[Juli Camp 2018] Schreibzelt

Startseite Foren Archiv [Juli Camp 2018] Schreibzelt

Ansicht von 10 Beiträgen - 71 bis 80 (von insgesamt 158)
  • Autor
    Beiträge
  • #11821

    @MinnyB Oh ich hab grad so herzlich gelacht! Das ist genauso gut wie die Frage ob tattoovieren weh tut… manchmal sind Fragen doch so selten dämlich! Aber gut zu wissen das es nicht nur mir so geht.


    @herzessenz
    Ich beneide dich ein bisschen. Also ich kriege nicht durchweg negative Reaktionen, dass nicht aber ich habe ganz oft das Gefühl das es halt nicht ernst genommen wird. Meine Mutter nimmt meine Hobbys generell nicht ernst, das kenne ich schon aber auch so von Fremden. Ich finde wenn man nicht grade den Bestseller im Laden stehen hat ist es meistens eine eher verhaltene Reaktion. Meine Beste Freundin die meine Geschichten auch liest ist voll begeistert von dem was ich mache. Mein Freund kann mit dem was ich schreibe nur nichts anfangen weil ich nicht sein Genre schreibe aber ansonsten steht er auch hinter mir.

    @Syvaren Das mit im Bett liegen und darüber nachdenken was ich am nächsten Tag schreiben möchte versuche ich grade zu vermeiden. Mein Kopf denkt dann immer das ich das schon geschrieben habe und dann will ich genau an der Stelle weiter schreiben und bin deprimiert weil ich das noch schreiben muss was ich mir zuvor erdacht hab. Ich hoffe das war jetzt verständlich. ?

    #11822
    herzessenzherzessenz
    Teilnehmer

    Hmm, schade, dass du da so verhaltene Reaktionen bekommst und so. Bei mir waren die meisten Leute bisher wirklich eher interessiert an dem, was ich mache. Oder zumindest halt neutral eingestellt, so von wegen „ah, ok, für mich wäre das nichts, aber cool“. Ich glaube, die letzte wirklich negative Äußerung, die ich ansatzweise bekommen habe, war in der Mittelstufe, als jemand über mich sagte, ich würde in meiner eigenen Welt leben. Und das bezog sich auch nicht explizit aufs Schreiben, sondern darauf, dass meine damalige beste Freundin und ich beide etwas schräg waren x’D (wir haben wirklich ein bisschen in unserer eigenen Welt gelebt *hust*). Ansonsten war das aber wie gesagt immer alles ganz neutral oder sogar positiv.

    Ich drücke die Daumen, dass die Reaktionen bei dir auch noch besser ausfallen werden in Zukunft (:

     

    So, 2665 für heute, das passt (:

    #11823

    Ich hab ja jetzt euch hier. ? Und das Camp NaNoWriMo. Das ist echt toll Leute mit der selben Leidenschaft gefunden zu haben und mal über alles reden zu können. Also ich hab zwar meine beste Freundin, die auch meine Storys liest und mir Feedback dazu gibt und so, aber sie schreibt halt nicht selbst. Ich kann mich zwar mal mit ihr austauschen wenn ich irgendwo hänge und sie versucht dann auch mir zu helfen aber meist ist das zwar nett gemeint aber nicht ganz so das was ich in dem Moment brauche. Mein Freund gibt sich auch Mühe aber er hat glaub ich nen ziemliches Problem mit dem Genre. ? Romanzen sind so gar nicht seine Welt und da tut er sich schwer mit aber immerhin versucht er es.

    Ach haben wir in dem Alter nicht alle in unserer eigenen kleinen Welt gelebt? Ich hab damals grade meine Liebe zu Büchern entdeckt und hab ganz eindeutig immer in der jeweiligen Welt gelebt – mal mehr mal weniger. Die haben mich auch alle für komisch gehalten. Ich glaub bei nem Klassentreffen heute würden sie das immer noch nur das es mich heute nicht mehr stört. Ich bin gern verrückt, da kommen einem die besten Ideen! ??

     

    Ich hab meine 1019 auch noch geschafft obwohl sehr viel los war heute. *mir selbst mal auf die Schulter klopf* Gehe damit jetzt auch wohlverdient ins Bett. Wünsche allen eine gute Nacht und bis morgen. ?

    #11825
    MinnyBMinnyB
    Teilnehmer

    Bitte und gerne für den Lacher ? Im Ernst, diese Frage kommt so häufig und ich denke das jedes Mal und bin nach außen total nett. Die Reaktionen sind ansonsten gemischt. Meine Mutter wundert nichts mehr, was ich mache. Einige Verwandte haben es belächelt, bis sie das Buch gesehen haben ? Irgendwer brachte die Aussage „Das kann man ja lesen!“ … Ja … Ist auf Deutsch, Glück gehabt ? Und dann gibt es die, die das richtig gut finden.

    Desinteresse gibts auch oder ein Belächeln des Genres, aber damit kann ich gut leben ? Ich liebe auch die Fragen danach, ob ich mir das alles ausgedacht habe oder ob das auf wahre Ereignisse beruht … Ich spare mir jetzt mal die ironischen Kommentare.

