• Button (adoptiert)

    • Aktuelles Befinden:
    • Status:über jedes Hungergefühl erhaben
    • Monstersteckbrief

    • Name:Button
    • Art:Wordcount-Monster.Beschreibung:Hinter geschlossenen Lidern kann sie ihre Augenfarbe verändern. Seit ihr allerdings eine unbekannte Monsterdame auf offener Straße ein Kompliment über ihr Schleifchen gemacht hat, bleibt sie bei Blau. Sie hört gern Komplimente.
    • Mag:Dinge, die sich zuknöpfen lassen
    • Mag nicht:Reißverschlüsse
    • In Kartei aufgenommen von:Nion
    • Halter:Nyn
    • Pflege
    • Futterbedarf:Muss täglich gefüttert werden
    • Empfohlene Ration:250 Wörter / Tag
    • Gefressene Wörter:15413
    • Hashtags:#motivationsmonster #meetmonsterbutton

  • Die DSGVO und was sich bei den Monstern ändert

    Jedes Monster ist anders. Die meisten (das flüstere ich lieber) finde ich ganz knuddelig. Vor dem DSGVO-Monster habe ich mich, eventuell, etwas gegruselt.

    Glücklicherweise gruseln Monster sich vor Monstern nicht. Ich hatte also viel Unterstützung dabei, diese Seite DSGVO-fit zu machen.
    Das Archiv-Monster wurde nicht müde, sich Tage und Nächte lang mit mir zusammen durch zahlreiche hilfreiche Blogartikel zu lesen. Ich werde noch eine Weile brauchen, bis ich den Ausdruck auf seinem Gesicht verkraftet habe, als es eines Abends den Original-Gesetzestext der EU Datenschutz-Grundverordnung gezückt und die schwere Kladde mit einem strahlenden Lächeln aufgeschlagen hat. Ehm. Ja. Jedes Monster ist anders.

    Plugins und WordPress-Core-Funktionen

    Das Testmonster Ernie hat mich fröhlich dabei unterstützt, meine eingesetzten WordPress-Plugins unter die Lupe zu nehmen, sowie einige umstrittenen Funktionen im WordPress-Core. Die Auswahl der Plugins habe ich von Beginn an gewissenhaft getroffen, so dass es hier eher wenig zu tun gab. Gemeinsam haben wir uns aber entschieden, einige WordPress-Core-Funktionen zu deaktivieren. Dazu gehört die Nutzung des Gravatar-Service. Wundere Dich also nicht, wenn Dir in Deinem Profil, neben Kommentaren und Forenbeiträgen aktuell keine Profilbilder mehr angezeigt werden. Ernie und ich werden uns demnächst daran setzen, eine Alternative zu entwickeln – am liebsten eine Upload-Möglichkeit direkt in Deinem Profil.
    Eine weitere Funktion, die wir deaktiviert haben, ist das Laden von externen Skripten zur Darstellung von Emojis in älteren Browsern. Wenn Du einen aktuellen Browser nutzt, wirst Du davon nichts bemerken. Moderne Browser können Emojis auch ohne externe Skripte anzeigen.

    Die neue Datenschutzerklärung

    Mein Stundenmonster Momo hat von der DSGVO möglicherweise am meisten profitiert. Sie hat sich in diesem Monat das Thema auf die Fahne geschrieben, und hui, zum ersten Mal werde ich endlich einen Pokal in mein Profil stellen können. Sie hat ihre Motivationsaufgabe sehr ernst genommen, mich durchgehend mit Kaffee versorgt und jede investierte Stunde als Erfolg verbucht. Und schaut sie euch an. Ein Blick in ihr Gesicht macht auch mich ein bisschen super-stolz. So ein Motivationsmonster ist schon was Tolles.
    Der einzige, der irgendwie leer ausgegangen ist, ist Fonti. Ich hätte ja knusprige Wörter für ihn gehabt. Aber ob sie ihm schmecken? Andererseits habe ich mir beim Verfassen der neuen Datenschutzerklärung durchaus Mühe gegeben. Herausgekommen ist ein ausführlicher, lesbarer Text, den Du Dir sehr gern durchlesen darfst (und solltest). Ich denke, der hält sich eine Weile. Ich werde ihn Fonti mal präsentieren, wenn er aus seinen Ferien zurückkehrt. Vielleicht verknuspert er ihn in wortarmen Zeiten.

    Dein Einverständnis

    Sofern Du einen Account bei den Monstern hast, muss ich Dich bitten, mir Dein aktives Einverständnis zu der Erklärung und zur Verarbeitung Deiner Daten zu geben. Im Grunde hat sich da ja wenig geändert. Bereits in meiner früheren Datenschutzerklärung habe ich erklärt, dass ich mich an die geltenden Gesetze halte und umsichtig mit Deinen Daten umgehe, sie nicht teile oder verkaufe. Daten, die Du im Rahmen der Pflege Deines Accounts freiwillig mitgeteilt hast, hast Du weitgehend unter Kontrolle. Du kannst Angaben in Deinem Profil ändern oder löschen, wenn Dir etwas zu heikel ist.
    Um die Einverständniserklärung möglichst einfach zu gestalten, haben Ernie und ich eine Umleitung auf die Datenschutzerklärung eingerichtet, sobald Du Dich das nächste Mal anmeldest. Ganz unten auf der Seite findest Du einen Button: »Ja, ich bin mit der Verarbeitung meiner Daten wie hier beschrieben einverstanden«. Sobald Du Dein Einverständnis gegeben hast, kannst Du Deinen Account und die Seite wie gewohnt weiter nutzen.

    Newsletter

    Sofern Du den Monster-Newsletter abonniert hast (ohh, Newsletter … da war ja was), brauchst Du Dein Abonnement nicht noch einmal explizit bestätigen. Das ist nur bei solchen Newslettern der Fall, zu denen Du Dich möglicherweise nicht explizit angemeldet hast. Für den Bezug des Monsternewsletters gab es niemals eine andere Möglichkeit als eine explizite Anmeldung.
    In den Datenschutzhinweisen gibt es auch zum Punkt Newsletter ausführliche Informationen. Sofern Du den Newsletter nicht weiter beziehen willst, kannst Du Dich jederzeit austragen.
    Das gleiche gilt natürlich auch für Deinen Account und andere Daten, die Du bei den Monstern hinterlassen hast, wie etwa Blog-Kommentare. Ein gegebenes Einverständnis kannst Du jederzeit widerrufen und Deine Daten löschen lassen.

