Inyara

Verfasste Forenbeiträge

Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 72)
  • Autor
    Beiträge
  • als Antwort auf: Monster-Chat #16775
    Inyara
    Teilnehmer

    Sooo … Damit die guten Vorsätze gar nicht erst in Versuchung kommen, sich in Luft aufzulösen, hab ich heute den Februar gleich mal mit ein bisschen Schreiben begonnen. Schon wieder eine neue Geschichte, aber hey – solange es Spaß macht! Meine größeren Projekte laufen mir ja nicht weg. Und Ursel freut sich, dass die Zeiten momentan wieder besser sind, nachdem sie fast ein Jahr verschlafen musste, um nicht zu verhungern … 😉

    als Antwort auf: Monster-Chat #16769
    Inyara
    Teilnehmer

    @Q. Traschoff – das klingt doch ebenfalls super! Spaß ist schließlich eine wichtige Zutat beim Schreiben.

    Und es stimmt – wenn der Anfang erstmal gemacht ist, freut man sich auch aufs Weitermachen.

     

     

    als Antwort auf: Monster-Chat #16767
    Inyara
    Teilnehmer

    Dankeschön! Mal sehen. Bei dem Projekt, an dem ich weitergeschrieben hatte, bin ich gleich erstmal in eine Stelle gestolpert, wo ich ein bisschen Recherche betreiben musste. Und siehe da – ich werde diese Szene deutlich umarbeiten müssen, um sie etwas realitätsnäher zu kriegen (denn nein, ich wusste nicht so genau, wie man Dekompressionspausen berechnet beim Tauchen oder für wie lange die Luft in so einer Flasche wohl hält. Aber hey – jetzt weiß ichs. Bzw. habe zumindest gelernt, wo es steht 😉 ).

    Dafür hab ich aber auch noch an einer anderen offenen Baustelle angefangen, und siehe da – schon konnte ich mein Monatsziel hochsetzen, da ich es schon geknackt hatte.

    Es fühlt sich gerade ziemlich gut an, zumindest den Anfang mal wiedergefunden zu haben. Ob und in welches Projekt diese Motivation fließt, ist mir momentan tatsächlich total egal. Denn alles, was ich schreibe, ist so viel mehr als vorher …

    Schön, dass ihr immer hier seid und man sich hier was von eurem Motivationskuchen abholen kann! 😀

    als Antwort auf: Monster-Chat #16765
    Inyara
    Teilnehmer

    Hallo mal wieder! Ich hoffe, ihr habt das neue Jahr alle gut angefangen! Ich habe Ursel gerade geweckt, um ihr mitzuteilen, dass sie leider nicht das ganze Jahr schlafen und faulenzen darf, wie sie sich das offenbar vorgestellt hatte. Meine Motivation und ich haben diese Woche endlich mal wieder zueinander gefunden, und ich habe (nach viel Nachdenkerei zwischendurch, die nie zu wirklich geschriebenen Worten geführt hat) mal wieder an einem schon länger brachliegenden Projekt weitergeschrieben. Eigentlich nur eine Szene, die ich einfach mal aufschreiben wollte. Bin dann zwar (noch) nicht ganz fertiggeworden, aber hey, knapp über 4000 Wörter (dann musste ich ins Bett …). Das ist mehr als im letzten halben Jahr zusammen, muss ich gestehen. Von daher, darf gerne so weitergehen! Hab mir auch mal wieder ein Wörterziel gesetzt, wenn auch erstmal nur ein kleines. Vielleicht hilfts!

    Ich wünsche euch alle fleißige Musen, stabile Tasten und eine überschäumende Ideenkiste! Auf ein tolles Jahr 2023!

    als Antwort auf: [NaNoWriMo 2022] Kaminzimmer #16585
    Inyara
    Teilnehmer

    So, ich hab mich auch ganz vorsichtig nochmal hergeschlichen. Ursel ist sauer, weil sie viel weniger zu fressen bekommen hat, als sie sich vorgestellt hätte in diesem Monat … Aber ich bin nicht sauer, sondern ein bisschen froh, denn ich hab, zwar wenig, aber immer noch mehr als in den letzten Monaten geschrieben. Und – was irgendwie noch viel wichtiger ist – ich hab den Anfang wiedergefunden nach einem nicht wirklich produktiven Jahr. Meine Zeit ist dadurch nicht mehr geworden, aber ich hoffe, dass sich meine Prioritäten wieder ein bisschen in Richtung des Schreibens verschieben. Was toll wäre. Weil das Schreiben mich glücklich macht und so ja vielleicht doch noch, eines fernen Tages, eins meiner drei „großen“ Projekte das Licht der Außenwelt erblicken könnte … Was schön wäre.

    In diesem Sinne – viel Energie und gute Ideen für den Endspurt für all diejenigen, die fleißig schreiben. Danke für eure Energie, euren Ansporn, die vielen Kekse, Kakaos, Waffeln und Lebkuchen und den guten Spirit hier!

    als Antwort auf: [NaNoWriMo 2022] Kaminzimmer #16480
    Inyara
    Teilnehmer

    Hallo ihr Lieben!