    So, kein Wort heute geschrieben ? Nur korrigiert und Manuskript ausgedruckt, auf das Heften verzichte ich, ich will es ja noch überarbeiten. 672 DinA5 Seiten, ich glaube, ich gehe weinen ? Euch eine gute Nacht!

    #11826
    herzessenzherzessenz
    Teilnehmer

    Ich glaube, zu einem Klassentreffen  würde ich gar nicht gehen. Ich bin inzwischen zwar auch selbstbewusst genug, dass mir solche Sachen egal sind, aber ich hätte irgendwie gar nicht das Gefühl, etwas zu haben, worüber ich mich mit diesen Leuten unterhalten möchte. Bei der Berufsschule sieht das schon anders aus, da sind wir ja gerade erst fertig, aber da könnte ich mir ein Treffen in 10 Jahren moder so auf jeden Fall vorstellen. Aber da hatte man ja irgendwie auch durch den gleichen Beruf ein gemeinsames Interesse und dadurch irgendwie eine Art gemeinsame Basis, anders als auf dem Gymnasium, wo irgendwie jeder für sich war und viele Grüppchen, aber am Ende hat doch jeder über jeden gelästert. Aber ja, mich stört es auch nicht, irgendwie schräg zu sein ? Es gibt Schlimmeres, denke ich.

     

    Oha, Minny, 672 Seiten sind ja Einiges. Viel Erfolg beim Überarbeiten ?

     

    Ich muss nun erstmal wach werden, aber dann sehe ich zu, dass ich auch noch 1-2k schaffe heute.

    #11838

    @MinnyB Wie dein Buch kann man lesen? Hast du nicht in komischen Hyroglyphen geschrieben? ? Echt ey, Leute gibts. Aber wieso belächeln des Genres? Was für ein Genre ist es, wenn man jetzt so mal fragen darf?


    @herzessenz
    Ne zu sagen hätte ich denen auch nichts und ich müsste mir die Leute auch einfach nicht wieder antun. Und ja es gibt eindeutig schlimmeres als schräg zu sein. Verrückt macht das Leben wenigstens Spaß und ist Bunt! ?

     

    Ich war heute nicht ganz so fleißig. Habe nur 579 Wörter geschafft. Andererseits habe ich diese 579 Wöter in ner halben Stunde geschrieben und das finde ich dann schon wieder ganz okay.

    #11839
    MinnyBMinnyB
    Teilnehmer

    @Lillith Windprincess Nichts „schlimmes“ ? Nur Romane/Jugendbücher, wobei ich mich mit der genauen Kategorisierung meine Buchreihe schwer tue, so richtig passt nichts, aber Roman kommt dem sehr nahe. Es gibt bloß einige im Umfeld, die meinen, nur weil ich studiert habe, müsste ich jetzt hochtrabendes akademisches Zeug schreiben, als ob ich das nicht genug im Studium durch Seminararbeiten und Diplomarbeit gemacht hätte. Das reicht mir zumindest für mein restliches Leben ?

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Jahre, 3 Monaten von MinnyBMinnyB.
    #11841
    SyvarenSyvaren
    Teilnehmer

    @MinnyB: Ich werde auch häufig für das Genre belächelt oder nicht ernst genommen. Ich habe einen Fantasy- und einen Liebesroman veröffentlicht und die Unterschiede im Verkauf Deutschland-Schweiz könnten nicht grösser sein. ? In DE praktisch nur Fantasy, in der CH nur der Liebesroman. Ich bin dann mal gespannt, wie es weitergehen wird, wenn ich mehr Bücher veröffentlicht habe. Aber Fantasy wird hier selten gelesen, oder dann nicht „öffentlich“, dafür Romane in allen Bereichen und Unterkategorien. ?

     

    @Lillith Windprincess: 579 Wörter in einer halben Stunde sind ja super! ?

     


    @herzessenz
    : Irgendwie sind doch alle ein bisschen schräg. ? Die einen zeigen es nur nicht. ??

     

    Gestern habe ich gar nichts gemacht, heute werde ich mich auch erst am Abend wieder an die Überarbeitung setzen können. Mein NaNo-Projekt ging viel zu schnell, jetzt muss ich mich in eine andere Geschichte eindenken. Das fällt mir im Moment aber erstaunlich schwer … ?

    #11851

    @MinnyB Achso, ich dachte jetzt schon. Also nicht das ich hier irgendwas verurteile, jeder soll schreiben was er will aber wenn man so was hört denkt man sich ja schon das müsste was außergewöhnliches sein. ? Was hast du denn Studiert wenn man fragen darf? Bin neugierig weil ich grad mein Fachabi nachmache und dann auch Studieren gehen möchte.

    @Syvaren Danke! ? Ich war dafür eigentlich auch zufrieden mit mir.

    #11857
    MinnyBMinnyB
    Teilnehmer

    @Lillith Windprincess Ich habe Evangelische Theologie studiert und schimpfe mich somit Diplom-Theologie ?

Ansicht von 10 Beiträgen - 71 bis 80 (von insgesamt 158)
  • Das Forum „Archiv“ ist für neue Themen und Antworten geschlossen.