    Das war’s wert!

    Ich bin aber ehrlich: Ich freue mich, wenn Du bleibst. Und die Monster freuen sich auch.
    Manchmal bringt das Bereitstellen einer solchen Plattform auch unliebsame Aufgaben mit sich. Aber selbst ein Monat voller DSGVO kommt nicht gegen das an, was die Monster und Du, was ihr mir zurückgebt. Jeder Blick auf die Statistik macht mich glücklich, jeder Beitrag im Forum, jeder Kommentar auf meinem Blog, jeder Tweet und jeder Post. Zu sehen, dass die Monster euch antreiben, zu tun, was euch glücklich macht, ist die schönste Belohnung. Dafür sind sie hier.
    Und im neuen Monat werde ich mein Monster-Monatsziel auch wieder auf etwas Glücklichmachendes richten. ♥

    Wir lesen uns im Monster-Chat.

  • AGB

    Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Shop auf monstermotivation.de

    1. Geltungsbereich

    Für alle Bestellungen über unseren Online-Shop gelten die nachfolgenden AGB.

    2. Vertragspartner, Vertragsschluss

    Der Kaufvertrag kommt zustande mit Hannah Petereit.
    Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Sie können unsere Produkte zunächst unverbindlich in den Warenkorb legen und Ihre Eingaben vor Absenden Ihrer verbindlichen Bestellung jederzeit korrigieren, indem Sie die hierfür im Bestellablauf vorgesehenen und erläuterten Korrekturhilfen nutzen. Durch Anklicken des Bestellbuttons geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Zugangs Ihrer Bestellung erfolgt per E-Mail unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung.
    Wann der Vertrag mit uns zustande kommt, richtet sich nach der von Ihnen gewählten Zahlungsart:

    Vorkasse

    Wir nehmen Ihre Bestellung durch Versand einer Annahmeerklärung in separater E-Mail innerhalb von zwei Tagen an, in welcher wir Ihnen unsere Bankverbindung nennen.

    PayPal, PayPal Express

    Im Bestellprozess werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Dort können Sie Ihre Zahlungsdaten angeben und die Zahlungsanweisung an PayPal bestätigen. Nach Abgabe der Bestellung im Shop fordern wir PayPal zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf und nehmen dadurch Ihr Angebot an.

    3. Vertragssprache, Vertragstextspeicherung

    Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.
    Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail zu. Der Vertragstext ist aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich.

    4. Lieferbedingungen

    Wir liefern innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
    Wir liefern nur im Versandweg. Eine Selbstabholung der Ware ist leider nicht möglich.

    5. Bezahlung

    Sie erklären sich mit der Übermittlung sämtlicher Rechnungen per E-Mail einverstanden. Die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Für den Fall eines Zahlungsverzugs behalten wir uns vor, Ihnen die gesetzlichen Verzugszinsen in Höhe von neun Prozentpunkten über dem Basiszinssatz sowie eine Pauschale in Höhe von 40 Euro in Rechnung zu stellen. Weitere Ansprüche bleiben hiervon unberührt.
    In unserem Shop stehen Ihnen grundsätzlich die folgenden Zahlungsarten zur Verfügung:

    Vorkasse

    Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in separater E-Mail und liefern die Ware nach Zahlungseingang.

    PayPal, PayPal Express

    Im Bestellprozess werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über PayPal bezahlen zu können, müssen Sie dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Nach Abgabe der Bestellung im Shop fordern wir PayPal zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf.
    Die Zahlungstransaktion wird durch PayPal unmittelbar danach automatisch durchgeführt. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.

    6. Eigentumsvorbehalt

    Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

    7. Transportschäden

    Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte möglichst sofort beim Zusteller und nehmen Sie bitte unverzüglich Kontakt zu uns auf. Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Ansprüche und deren Durchsetzung, insbesondere Ihre Gewährleistungsrechte, keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können.

    8. Gewährleistung und Garantien

    Soweit nicht nachstehend ausdrücklich anders vereinbart, gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.
    Die Verjährungsfrist für Mängelansprüche beträgt bei gebrauchten Sachen ein Jahr ab Ablieferung der Ware.
    Die vorstehenden Einschränkungen und Fristverkürzungen gelten nicht für Ansprüche aufgrund von Schäden, die durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden

    • bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit,
    • bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung sowie Arglist,
    • bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf (Kardinalpflichten)
    • im Rahmen eines Garantieversprechens, soweit vereinbart oder
    • soweit der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes eröffnet ist.

    Informationen zu gegebenenfalls geltenden zusätzlichen Garantien und deren genaue Bedingungen finden Sie jeweils beim Produkt und auf besonderen Informationsseiten im Online-Shop.

    9. Haftung

    Für Ansprüche aufgrund von Schäden, die durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden, haften wir stets unbeschränkt

    • bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit,
    • bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung,
    • bei Garantieversprechen, soweit vereinbart, oder
    • soweit der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes eröffnet ist.

    Bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf, (Kardinalpflichten) durch leichte Fahrlässigkeit von uns, unseren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen ist die Haftung der Höhe nach auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schaden begrenzt, mit dessen Entstehung typischerweise gerechnet werden muss. Im Übrigen sind Ansprüche auf Schadensersatz ausgeschlossen.

    10. Streitbeilegung

    Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.
    Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

  • Ich bin ein #Schreibnächtler

    Die Schreibnacht wird 40 – oder so. Jedenfalls findet am kommenden Samstag die 40. Schreibnacht statt, und zu diesem Jubiläum haben Paulina Bordihn und Elise C. Cartose die Aktion »Ich bin ein #Schreibnächtler« ins Leben gerufen. Eine tolle Sache, an der ich mich gern beteilige. Ursprünglich hatte ich vor: auf Instagram. Nachdem ich mir heute Morgen ihre 14 Fragen vorgenommen und damit begonnen hatte, sie zu beantworten, und der Morgen in den Vormittag glitt, musste ich allerdings einsehen, dass das vielleicht nicht die cleverste Wahl war. Also gibt es nun einen Blogbeitrag.
    1
    Kann ich mich an meine erste Schreibnacht erinnern? Wann war die?
    Ich erinnere mich natürlich. Meine erste Schreibnacht fand in der Nacht vom 28. auf den 29. November 2015 statt.
    In jenem November stieß ich zur Mainzer NaNoWriMo-Gruppe, und über die Leute dort auf das Schreibnachtforum. Meine Anmeldung war super spontan. Wir hatten uns an diesem letzten Samstag im Monat noch einmal zum Schreiben getroffen, allerdings gab es 2015 die NaNo-Word-Sprints noch nicht. Mit anderen Worten: Wir waren schrecklich unproduktiv. In meinem NaNo-Tagebuch steht:

