[April Camp 2017] Schreibzelt

Startseite Foren Archiv [April Camp 2017] Schreibzelt

Ansicht von 10 Beiträgen - 51 bis 60 (von insgesamt 211)
  • Autor
    Beiträge
  • #1646
    AvatarPhintias
    Teilnehmer

    @Nion
    Der Weisheitsstatus ist natürlich eine gute Sache, aber ich musste feststellen das mir 7000 Wörter in der Woche schlicht zu viel sind. Also auch wenn ich das nutze würde Fritsch sicher nie zufriedenstellend behandeln könnte.. Ich fühle mich natürlich schlecht damit jetzt anzukommen und es tut mir leid für die Kleine, aber ich war einfach zu kurzsichtig als ich mich entschieden habe, und mittlerweile habe ich viele gesehen die besser vom Pensum zu mir passen was zur Zeit der Anmeldung noch nicht der Fall war.
    Lange Rede kurzer Sinn ja ich bin mir sicher. Das ist auf Dauer für die kleine Fritsch einfach am besten so.. Es tut mir leid.

    #1655
    NionNion
    Moderator

    Liebe Phintias,
    ich habe mit Fritsch gesprochen, und sie hat es wohl verstanden. Ein bisschen wehmütig wirkte sie doch, als sie ihre Sachen zusammensammelte und ihren Koffer gepackt hat. Aber auf dem Weg zurück zum Bahnhof hat sich ihre Laune bereits wieder aufgehellt, während sie mir davon erzählte, welcher neue Autor mit welchen aufregenden Geschichten möglicherweise in der Zukunft auf sie warten.
    Ich hoffe, eines der Wochenmonster findet bei Dir ein tolles Zuhause, und dass es beim zweiten Versuch besser klappt.
    Liebe Grüße, Nion

    #1657
    AvatarTaaya
    Teilnehmer

    Es wäre fast noch lustig, zusätzlich ein seitenfressendes Lesemonster zu haben. Die beiden könnten sich dann unterhalten. Aber ein Schreibmonster ist einfach erstmal wichtiger. Mein selbstgesetztes Tagesziel betrüge ich schon immer, in dem ich Blogposts und Rollenspielposts dazuzähle und gar nicht wirklich am Buch arbeite.

    #1658
    AvatarLesemottchen
    Teilnehmer

    Guten Morgen, zusammen!

    Da hätte ich ausschlafen können und konnte nicht, weil mir schon wieder eine neue Idee gekommen ist. Tatsächlich bin ich davon selbst jetzt so angefixt, dass ich am liebsten gleich anfangen würde, was aber nun einmal nicht geht. Also habe ich erst mal die ersten wichtigsten Punkte aufgeschrieben. Die werde ich nachher noch auf meinen PC übertragen (ist alles bis jetzt handschriftlich) und kann damit dann schon mal meinen kleinen Luniz füttern. ^^ Immerhin. Das Tolle ist, dass ich vor Monaten mal etwas geschrieben habe, das ich jetzt in genau diese Geschichte einbauen kann. *hibbel* So schließt sich manchmal der Kreis. Ich freu mich.

    Damit muss mein eigentlich als nächstes angepeiltes Projekt dann sogar noch warten. Wie es aussieht, habe ich für die nächsten Jahre noch gut zu tun *hust* Schreischnecke zu sein, ist echt blöd. Umso schöner, dass ich jetzt Luniz an meiner Seite habe. Der Kleine hat mir schon sehr weitergeholfen. *verliebt*

    So, ihr Süßen. Ich werde dann mal. Da das Wetter heute so verdammt schön ist, ziehe ich mit Laptop und euch später vielleicht auf den Balkon. Mal sehen. ^^ Erst stehen aber Haushalt und ein Besuch bei meinen Eltern an. Bis nachher!

    #1659
    La BefaniaLa Befania
    Teilnehmer

    @Nion
    Was das Thema zweites Monster angeht, habe ich mir etwas Gedanken darüber gemacht, was du zu Sirunala gesagt hast.
    Ich denke, das mit dem nicht vernachlässigen eines Monsters könnte ganz gut klappen, je nachdem, wie das dann aufgebaut wäre.
    Ich hatte mir überlegt, wenn ich ein zweites Monsterchen adoptieren würde/könnte, dann würde ich es mit Wörtern aus Berichten, Arbeitssachen, Reviews und Rückmeldungen füttern. Eindeutig Dinge, die ich gerne vor mir herschiebe und wo Motivation nicht schlecht wäre^^°
    Kinilla will ich momentan aber noch nicht mit diesen Wörtern füttern, weil es mir irgendwie gemogelt vorkommt^^°
    Wenn ich aber das potentielle zweite Monsterchen direkt auf diese Wörter ansetzte, dann motiviere ich mich dafür auch mehr und vernachlässige keines von beiden bewusst :´3
    Also ich muss nicht sagen „Ich hab nur 200 Wörter, wer kriegt die denn jetzt…“
    Was hältst du von der Überlegung? 🙂
    ((Verliebt bin ich ja nach wie vor in Toby, aber den könnte ich damit auch nicht satt kriegen :´D)
    Na ja, mal sehen, wie die Monster das dann mit dem Teilen sehen :3

