Helena (adoptiert)

  • Aktuelles Befinden:
  • Status:ganz bei sich
  • Monstersteckbrief

  • Name:Helena
  • Art:Stunden-Monster.Beschreibung:Ihre Eltern verehren die Götter auf dem Olymp. Noch bevor sie mit sieben Augen zur Welt kam, ward sie nach der schönen Helena benannt. Mit den Sagen des klassischen Altertums wurde sie jahrelang zu Bett gebracht.
  • Will:Über Götter verschiedenster Völker recherchieren, lesen und schreiben
  • Spezialfähigkeit:Von den griechischen Göttern und Helden kennt sie jeden beim Namen und kann sogar die Stammbäume aufzeichnen. Leider interessiert sie sich in Wahrheit viel mehr für die nordische Mythologie.
  • In Kartei aufgenommen von:Nion
  • Halter:Katklicken
  • Pflege
  • Anhänglichkeit:Braucht jede Woche Aufmerksamkeit
  • Zeitaufwand:4 Stunden / Woche
  • Genutzte Zeit:24h43
  • Hashtags:#motivationsmonster #meetmonsterhelena

2 thoughts on “Helena (adoptiert)

  • Avatar
    Katklicken 4. Mai 2017 at 16:35

    Okay… Ich LIEBE sie ;-; Eigentlich wollte ich noch ein wenig warten, bis ich mir ein neues Monster besorge, aber… aber ich habe Angst, wenn ich sie nicht nehme – und ich finde sie wundervoll, wir haben so ähnliche Hobbys – ich es bereue Q^Q
    Wobei ich ihr wahrscheinlich nicht immer etwas über Götter zu essen geben kann… Aber na ja, dann lernt sie eben auch ein wenig für die Schule °^°

    (Theoretisch könnte ich sie ja zurückgeben, wenn es wirklich noch ein Monster gibt, was mich mehr überzeugt, oder? >< Auch wenn sie mich schon extrem verzückt qwq)

    • Nion
      Nion 4. Mai 2017 at 16:41

      Hallo Katklicken,

      theoretisch ja. 😉 Aber das machst Du nicht. Sie ist viel zu … ♥
      Wenn ihr schonmal die gleichen Hobbys teilt, lässt sie sich vielleicht darauf ein, Dich auch beim Erledigen unangenehmerer Aufgaben zu unterstützen. Im Recherchieren ist sie schließlich großartig. Und nach dem Motto, erst die Arbeit, dann das Vergnügen, könnt ihr Euch anschließend ja mit mythologischen Gesprächen belohnen.

      Viel Spaß mit ihr! Liebe Grüße, Nion

Schreibe einen Kommentar