    »Ich verlasse das Treffen frühzeitig. Ich muss noch ein paar Wörter schreiben. Zuhause beschließe ich spontan: Ich will diese Nacht schreiben, 3.000 Wörter. Es findet eine Schreibnacht statt, von 20h bis 3h? => Registrieren, Nion!
    Ich habe zwar keine Zeit, mich vorzustellen oder durchzublicken, aber ich mach einfach mit.«

    2
    Meine ultimativen Schreibnacht-Essentials
    Scrivener, im Hintergrund das Schreibnachtforum und alles andere schließen. Browser-Fenster, Ohren, Türen. Zum Schreiben brauche ich meinen PC, mehr nicht.
    3
    Mein liebster Schreibnacht-Moment
    Für diese erste Schreibnacht hatte ich mir 3.000 Wörter vorgenommen und ich habe sie geschrieben. Während der letzten Etappe, um 2:30 Uhr, habe ich mit insgesamt 50.025 Wörtern das NaNoWriMo-Ziel geknackt. Den NaNo zu gewinnen ist immer etwas Besonderes und die erste Schreibnacht war es auch, weshalb dieser Moment auf der Liste der schönsten Schreibnacht-Momente schon sehr weit oben steht. Ich erinnere mich an einen zweiten, den ich zeitlich allerdings nicht mehr so genau einordnen kann. In jenem Monat hatte ich wenig geschrieben, und dann kam die Schreibnacht. Im Vorfeld hatte ich befürchtet, mir würde spätestens nach zwei Etappen der Kopf auf die Tastatur fallen. Stattdessen habe ich mich in meine Geschichte rein und wachgeschrieben und plötzlich war es drei Uhr. Es gibt Nächte, die sollten nicht enden müssen. In dieser hat sich eine kleine Gruppe zusammengerottet und wir haben eine inoffizielle siebte Etappe angehängt und den Schreibnacht-Zauber noch eine zusätzliche Stunde aufrecht erhalten.
    4
    Habe ich ein Buch durch die Schreibnächte fertiggestellt? Stell es vor!
    Ich habe nicht direkt »Ende« unter eines meiner Manuskripte gesetzt. Nicht während einer Schreibnacht und auch sonst nicht, weil ich das Wort »Ende« nicht schreibe. Aber die Schreibnächte und das Schreibnachtforum haben in den vergangenen eineinhalb Jahren natürlich ihren Teil zu meinen Manuskripten beigetragen.
    Die Neufassung von Elisabeths Geschichte, mit deren Grundidee ich mich schon lange beschäftige, hätte ich ohne das Schreibnachtforum nach November 2015 vermutlich nicht so zügig beendet.

    Nachdem Elisabeth sich selbst und – dank Scheidung und zeitgleicher Trennung vom Nachfolger – auch allen anderen bewiesen hat, dass sie und die Liebe nicht zusammenpassen, lenkt sie ihre Sehnsüchte auf scheinbar sicheres Terrain: auf eine fremde Welt. Und auf Therion. Mit ihm beginnen die Grenzen zwischen den Wirklichkeiten zu verschwimmen und Elisabeth gerät in einen Sog. Doch der Mann, der hinter Therion steht, verweigert ihr den Zutritt zu seiner Realität, während er sie emotional immer enger an sich bindet.

    Wer noch ein paar Schnipsel möchte, kann mal auf Instagram schauen. Im Sommer gibt es dann einen ganzen Roman zu lesen.
    5
    Schreibnacht-Musik. Was höre ich in diesen Nächten?
    Beim Schreiben kann ich keine Musik hören. Und in Schreibnächten sollte ich keine Musik hören, weil ich dann nicht mehr schreibe. Allerdings kann es passieren, dass ich nach der letzten Etappen nicht sofort im Bett lande, und dann läuft möglicherweise eine Weile später »03.45: No Sleep« von den Cardigans. Es gibt kein schöneres Nachtlied.

    6
    Bin ich ein Früh-Aufhörer oder überlebe ich auch mal die Geisterstunde?
    Ihr habt es herausgelesen. Ich höre grundsätzlich nicht auf, nichts, wenn ich nicht muss. Schreibnächte sind magisch und Magie koste ich aus.
    7
    Wo stehe ich aktuell mit meinen Projekten? Schreiben/Plotten/Korrigieren?
    Offiziell befinde ich mich in der Korrekturphase. Da zur Zeit allerdings April ist und im April das Camp NaNoWriMo stattfindet, müssen Wörter her. Für diesen Monat habe ich mir daher eine Korrekturpause eingeräumt und schreibe an der Rohfassung des Projekts weiter, das ich im vergangenen Herbst begonnen habe. Jedenfalls war das mein Plan. Mir sind ein paar … Monster dazwischen gekommen.

