Vummp (adoptiert)

  • Aktuelles Befinden:
  • Status:gut im Futter und glücklich
  • Monstersteckbrief

  • Name:Vummp
  • Art:Wordcount-Monster.Beschreibung:Wenn er einmal groß ist, möchte er Basketball werden.
  • Mag:Auf und ab dotzen
  • Mag nicht:Wenn ihn seine Monstermama auf dem Elternbett erwischt.
  • In Kartei aufgenommen von:Nion
  • Halter:Hase
  • Pflege
  • Futterbedarf:Kann den Magen eine Woche lang dehnen
  • Empfohlene Ration:10000 Wörter / Woche
  • Ration heute:1921Woche:7799Monat:31254Lifetime:99355
  • Hashtags:#motivationsmonster #meetmonstervummp

11 thoughts on “Vummp (adoptiert)

  • Avatar
    Hase 20. März 2019 at 8:12

    Lieber Vummpi,

    mir kommt ein ganz schlimmer Verdacht. Auch der Monat zählt anders, als ich es mir gedacht hatte. Natürlich! Nicht in vier Wochen-Rhythmen ab Deinem ersten motivationsmonstermäßigem Einsatz bei mir, sondern, ja da hätte ich auch selbst drauf kommen können, bis zum Ende des Monats. In diesem Fall 31. März!! Ja, da hast Du bestimmt ganz doll Hunger. Ich versuche, noch täglich ein feines Dessert für Dich dazu zu zaubern. Du machst Deinen Job so toll, da kann ich Dich doch nicht hungern lassen. Also, Vummpi, packen wir’s an! Viele liebe Grüße Dein Hase

    • Nion
      Nion 28. März 2019 at 20:40

      Hallo Hase,

      wie ich sehe, kommen Vummp und Du sehr gut zurecht und inzwischen hat sich scheinbar auch alles gut eingependelt.
      Ja, eine Monsterwoche zählt üblicherweise von Montag bis Sonntag. Die Startwoche ist natürlich immer ein bisschen besonders. In den ersten Tagen ist das Monster meist so aufgeregt, dass es völlig vergisst, an Hunger zu denken – aber irgendwann schlägt er zu.
      Hungrige Monster sind allerdings nichts, wovor man sich fürchten müsste. Sie sollen einen lediglich motivieren, das Tages- oder Wochenziel einzuschreiben. ^^

      Das persönliche Monatsziel, das Du Dir setzt, hat grundsätzlich keine direkte Auswirkung auf Dein Monster. Sein Worthunger bleibt, wie er ist – ob das Monatsziel dazu passt oder nicht.
      Wenn Du davon ausgegangen bist, dass Du Dir ein Ziel für die kommenden 30 Tage und nicht (nur) bis Ende März gesetzt hast, dann scheu Dich nicht, den Wert noch einmal anzupassen. Das kannst Du ganz einfach in Deinem Profil. Sobald der Monat wechselt, kannst Du Dir ein neues Ziel für April setzen.

      Viele Grüße, Nion

      • Avatar
        Hase 29. März 2019 at 6:50

        Hallo Nion,

        vielen Dank für die Info. Puh, ja, ich habe das Märzziel angepasst, da unsere Zusammenarbeit genau Mitte des Monats begonnen hat = 20.000 Wörter. Dann ist ja alles in Ordnung. Ab April setze ich es wieder auf 40.000 Wörter pro Monat.

        Ich möchte an dieser Stelle nochmal Vummps (oder Vummpis, wie ich ihn liebevoll nenne) unermüdlichen Einsatz hervorheben. Natürlich, er wird auch mit den feinsten Delikatessen dafür belohnt, aber ich wollte es unbedingt Dir, seiner Dompteuse, mitteilen, wie gut Du ihn erzogen und trainiert hast. Deshalb darf er gerne auch auf dem Elternbett herumhopsen, wenn ihm danach ist.

        Viele Grüße, Hase

        • Nion
          Nion 29. März 2019 at 12:05

          Hallo Hase,

          Danke für das Kompliment. ♥ Es freut mich so, wenn ich sehe, dass es den Monstern wirklich gelingt, ihre Autoren anzuspornen und bei der (oft einsamen) Arbeit zu unterstützen. Das ist für mich der schönste Lohn für die Zeit, die ich in die Trainingsstunden investiere.
          Im Hinblick auf das nahende Aprilcamp habe ich mein Wordcount-Monster Fonti gestern auch endlich wieder aus dem Urlaub geholt. Ich freu mich schon jetzt riesig auf die Zeit am See. Dort laufen wir uns doch sicher über den Weg und sitzen den ein oder anderen Abend gemeinsam am Lagerfeuer?
          Bis dahin einen schönen Rest-März für Dich und Vummpi!

