Pit (adoptiert)

  • Aktuelles Befinden:
  • Status:ganz bei sich
  • Monstersteckbrief

  • Name:Pit
  • Art:Stunden-Monster.Beschreibung:Er ist noch klein, aber er wird jeden Tag ein bisschen größer. Und besser. Eines Tages wird er ein großer Schriftsteller sein.
  • Will:Texte überarbeiten
  • Spezialfähigkeit:Hält die härteste Kritik aus. Alles was ihn voran bringt, tut ihm und seinen Texten gut.
  • In Kartei aufgenommen von:Nion
  • Halter:Nina Dreist
  • Pflege
  • Anhänglichkeit:Braucht jede Woche Aufmerksamkeit
  • Zeitaufwand:5 Stunden / Woche
  • Genutzte Zeit:117h41
  • Hashtags:#motivationsmonster #meetmonsterpit

2 thoughts on “Pit (adoptiert)

  • Avatar
    Nina Dreist 18. Oktober 2017 at 8:42

    Da sehe ich gerade mein perfektes neues Haustier! Einen Hund brauche ich nicht, ich bin auch freiwillig und gerne viel im Freien und ständig in Bewegung. Aber so ein Viecherl, das mich in den Hintern stupst und dran erinnert, dass Erstentwürfe ja immer Mist sind (so gesehen, ist mein Rechner der perfekte Komposthaufen), das wäre schon fein. Er hält Kritik aus? Sehr gut. Da freu ich mich doch auf lebhafte Debatten. Und in der Nacht darf er auch ins Bett, wenn er nicht schnarcht.

    • Nion
      Nion 18. Oktober 2017 at 21:46

      Hallo Nina,

      ich bin mir nicht sicher, wie Monster es auffassen, wenn man sie als Haustiere bezeichnet (mach ich mit Fonti allerdings auch hin und wieder *psst*). Aber in den Hintern treten, das können sie. Beziehungsweise herzzerreißend gucken, so dass man sie nur ansehen muss, um sofort etwas für sie tun zu wollen.
      Ich wünsche Dir viel Spaß mit dem kleinen Wicht. Ich vermute, das Angebot, im Bett zu schlafen, lässt er sich nicht zweimal machen. 😉 Ich drücke die Daumen. (Bezüglich des Schnarchens.)

      Viele Grüße, Hannah

Schreibe einen Kommentar