    8
    Wenn ich jemanden einladen könnte, der noch nicht Teil der Schreibnacht ist, wen würde ich wählen?
    Es gibt viele Menschen da draußen, mit denen ich in den vergangenen Jahren einen Teil meines Schreibwegs gegangen bin, und ich vermisse sie alle. Aber wie wiederfinden? Oder wie sie zurückführen, zum Schreiben? Wen ich in diesem Moment gefunden habe, bist Du. Kennst Du die Schreibnacht? Hast Du schon einmal teilgenommen? Wenn nein, dann schau doch mal vorbei. Die Nacht vom 29. auf den 30. April wird mit Sicherheit wieder magisch sein.
    9
    Welchen Special Guest fand ich besonders klasse?
    Zu jeder Schreibnacht lädt Jennifer Jäger einen Special Guest ein, der in der Auftakt-Stunde von acht bis neun die Fragen der Schreibnächtler beantwortet. Besonders begeistert war ich damals über die Zusage von Kerstin Gier. Ich mag sie und ihre Romane richtig gern, und sie hat wirklich tolle und persönliche Antworten auf unsere Fragen gegeben. Das allerdings trifft auf fast alle Gäste zu. Es ist immer wieder toll, wie offen sie mit den Fragen der Schreibnächtler umgehen und wie viel Mühe sie sich mit dem Beantworten geben. Ein Special Guest mit kleinerem Bekanntheitsgrad, der damals mein Herz für sich gewonnen hat, war Farina de Waard.
    10
    Ein Schreibnacht-Schnappschuss
    Ich habe tatsächlich noch nie ein Foto von einer meiner Schreibnächte gemacht. Das hole ich nach, am kommenden Samstag, und teile ihn im Anschluss auf Instagram.
    11
    Teilnahme an Schreibnacht-Treffen
    Ich bin relativ regelmäßig bei den Schreibnacht-Treffen in Frankfurt dabei. Die großen Treffen auf den Buchmessen sind natürlich immer etwas Besonderes, auch wenn ich bei so vielen Menschen, und ohne Profilbild-Buttons oder Nickname-Anstecker, schnell überfordert bin. Buchmessen überfordern mich sowieso. Ich gehe trotzdem immer wieder gern hin.
    Besonders schön fand ich das Schreibnacht-Abendessen dieses Jahr in Leipzig. Leider konnte ich irgendwann nicht mehr sprechen, weil meine Stimme sich ausgeschaltet hat (sie war aufgrund der Erkältung, die ich mir vor der Buchmesse zugezogen und von der ich mich nicht habe abschrecken lassen, ziemlich mitgenommen). Aber es kann ja auch schön sein, zuzuhören.
    12
    Bin ich bei der nächsten Schreibnacht dabei?
    Aber hallo! Ich lasse dafür sowohl Judith Holofernes in Freiburg als auch die Feuerschwanz-Tourabschlussparty in Wuppertal sausen. (Ich hatte mich zwischen beiden nicht entscheiden können. Und dann wurde der Schreibnacht-Termin bekannt gegeben.)
    13
    Habe ich schon Schreibnacht-Bücher gelesen?
    Bei 2.000+ Nutzern weiß ich gar nicht, wer tatsächlich alles ein Schreibnächtler ist. Jedenfalls gibt es aktuell zwei Bücher, die von Schreibnächtlern geschrieben wurden, die auf meinem Kindle auf mich warten: Marie Graßhoffs »Kernstaub« lese ich seit über einem Jahr nicht, weil ich mich davor fürchte, die Reihe zu beginnen, bevor ich den letzten Teil kaufen kann. Und seit einem Monat wartet nun schon Jenny Karpes »Zwei Kontinente auf Reisen«. Ich brauche mehr Lesezeit.
    14
    Meine Jubiläumswünsche
    Die gehen an Euch, #Schreibnächtler, an meine #Wortkrieger und speziell an Jennifer Jäger: Bleibt so!

    Ich freue mich jetzt schon auf die nächste Jubiläumsnacht.

  • Datenschutzerklärung

    Als Betreiberin der Seite monstermotivation.de nehme ich den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Alle personenbezogenen Daten, die im Rahmen der Nutzung meiner Website anfallen, werden von mir vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften (DSGVO) sowie dieser Datenschutzerklärung behandelt. In der vorliegenden Datenschutzerklärung informiere ich Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen meiner Website sowie mit dem Online-Auftritt von monstermotivation.de verknüpfter Social Media Profile.

    1. Verantwortlicher

    Hannah Petereit ⋅ Lindenallee 67 ⋅ 48653 Coesfeld ⋅ Deutschland
    E-Mail: info[at]monstermotivation.de
    Link zum Impressum: monstermotivation.de/impressum

    2. Allgemeines zur Datenverarbeitung

    Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

    Ich erhebe und verwende personenbezogene Daten meiner Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie der Inhalte und Leistungen, die auf monstermotivation.de angeboten werden, erforderlich ist. Die Nutzung der Website ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit personenbezogene Daten durch die Nutzung interaktiver Funktionen (Blog-Kommentare, Registrierung, Forenbeiträge, Einkauf im Online-Shop) oder durch die Nutzung von Drittanbieter-Services (bspw. MailChimp) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

    Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

    • Soweit ich für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung des Nutzers einhole, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage.
    • Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, sowie zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen und zur Beantwortung von Anfragen dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage.
    • Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der ich als Unternehmen unterliege, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.
    • Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.
    • Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Wahrung eines berechtigten Interesses meines Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage.

    Datenlöschung und Speicherdauer

    Im Rahmen meines Onlineangebots erhobene personenbezogene Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde.
    Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

    Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten

    Sofern ich im Rahmen der Verarbeitung personenbezogene Daten an andere Parteien (Auftragsverarbeiter oder Dritte) übermittle oder ihnen Zugriff auf die Daten gewähre, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis (bspw. wenn eine Übermittlung der Daten an Dritte, wie an Zahlungsdienstleister, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Vertragserfüllung erforderlich ist), wenn der Nutzer eingewilligt hat, wenn eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage meiner berechtigten Interessen (bspw. bei der Beauftragung eines Webhosters).
    Sofern ich Dritte mit der Verarbeitung von personenbezogenen Daten beauftrage, geschieht dies über Abschluss eines Auftragsverarbeitungsvertrages (AV) auf Grundlage des Art. 28 DSGVO. Sofern ich Daten in einem Drittland außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) verabeiten lasse, geschieht dies nur bei Vorliegen der besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DSGVO. (Bei Vertragspartnern in den USA: Zertifizierung unter dem Privacy-Shield-Abkommen, welches das Einhalten des europäischen Datenschutzrechts garantiert.)

    3. Auslieferung der Website und Erstellung von Server-Log-Files

    Die Website wird von dem deutschen Anbieter Netcup (Netcup GmbH, Karlsruhe, Deutschland) gehostet und ausgeliefert. Zum Betrieb meines Onlineangebots nehme ich die folgenden Hosting-Leistungen in Anspruch: Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, E-Mail-Versand, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen. Ich habe mit Netcup einen entsprechenden Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen.

    Bei jedem Aufruf meiner Website erfasst das System automatisiert Daten und Informationen, die Ihr Browser automatisch übermittelt. Dies sind:

    • Browsertyp/Browserversion
    • verwendetes Betriebssystem
    • IP-Adresse
    • Referrer URL
    • Hostname des zugreifenden Rechners
    • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage

    Die Daten werden zudem in sogenannten Server-Log-Files gespeichert. Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Ich behalte mir vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn mir konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

    Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

    Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten im System und dem Speichern von Server-Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

    Zweck der Datenverarbeitung

    Die vorübergehende Speicherung der übermittelten Daten durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Nutzer zu ermöglichen. Die Speicherung der Daten in Server-Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen, zur Website-Optimierung und zur Sicherstellung der Sicherheit meiner informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.
    In den genannten Zwecken liegt mein berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

    Speicherdauer, Widerspruchs- und Löschmöglichkeit

    Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.
    Die Erfassung der Daten zur Auslieferung der Website und die Speicherung der Daten in Server-Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Folglich besteht seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

    4. Verwendung von Cookies

    Meine Website verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Sie dienen dazu, ein Onlineangebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.
    Die meisten der von dieser Seite verwendeten Cookies sind sogenannte »Session-Cookies«. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Das Deaktivieren von Cookies schränkt die Funktionalität dieser Website ein.

    Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

    Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

    Zweck der Datenverarbeitung

    Der Zweck der auf dieser Seite verwendeten Cookies ist es, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Ohne den Einsatz von Cookies können die Registrierungs- und Anmelde-Funktion auf der Seite nicht angeboten werden.
    In den genannten Zwecken liegt mein berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

    Speicherdauer, Widerspruchs- und Löschmöglichkeit

    Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von dort an die Website übermittelt. Sie als Nutzer haben daher die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. In den Einstellungen Ihres Internetbrowsers können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren, einschränken oder ein automatisches Löschen einrichten. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden.

    5. Kommentar-Funktion

    Nutzer haben die Möglichkeit, ohne sich auf dieser Website zu registrieren, Kommentare zu Blogbeiträgen zu hinterlassen. Dabei werden die in das Kommentar-Formular eingetragenen Daten gespeichert:

    • Name / Nickname
    • E-Mail Adresse
    • URL
    • Kommentar-Text

    Beim Verfassen von Kommentaren werden zudem die IP-Adresse des aufrufenden Rechners und der aktuelle Zeitpunkt im System erfasst. Nach dem Absenden des Kommentars werden Ihre Daten gegebenenfalls manuell moderiert oder sofort veröffentlicht:

    • Name / Nickname
    • URL
    • Kommentar-Text

    Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

    Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten, die im Rahmen des Verfassens von Kommentaren auf dieser Website mitgeteilt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

    Zweck der Datenverarbeitung

    Die Erhebung der oben aufgeführten Nutzer-Daten dient dazu, eine Kommentarfunktion zu ermöglichen.
    Die Erhebung sonstiger personenbezogener Daten im Rahmen des Kommentier-Vorgangs dient dazu, einen Missbrauch der Dienste oder der verwendeten E-Mail-Adresse zu verhindern.

    Speicherdauer, Widerspruchs- und Löschmöglichkeit

    Zu Kommentaren gespeicherte IP Adressen werden nach einem Monat automatisch aus der Datenbank gelöscht. Alle übrigen Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Kommentare zu Blogbeiträgen bleiben damit in der Regel solange gespeichert, bis der betreffende Artikel offline genommen wird.
    Die Löschung früher verfasster Kommentare ist jederzeit möglich und kann durch eine Nachricht an die oben genannte E-Mail-Adresse erfolgen.

    6. Registrierungs-Funktion und Nutzerkonto

    Nutzer haben die Möglichkeit, sich auf dieser Website zu registrieren und ein Nutzerkonto anzulegen. Durch das Anlegen eines Nutzerkontos werden weitere Funktionen freigeschaltet, wie die Pflege eines öffentlichen Profils, die Adoption von Motivationsmonstern und das Verfassen von Beiträgen in den Foren. Um sich auf der Website zu registrieren, müssen Sie eine E-Mail-Adresse angeben und einen Benutzernamen festlegen. Für den gewählten Benutzername wird automatisch eine Profilseite eingerichtet, die öffentlich zugänglich ist. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Im Rahmen der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Link, um sich an Ihrem Nutzerkonto anzumelden, und haben anschließend die Möglichkeit, Profildaten zu pflegen und Beiträge in den Foren zu schreiben. Angaben, die Sie in ihrem Profil machen, sowie Forenbeiträge und Kommentare, die Sie unter Nutzung ihres Account verfassen, sind für andere Nutzer der Seite sichtbar, auch dann, wenn diese keinen eigenen Account angelegt haben. Indem Sie sich von der Seite abmelden und anschließend ihre Profilseite aufrufen, können Sie überprüfen, wie sich Ihr Profil für andere Besucher darstellt und welche Daten öffentlich eingesehen werden können. Dazu zählen:

    • Benutzername
    • Beschreibungtext, falls angegeben
    • aktueller Monats-Wordcount, falls gepflegt
    • aktuelles Monatsziel, falls gesetzt
    • adoptierte Monster, ihre aktuelles Befinden und ihre kumulierten Rationen
    • Gewonnene Trophäen
    • Verfasste Foren-Beiträgen

    Bei Nutzung der Registrierungs- und Anmeldefunktion sowie beim Verfassen von Forenbeiträgen und Kommentaren werden die IP-Adresse des aufrufenden Rechners und der Zeitpunkt der jeweiligen Nutzerhandlung im System erfasst.

    Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

    Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten, die im Rahmen der Registrierung und der Pflege und Nutzung eines Accounts auf dieser Website freiwillig mitgeteilt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.
    Die Rechtsgrundlage für das Speichern von IP-Adressen im Zusammenhang mit Nutzerhandlungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

    Zweck der Datenverarbeitung

    Der Zweck der Datenverarbeitung im Rahmen der Registrierungsfunktion und Accountnutzung ist die Gestaltung des Onlineangebots dieser Website. Die Idee hinter Monstermotivation basiert auf der Pflege individueller Profile, um Motivationsmonster zu adoptieren und zu versorgen. Die Erhebung der oben aufgeführten Nutzer-Daten dient zudem dazu, Funktionen wie die Monatsstatistik oder das Monster-Forum anzubieten und attraktiv zu gestalten.
    Das Speichern von IP-Adressen im Zusammenhang mit Nutzerhandlungen dient dazu, einen Missbrauch der Dienste zu verhindern.

    Speicherdauer, Widerspruchs- und Löschmöglichkeit

    Zu Forenbeiträgen und Kommentaren gespeicherte IP Adressen werden nach einem Monat automatisch aus der Datenbank gelöscht. Alle übrigen Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Profildaten bleiben damit in der Regel solange gespeichert, wie der Account besteht. Forenbeiträge bleiben in der Regel gespeichert, bis der entsprechende Thread gelöscht wird. Kommentare zu Blogbeiträgen bleiben solange gespeichert, bis der betreffende Artikel offline genommen wird.
    Die Löschung Ihres Accounts ist jederzeit möglich und kann durch eine Nachricht an die oben genannte E-Mail-Adresse erfolgen. Adoptierte Monster werden in diesem Fall zurückgesetzt und erneut zur Adoption angeboten. Ebenso ist die Löschung früher verfasster Forenbeiträge und Kommentare jederzeit möglich und kann durch eine Nachricht an die oben genannte E-Mail-Adresse erfolgen.

