum rum. Er ist eine kleine Quasselstrippe mit ordentlich Redebedarf am Tag. Zum Schweigen bringst du ihn nur, indem du ihn fütterst.
  • Mag:Den Klang von Wörtern. Und ihren Geschmack.
  • Mag nicht:Wenn er nicht reden UND nicht fessen darf.
  • In Kartei aufgenommen von:Nion
  • Halter:buecherschlucker
  • Pflege
  • Futterbedarf:Muss täglich gefüttert werden
  • Empfohlene Ration:500 Wörter / Tag
  • Gefressene Wörter:45435
  • Hashtags:#motivationsmonster #meetmonsterfreddie

4 thoughts on “Freddie (adoptiert)

  • thisislisalisa
    thisislisalisa 27. Juni 2018 at 10:56

    Vielen, lieben Dank!

    Freddie hat mir schon ganz aufgeregt sein kleines Abenteuer am Bahnhof geschildert. Ich bin froh, dass er Heile bei mir angekommen sind.
    Ich habe das Gefühl, dass wie jetzt schon die besten Freunde sind, ich möchte Freddie wirklich nicht mehr missen?

    Bei seiner nächsten Fütterung werde ich ihm mal das Camp vorschlagen. Ich muss mich aber auch erstmal hier zurecht finden und in Erfahrung bringen, wie das mit dem Sommercamp funktioniert. Aber ich denke auch, dass es ihm gefallen könnte?

    Dankeschön und liebste Grüße!

    • Nion
      Nion 27. Juni 2018 at 19:17

      Das heitert mich auf. An diesem Tag.
      Ich wünsche euch beiden noch ganz viel Spaß miteinander und würde mich sehr freuen, euch am Lagerfeuer wiederzubegegnen.
      Macht es gut! Ich verkrieche mich nun unter eine dunkle Decke.

      Liebe Grüße, Nion

  • thisislisalisa
    thisislisalisa 26. Juni 2018 at 14:20

    Hallöchen!

    Da habe ich mich doch glatt auf den ersten Blick in Freddie verliebt, außerdem passt er ausgesprochen gut zu meiner Haarfarbe (blau) 🙂

    Da ich noch ein Schreibneuling bin, wären 500 Wörter pro Tag eine gute Motivation für mich. Außerdem bin ich eher der ruhigere Typ, weshalb mir eine Quasselstrippe gut tun würde.
    Ich werde auf jeden Fall alles dafür geben, dass es dem kleinen Fratz gut geht 🙂 ?

    Liebste Grüße,
    Lisa

    • Nion
      Nion 26. Juni 2018 at 23:43

      Herzlich Willkommen bei den Monstern, Lisa!

      Freddie freut sich sehr darüber, dass Du gerade heute hier vorbei geschaut hast. Er hat in den wenigen Stunden, die er am Monsterbahnhof verbracht hat, schon so viel erlebt – er muss Dir unbedingt davon berichten.
      Ich wünsche Dir ganz viel Freude mit dem Wicht!
      Falls Du doch mal ein bisschen Lust zum Reden hast – am Sonntag startet das Monster-Juli-Camp. Dann geht es mit Sack und Pack und allen Monstern auf unseren Zeltplatz am See. Im Schreibzelt herrscht in der Regel eine intensive Arbeitsatmosphäre (getränkt von dem Duft nach frischem Kaffee) und nachts erzählen wir uns am Lagerfeuer Geschichten. Freddie würde sich bestimmt wohl fühlen.

      Schön, dass Du hier bist! Viel Erfolg bei Deinen Projekten und viele Grüße, Nion

Schreibe einen Kommentar