    Ich bin auch mal wieder hier. Nicht, weil ich am Nano teilnehmen würde. Tu ich nicht. Zumindest bisher nicht. Aber ich hab es endlich geschafft, eine der Gelegenheiten, sprich, Geschichtsfetzen, in meinem Kopf beim Schopf zu packen und hab heute endlich mal wieder was geschrieben. 3365 Wörter auf einmal. Das ist gar nicht so schlecht, wenn man bedenkt, dass ich das ganze Jahr außer ein paar Schreibübungen einfach gar nichts geschrieben habe. Ob diese Szene es wirklich mal in mein Projekt schaffen wird, weiß ich noch nicht. Meine Prota ist da gerade sehr depri … vielleicht ist das etwas zu viel des Guten. Aber hey, egal. Ich hab sie geschrieben! Und vielleicht folgen ihr ja jetzt auch weitere. Der Nano ist ja so oder so eine gute Gelegenheit, dem inneren Schweinehund mal so richtig in den Popo zu treten … Vielleicht gesellt der sich dann zu Oppchen und Ommchen in den Burghof und lässt mich für ne Weile in Ruhe. 😉

    So. Zur Belohnung gibts nen Lebkuchen und nen Kakao. Mmmh, lecker! Schön, wieder hierzusein.

    als Antwort auf: [2022] Monster-Chat #16074
    Inyara
    Teilnehmer

    Ich wünsche dir, liebe Nion, und auch allen anderen hier ebenfalls einen guten Start ins neue Jahr und ein schönes, lustiges, kreatives und erinnernswertes 2022!

    als Antwort auf: [NaNoWriMo 2021] Kaminzimmer #16046
    Inyara
    Teilnehmer

    Ich wünsche euch allen ein frohes und glückliches, abenteuerliches, kreatives, finanziell stabiles, gesundes, mal ruhiges, mal actionreiches, aber immer erinnernswertes Jahr 2022!

    Fangt es gut an und lasst es euch gut gehen!

    als Antwort auf: [NaNoWriMo 2021] Kaminzimmer #16043
    Inyara
    Teilnehmer

    Oh oh, das klingt nach einem harten Tag für dein Katzi! Gut, dass sie trotzdem alles einigermaßen gut überstanden hat!

    Wow, das wäre schön, wenn ich alle Länder, deren Sprachen ich so lerne, irgendwann mal bereisen würde! Mal sehen, ob und wann das klappt.

    Norwegen, immerhin, ist für kommenden Sommer geplant. Das wird sicher großartig! Da wir vermutlich hin fliegen werden (um Zeit zu sparen), steht Schweden dann erstmal nicht mit auf dem Reiseplan. Aber wer weiß? Wenn es dort schön ist, fahren wir vielleicht irgendwann doch nochmal mit dem Bulli hin … Ganz gemütlich, Land für Land. Oder nac hIsland, das würde mir glaub ich auch sehr gut gefallen! Raue Landschaften und so.

    In der Türkei war ich als Teenie schonmal – hatte mir damals nicht sooo gut gefallen, vor allem aber vermutlich deswegen, weil wir eben in so einer Touristenhochburg waren … Landschaftlich ist das sicher ein tolles Land. Allerdings wäre das für mich in Anbetracht der politischen Lage momentan kein Reiseziel.

    Ebensowenig, leider, wie Russland. Da würde ich eigentlich total gerne mal hin, sowohl das Land als auch die Leute würden mich total reizen. Aber es gibt eben Dinge (oder Regenten), die kann ich einfach nicht unterstützen. Die Ukraine würde mich auch sehr interessieren (auch da kann man mit Russisch in weiten Teilen einigermaßen über die Runden kommen, denke ich); und dort kenne ich sogar jemanden, die ich dann hoffentlich besuchen könnte. Das würde mich sehr freuen!

    Und mit Suaheli? Klar, jederzeit! Kenia, Uganda, Tanzania … Würde ich alle super gerne mal bereisen! Ich arbeite noch an einem Konzept, das mir sowohl Freizeit als auch Geld für einen solchen Ausflug beschafft (leider momentan noch nicht sooo erfolgreich). Aber zumindest mal für Urlaub wäre es auch schon sehr cool! Vielleicht ja dann 2023 – 2022 ist ja nun schon verplant. 😉 Ich werde euch auf dem Laufenden halten!

     

    So. Erstmal hoffe ich, ihr habt alle eure Weihnachtstage ohne größere Traumata und Ärgernisse überstanden, konntet die Zeit hoffentlich sogar genießen im Kreise eurer Liebsten und habt ein paar tolle Geschenke bekommen!

    als Antwort auf: [NaNoWriMo 2021] Kaminzimmer #16029
    Inyara
    Teilnehmer

    Norwegisch und Schwedisch … 😉 Wobei ich sagen muss, diese zwei parallel, das schafft mein Hirn nicht. Dann schmeiß ich alles durcheinander … Also mach ich jetzt meistens ein oder zwei Wochen die eine und dann wieder ein oder zwei Wochen die andere. 😉

    Dementsprechend macht der Rest leider viel langsamere Fortschritte als zu Anfang, aber das muss ich dann wohl in Kauf nehmen.

Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 72)