    7. Einkauf über den Online-Shop

    Im Rahmen einer Bestellung über den Online-Shop werden Kundendaten verarbeitet, um die Auswahl und Bestellung der gewählten Produkte und Leistungen, sowie deren Bezahlung und Zustellung zu ermöglichen. Zu den verarbeiteten Daten gehören Bestandsdaten, Kommunikationsdaten, Vertragsdaten und Zahlungsdaten. Ich verwende die von Ihnen mitgeteilten Daten zur Vertragsabwicklung und Bearbeitung Ihrer Anfragen. Nach vollständiger Abwicklung des Vertrages werden Ihre Daten für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder ich mir eine darüber hinausgehende Datenverwendung vorbehalte, die gesetzlich erlaubt ist und über die ich Sie nachstehend informiere.

    Für die Abwicklung des Einkaufs- und Bestellvorgangs werden Session Cookies für die Speicherung des Warenkorb-Inhalts und permanente Cookies für die Speicherung des Login-Status eingesetzt. Wenn Sie während des Einkaufs an Ihrem Nutzerkonto angemeldet sind, wird die Bestellung Ihrem Konto automatisch zugeordnet.

    Datenweitergabe zur Vertragserfüllung bei Einkauf über den Online-Shop
    Zur Vertragserfüllung gebe ich Ihre Daten an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen weiter, soweit dies zur Lieferung bestellter Waren erforderlich ist. Je nachdem, welchen Zahlungsdienstleister Sie im Bestellprozess auswählen, gebe ich zur Abwicklung von Zahlungen die hierfür erhobenen Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut und ggf. von mir beauftragte Zahlungsdienstleister weiter bzw. an den ausgewählten Zahlungsdienst. Zum Teil erheben die ausgewählten Zahlungsdienstleister diese Daten auch selbst, soweit Sie dort ein Konto anlegen. In diesem Fall müssen Sie sich im Bestellprozess mit Ihren Zugangsdaten bei dem Zahlungsdienstleister anmelden. Es gilt insoweit die Datenschutzerklärung des jeweiligen Zahlungsdienstleisters.
    Die Daten werden nur dann in Drittländern verarbeitet, wenn dies zur Vertragserfüllung erforderlich ist (bspw. auf Kundenwunsch bei Auslieferung oder Zahlung).

    Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

    Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten, die im Rahmen eines Einkaufs über den Online-Shop erhoben werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. b (Durchführung Bestellvorgänge) und c (Gesetzlich erforderliche Archivierung) DSGVO.

    Zweck der Datenverarbeitung

    Die Verarbeitung der Daten erfolgt zum Zweck der Erbringung von Vertragsleistungen im Rahmen des Betriebs eines Onlineshops, Abrechnung, Auslieferung und des Kundenservices.

    Speicherdauer, Widerspruchs- und Löschmöglichkeit

    Ihre Daten werden nach Ablauf gesetzlicher Gewährleistungs- und vergleichbarer Pflichten gelöscht. Die Erforderlichkeit der Aufbewahrung der Daten wird alle drei Jahre überprüft. Im Fall der gesetzlichen Archivierungspflichten erfolgt die Löschung nach deren Ablauf (Ende handelsrechtlicher (6 Jahre) und steuerrechtlicher (10 Jahre) Aufbewahrungspflicht).

    8. E-Mail-Kontakt

    Nutzer haben die Möglichkeit, mich per E-Mail zu kontaktieren. Wenn Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch machen, werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten gespeichert.
    Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

    Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

    Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die auf dem E-Mail-Weg übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

    Zweck der Datenverarbeitung

    Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt die Verarbeitung der Daten in der Beantwortung von Anfragen.

    Speicherdauer, Widerspruchs- und Löschmöglichkeit

    Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist. Der Nutzer kann der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen oder eine zuvor gegebene Einwilligung formlos per E-Mail widerrufen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden.

    9. Newsletter

    Auf meiner Website besteht die Möglichkeit, einen kostenfreien Newsletter zu abonnieren. Der Versand der Newsletter-E-Mails erfolgt mittels des Versanddienstleisters »MailChimp«, einer Newsletterversandplattform des US-Anbieters Rocket Science Group (Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA). Die Datenschutzbestimmungen von MailChimp können Sie hier einsehen: mailchimp.com/legal/privacy. Ich habe mit MailChimp einen entsprechenden Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen. MailChimp ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert (Privacy-Shield-Eintrag), wodurch ein der EU entsprechendes Datenschutzniveau garantiert wird.

    Für eine Anmeldung am Newsletter reicht die Angabe einer E-Mail-Adresse aus. Im Falle der freiwilligen Angabe eines Namens kann ich den Newsletter persönlicher gestalten. Die Anmeldung zum Newsletter erfolgt in einem sogenannten Double-Opt-In-Verfahren: Nach Anmeldung erhalten Sie eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung stellt sicher, dass niemand fremde E-Mail-Adressen für den Newsletter anmeldet. Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts, wie auch der IP-Adresse. Ebenso werden alle Änderungen Ihrer beim Versanddienstleister gespeicherten Daten protokolliert.

    Newsletter-Analyse
    Die versendeten Newsletter enthalten einen »web-beacon«, eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters von dem Server von MailChimp abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen, wie Informationen zum Browser und Ihrem System, IP-Adresse und Zeitpunkt des Abrufs erhoben. Diese Informationen kann der Versanddienstleister in pseudonymer Form, das heißt ohne Zuordnung zu einem Nutzer, zur technischen Verbesserung der eigenen Services nutzen. Zusätzlich wird festgestellt, ob und wann ein Newsletter geöffnet wurde und welche Links geklickt werden.

    Indem Sie meinen Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Empfang und den hier beschriebenen Verfahren einverstanden.

    Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

    Der Versand des Newsletters und die mit ihm verbundene Erfolgsmessung erfolgen auf Grundlage einer Einwilligung der Empfänger gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.
    Die Protokollierung des Anmeldeverfahrens und die Verarbeitung der Newsletter-Analyse-Daten erfolgt auf Grundlage meiner berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

    Zweck der Datenverarbeitung

    Zweck der Datenverarbeitung ist das Anbieten eines Newsletters und damit verbunden der Einsatz eines nutzerfreundlichen und sicheren Newslettersystems, das meinen geschäftlichen Interessen dient, den Erwartungen der Nutzer entspricht und mir den Nachweis von Einwilligungen erlaubt. Die Newsletter-Analyse dient dazu, die Lesegewohnheiten der Nutzer zu erkennen, um Versand und Inhalt des Newsletters gegebenenfalls darauf anzupassen und zu verbessern.