    Genießt das schöne Wetter ~
    Hier ist es heute so warm 😀
    Werden bei mir wahrscheinlich wieder nur wenige Worte, so gegen Abend. Aber vielleicht schaff ich es ja doch noch herauszufinden, ab wann Kinilla überfresse ist :´D Sonst muss ich das nächste Woche in Angriff nehmen XD

    #1669
    NionNion
    Moderator

    Ui, das ist wirklich warm da draußen. Ich roll hier gleich mal die Zeltwände ein bisschen hoch. Ist ja windstill, so dass nicht plötzlich alle Manuskriptblätter über die Wettbewerbswiese verteilt liegen sollten.

    @La Befania: Wenn Monster zusammen leben, sollten sie sich einerseits den Wordcount fair untereinander aufteilen und den jeweiligen Bedarf berücksichtigen. Auf der anderen Seite sollten sie auch erzogen genug sein, die Portionen zu nehmen, die man ihnen explizit vorsetzt und die Aufteilung der Wörter durch den Halter akzeptieren. So habe ich mir das gedacht. Leider sind unsere Trainingeinheiten bisher etwas mau ausgefallen. Es gab doch ein bisschen mehr, um das ich mich in den letzten Tagen kümmern musste, als gedacht. Aber jeden Morgen bricht ja glücklicherweise ein neuer Tag an. (Und jeden Abend eine Nacht. ;))


    @Lesemottchen
    : Das klingt so toll! Ich kann es genau nachempfinden, wenn man plötzlich die Idee hat, wie verschiedene Ideen verknüpft werden können – oder vielleicht auch, wie sie längst verknüpft sind. Man hat es bisher nur nicht gesehen.


    @Taaya
    : Schön, dass Du hergefunden hast! Ich sehe, Du hast Tami direkt schon eine Portion Wörter verfüttert. Und ihrem Gesicht nach zu urteilen, haben sie ihr geschmeckt. 🙂 Hach, es ist immer wieder so schön, in glückliche Monstergesichter zu blicken.

    #1670
    AvatarTaaya
    Teilnehmer

    Ja, Tami hat das Glück gehabt, dass ich diesen Monat schon viel geschrieben habe, weil ich das Tippen auf dem Balkon in der Sonne für mich entdeckt habe. Heute dann gleich mal weitergemacht, wenn auch noch nicht so viel, wie bisher geplant.

    #1674
    AvatarLesemottchen
    Teilnehmer

    @Nion Es ist auch absolut toll. Ich hatte damals diesen Text im Kopf und musste ihn unbedingt aufschreiben, weil ich wusste, dass ich ihn irgendwann in eine Geschichte einbauen will … und da ist sie. Das war wie ein riesiger Aha-Effekt vorhin. Ich liebe sowas. <3 Ich werde auch gleich noch die letzten Informationen in meinen Rechner tippen, die ich zur neuen Geschichte habe. Wenn das mal kein Ansporn ist, um meine aktuelle Geschichte zu einem Ende zu bringen. ^^ Das neue Projekt wird nämlich erst angegangen, wenn mein erstes Baby fertig geschlüpft ist. *gg*


    @Taaya
    Auf den Balkon will ich nachher auch noch. Das muss ich heute einfach noch ausnutzen. In den nächsten Tagen soll das Wetter wieder mies werden -.-

    Ach, Nion? Das wollte ich noch fragen: Vertragen Monster mehrere Mahlzeiten am Tag oder ziehen sie eine große vor? Sprich: Kann ich den Wordcount mehrmals täglich anpassen oder gibt es dann Probleme? Nicht, dass mein Kleiner wieder Schluckauf bekommt. O:)

    #1681
    NionNion
    Moderator

    Die Monster nehmen jede Fütterung entgegen, egal wie oft. Nur einmal verdaute Wörter geben sie nicht mehr her. (Das wäre ja auch sehr unangenehm.)
    Du kannst den Wordcount so oft aktualieren, wie Du möchtest. Du solltest eben immer den aktuellen Gesamt-Wert eintragen.

    #1703
    AvatarLesemottchen
    Teilnehmer

    Prima. Danke dir 🙂

Ansicht von 10 Beiträgen - 51 bis 60 (von insgesamt 211)
  • Das Forum „Archiv“ ist für neue Themen und Antworten geschlossen.