          Liebe Grüße, Nion

          • Avatar
            Hase 30. März 2019 at 23:44

            Hallo Nion,

            ja, ich bin auch schon ganz aufgeregt, denn bisher habe ich die Camps nur als Zaungast verfolgt. Aber jetzt, mit soviel toller Unterstützung und Motivation von meinen Monstern, habe ich mich direkt angemeldet.

            Ich freue mich auf schöne und inspirierende Abende am See mir Dir und unseren Monstern!

            Viele liebe Grüße, Ilona, Vummpi und Bettina

  • Avatar
    Hase 20. März 2019 at 7:49

    Lieber Vummp,

    ach du Schreck, Du hast ja Hunger!! Sag bloß, Deine Woche zählt ab Montag. Weil, naja, ich dachte die Woche beginnt mit unserem ersten gemeinsamen Tag, also ab letztem Samstag. Mensch, Vummpi, dann hätte ich Dir natürlich viel größere Portionen erschrieben. Okay, ich versuch’s mit Vorspeisen aufzuholen. Magst Du lieber Wortsalat oder eine heiße Buchstabensuppe? Dann bis später, mein lieber Vummpi. Dein Hase

  • Avatar
    Hase 16. März 2019 at 9:22

    Ach ja, lieber Vummp, ich bin’s nochmal, Hase, Deine vornehmliche Aufgabe wird es dabei natürlich sein, die ganzen Haufen voller Wörter, die dabei produziert werden, in Dich hineinzuknubbern, damit Du auch ganz bald ein großer Basketball werden kannst. Viele liebe Grüße Hase

  • Avatar
    Hase 16. März 2019 at 8:13

    Lieber Vummp,

    ich bin Hase und würde gerne mit Dir zusammen mein Buchprojekt durchziehen. Es handelt sich um Abenteuergeschichten, die ich alle selbst erlebt habe. Jetty (kurz für Jetleggy, weil sie dazu neigt auf unseren langen Nachtrachtflügen auf dem Panel einzunicken), die Chefin der Stoffhasen, von denen mich immer eine Abordnung im Cockpit begleitet, will mich mit ihren Kommentaren ebenfalls unterstützen. Ich würde mich sehr freuen, wenn wir Drei dieses Projekt angehen, uns gegenseitig motivieren und schließlich stolz das Ergebnis vorstellen (unter anderem meinem Ehemann, der schon ganz gespannt ist und überall die Werbetrommel rührt, weil auch er die Geschichten hautnah miterlebt hat). Was? – Ja, genau, wir sind eine eingespielt Aircrew! Viele liebe Grüße an Dich, lieber Vummp, und Deine beiden Pflegemütter. Dein Hase

    • Nion
      Nion 16. März 2019 at 11:06

      Hallo Hase,

      herzlich Willkommen bei den Monstern! Das war ja ein Glück, dass Du ausnahmsweise mal an einem Bahnhof vorbeikommen bist – einen Flughafen haben die Monster bislang noch nicht eingerichtet. Aber wer weiß, was noch kommt … 😉
      Vummp will sehr gern Dein Monster sein und sich mit Dir durch Deine Abenteuer fressen. Er wird auch versuchen, sich mit seiner Energie während Deiner Schreibzeit zurückzuhalten, um Dich nicht aus dem Konzept zu bringen. Aber vielleicht gibt es bei euch ein Trampolin, auf dem er sich anschließend (zu Verdauungszwecken) ein bisschen austoben darf. Alternativ geht auch ein Sofa. Oder ein Bett. <3

      Ich wünsche euch viel Freude miteinander und Dir viel Erfolg bei Deinem Projekt! Wenn ihr beide Lust habt, schaut doch von Zeit zu Zeit im Monster-Chat vorbei.
      - Und dann ist es nicht mehr lange hin bis April, wenn sich die Monster endlich wieder raus wagen und ihr Schreibcamp in freier Natur aufschlagen. *vorfreu*

      Wir lesen uns! Schöne Grüße, Nion

      • Avatar
        Hase 16. März 2019 at 13:56

        Hallo Nion,

        vielen Dank! Ja, was für ein Glück, dass ich auf meiner Reise zufällig am Monsterbahnhof vorbeigekommen bin. Dabei ist mir gleich der süße Vummp aufgefallen, wie er auf dem Bahnsteig auf- und abgesprungen ist. Ich freue mich sehr, dass dieses tatkräftige Monster bei mir einziehen kann. Er hat bereits mit ein paar Sprüngen das Sofa getestet und es für gut befunden. Nun sitzt er mir gegenüber und ist gespannt, wann er heute den ersten Happen erwarten kann. Toll, dass Ihr uns zusammen gebracht habt. Also, dann bis demnächst im Monsterchat. Herzliche Grüße Ilona

        • Nion
          Nion 17. März 2019 at 16:47

          Offenbar gab es noch eine leckere Portion für ihn. 😀
          Er ist wirklich ein lustiges Monster. Schön, dass ihr beiden euch gefunden habt.

Schreibe einen Kommentar