    Speicherdauer, Widerspruchs- und Löschmöglichkeit

    Sie können den Empfang des Newsletters jederzeit kündigen und die erteilte Einwilligung zur Speicherung Ihrer Daten und zur Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse zum Versand des Newsletters widerrufen. Einen Link zur Kündigung des Newsletters finden Sie am Ende jedes Newsletters.
    Ausgetragene E-Mail-Adressen kann ich bis zu drei Jahre auf Grundlage meiner berechtigten Interessen speichern, um eine ehemals gegebene Einwilligung nachweisen zu können. Die Verarbeitung dieser Daten wird auf den Zweck einer möglichen Abwehr von Ansprüchen beschränkt. Ein individueller Löschantrag ist jederzeit möglich, sofern zugleich das ehemalige Bestehen einer Einwilligung bestätigt wird.

    10. Social Media

    Social Media Sharing
    Die Inhalte auf meiner Seite können datenschutzkonform in sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter oder Pinterest geteilt werden. Diese Seite nutzt dafür einfache Share-Links, die erst dann mit dem entsprechenden Netzwerk interagieren, wenn der Nutzer aktiv auf einen der Buttons klickt. Eine automatische Übertragung von Nutzerdaten an die Betreiber dieser Plattformen erfolgt nicht. Ist der Nutzer bei einem der sozialen Netzwerke angemeldet, erscheint bei Klick auf einen der Social-Buttons von Facebook, Twitter oder Pinterest ein Informations-Fenster, in dem der Nutzer den Text vor dem Absenden bestätigen oder den Vorgang abbrechen kann.

    Social Media Onlinepräsenzen
    Ich unterhalte Onlinepräsenzen innerhalb des sozialen Netzwerks facebook und auf den Mikroblogging-Plattformen Instagram und Twitter, um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern zu kommunizieren und über meine Leistungen zu informieren. Beim Aufruf des jeweiligen Netzwerks oder der Plattform gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenverarbeitungsrichtlinien des jeweiligen Betreibers.
    Ich verarbeite freiwillig mitgeteilte Daten eines Nutzers, wenn er mit mir innerhalb der sozialen Netzwerke und Plattformen kommuniziert, beispielsweise Kommentare zu meinen Inhalten verfasst oder mir private Nachrichten schickt.

    11. Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

    Innerhalb dieses Onlineangebotes setze ich Inhalts- oder Serviceangebote von Drittanbietern ein, um deren Inhalte und Services einzubinden.
    Dies setzt voraus, dass die IP-Adresse des aufrufenden Rechners an den Drittanbieter weitergeleitet wird, da Inhalte und Dienste im Netz immer durch Übermittelung einer IP-Adresse bezogen werden. Ich bemühe mich, nur solche Inhalte und Dienste zu verwenden, deren Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Drittanbieter können in die zurück gelieferten Inhalte einen »web-beacon« integrieren, eine pixelgroße Datei, die sie für statistische Auswertungen und zu Marketingzwecken verwenden können. Beispielsweise können Informationen, wie der Besucherverkehr auf den Seiten dieser Website ausgewertet werden. Die pseudonymen Informationen können ferner in Cookies auf dem Gerät der Nutzer gespeichert werden und unter anderem technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verlinkte Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung des Onlineangebotes enthalten und mit Informationen aus anderen Quellen verbunden werden.

    Google Fonts
    Ich binde die Schriftarten des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Der Zweck dahinter ist eine attraktive Gestaltung der Website.
    Datenschutzerklärung von Google: google.com/policies/privacy, Opt-Out: adssettings.google.com/authenticated.
    Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert (Privacy-Shield-Eintrag), wodurch ein der EU entsprechendes Datenschutzniveau garantiert wird.

    Google ReCaptcha
    Ich binde den Captcha-Service des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Der Zweck liegt darin, natürliche Personen von Bots zu unterscheiden und zu verhindern, dass Onlinefomulare (bspw. bei der Registrierung oder bei einem Einkauf über den Online-Shop) automatisiert ausgefüllt und abgeschickt werden.
    Datenschutzerklärung von Google: google.com/policies/privacy, Opt-Out: adssettings.google.com/authenticated.
    Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert (Privacy-Shield-Eintrag), wodurch ein der EU entsprechendes Datenschutzniveau garantiert wird.

    Twitter
    Auf meiner Website binde ich Funktionen und Inhalte des Dienstes Twitter, angeboten durch die Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA, ein. Hierzu zählen Inhalte (Texte, Bilder, Videos) wie auch Schaltflächen, mit denen Nutzer Inhalte dieses Onlineangebotes auf Twitter liken, kommentieren oder innerhalb von Twitter teilen können. Sofern ein Nutzer Mitglied der Plattform Twitter und angemeldet ist, wird Twitter den Aufruf der oben genannten Inhalte und Funktionen dem dortigen Nutzer-Profil zuordnen. Der Zweck hinter dem Einbinden des Dienstes ist eine attraktive Gestaltung dieses Onlineangebots und eine schnelle Kommunikationsmöglichkeit von mir zu den Nutzern und Besuchern dieser Website.
    Datenschutzerklärung von Twitter: twitter.com/de/privacy, Opt-Out: twitter.com/personalization.
    Twitter ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert (Privacy-Shield-Eintrag), wodurch ein der EU entsprechendes Datenschutzniveau garantiert wird.

    Instagram
    Auf meiner Website binde ich Funktionen und Inhalte des Dienstes Instagram, angeboten durch die Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA, ein. Ich binde lediglich Inhalte (Bilder, Videos, Texte), keine Schaltflächen zur direkten Interaktion ein. Über einen Klick auf die Inhalte gelangt der Nutzer zum Onlineangebot von Instagram, wo er, sofern er Mitglied der Plattform Instagram ist, Inhalte liken oder kommentieren kann. Instagram wird diese Interaktionen dem entsprechenden Nutzer-Profil zuordnen. Der Zweck hinter dem Einbinden des Dienstes ist eine attraktive Gestaltung dieses Onlineangebots.
    Datenschutzerklärung von Instagram: instagram.com/about/legal/privacy.
    Instagram gehört zur Facebook-Unternehmensgruppe. Facebook selbst ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert (Privacy-Shield-Eintrag).

    Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

    Die Rechtsgrundlage für das Einbinden oben genannter Dienste und Inhalte ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

    Zweck der Datenverarbeitung

    Die oben genannten Dienste und Inhalte werden aus berechtigtem Interesse in die Website eingebunden. Der jeweilige Zweck für den Einsatz eines Dienstes ist oben mit aufgeführt. Das Übermitteln der IP-Adresse an den jeweiligen Dienst ist erforderlich, um den Dienst einzubinden und die entsprechenden Inhalte darzustellen.

    Speicherdauer, Widerspruchs- und Löschmöglichkeit

    Es gelten die Datenschutzerklärungen der jeweilgen Dienste. Über die verlinkten Opt-Out-Möglichkeiten lässt sich das Erfassen und Zuordnen von Daten durch den jeweiligen Anbieter einschränken oder abschalten.
    Wenn ein Nutzer nicht möchte, dass einer der genannten Dienste über dieses Onlineangebot Daten über ihn sammelt und mit gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, sollte er sich vor Nutzung dieses Onlineangebots bei den entsprechenden Diensten ausloggen und seine Cookies löschen. Einfacher ist der Aufruf dieser Website im Inkognito-Modus über ein privates Browserfenster. Wenn Sie anonym surfen, werden der Browserverlauf und die Browserdaten wie beispielsweise Cookies oder temporäre Internetdaten nicht gespeichert. Alle gängigen Browser bieten einen entsprechenden Modus an.
    Weitere Einstellungen und Widersprüche zur Nutzung von Daten sind über die EU-Seite youronlinechoices.com oder die US-amerikanische Seite aboutads.info/choices möglich.

    12. Wordfence Security Plugin

    Diese Seite verwendet Wordfence, eine WordPress Firewall (technische Schutzvorrichtung) zur Abwehr von Hackerangriffen. Da monstermotivation.de aufgrund der Popularität der Seite regelmäßig Ziel von verschiedenen, großteils automatisierten Hacker-Angriffen ist, habe ich als Betreiberin der Seite, auch im Sinne der Nutzer, ein berechtigtes Interesse daran, entsprechende Schutzmaßnahmen zu setzen.
    Um Wordfence DSGVO-konform einsetzen zu können, habe ich mit dem Anbieter Defiant (Defiant Technologies, 6814 Academy Parkway W Ne Albuquerque, NM 87109, USA) einen Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen.

    Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

    Rechtsgrundlage für die Nutzung von Wordfence ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

    Zweck der Datenverarbeitung

    Die Speicherung und Auswertung der übermittelten Daten durch Wordfence erfolgt, um die Sicherheit der Website und der gespeicherten Nutzerdaten sicherzustellen. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.
    In den genannten Zwecken liegt mein berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

    Speicherdauer, Widerspruchs- und Löschmöglichkeit

    Detaillierte Informationen zum Umgang mit Cookies, IP-Adressen und Löschfristen erhalten Sie auf dem GDPR-Portal von Wordfence: wordfence.com/help/general-data-protection-regulation

    13. Sicherheitsmaßnahmen

    Nach Maßgabe des Art. 32 DSGVO treffe ich unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen, geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten.

    Zu den Maßnahmen gehören insbesondere die Sicherung der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Daten durch Kontrolle des physischen Zugangs zu den Daten, des sie betreffenden Zugriffs, der Eingabe, Weitergabe und Verarbeitung. Ich berücksichtige den Schutz personenbezogener Daten bereits bei der Auswahl von Hardware, Software und Vertragspartnern.

    Ich weise darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet immer Sicherheitslücken aufweisen kann, ob beim Versand einer einfachen E-Mail oder bei der Nutzung des interaktiven Angebots einer Website. Ich schütze mein Onlineangebot und Ihre Daten nach bestem Wissen und Gewissen. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist im Internet jedoch nicht möglich.

    SSL-Verschlüsselung
    Diese Website nutzt zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von »http://« auf »https://« wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung verhindert, dass Daten, die Sie an das System übermitteln, von Dritten mitgelesen werden.

    Deaktivierung umstrittener WordPress-Core-Funktionen
    Einige implementierte Funktionen im WordPress-Core sind im Hinblick auf die DSGVO umstritten und wurden daher für diese Website deaktiviert. Dazu zählen die Nutzung des Gravatar-Services für das automatische Anzeigen von Profilbildern, die Nutzung von Embeds für das direkte Einbinden von YouTube-/Facebook-/Twitter-Inhalten etc. innerhalb von Beiträgen und das Laden von Fallback-Skripten zum Anzeigen von Emojis in älteren Browsern.

    14. Ihre Rechte

    Sie haben ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über die bei mir zu Ihrer Person gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht. Im Detail räumt Ihnen die DSGVO die folgenden Rechte ein:

    • das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten (entsprechend Art. 15 DSGVO)
    • das Recht auf Vervollständigung oder Berichtigung der betreffenden Daten (entsprechend Art. 16 DSGVO)
    • das Recht, eine Löschung der Sie betreffenden Daten zu verlangen (entsprechend Art. 17 DSGVO), bzw. alternativ eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen (entsprechend Art. 18 DSGVO)
    • das Recht, eine Übermittlung Ihrer Daten an andere Verantwortliche zu fordern (entsprechend Art. 20 DSGVO)
    • das Recht, erteilte Einwilligungen mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen (entsprechend Art. 7 Abs. 3 DSGVO)
    • das Recht, der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten jederzeit zu widersprechen (entsprechend Art. 21 DSGVO). Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.
    • das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen (gemäß Art. 77 DSGVO)

    Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen oder Widerspruch gegen eine bestimmte Datenverwendung wenden Sie sich bitte an die auf dieser Seite angegebenen Kontaktdaten, bzw. an die Kontaktdaten in meinem Impressum.

    15. Änderung und Aktualisierung der Datenschutzerklärung

    Bitte informieren Sie sich regelmäßig über den Inhalt der hier veröffentlichten Datenschutzerklärung. Ich passe die Datenschutzerklärung an, sobald sich Änderungen der Datenverarbeitungen im Rahmen meiner Website ergeben, die eine Aktualisierung erforderlich machen. Ich informiere Sie, sobald durch die Änderungen eine Mitwirkungshandlung Ihrerseits oder eine sonstige individuelle Benachrichtigung erforderlich wird.