• Postkarten-Wichteln

    #monstermässigeNaNoVorfreude

    Schreiben ist hart. Einen NaNoWriMo zu schreiben ist härter. Wenn Du nicht gerade zu den Viel- und Schnellschreibern gehörst, wirst Du an den Punkt kommen, an dem Du Dich fragst, warum Du das eigentlich tust. Ich war dort. Ich glaube, in jedem Jahr. Okay, der Moment währt bei mir nicht lange, ich will es einfach zu sehr, um aufzugeben. Aber ich kenne ihn, und nicht selten haben mir andere Wrimos über diesen Punkt hinweg geholfen.
    Das kannst Du heute für einen Kollegen tun. Schreib eine Postkarte an einen anderen NaNoWriMo-Teilnehmer. Schreib eine Karte, die Du selbst gern bekommen würdest. Mut machendes. Aufbauendes. Anspornendes.

    So nimmst Du teil

    Über monstermotivation.de kannst Du Dir die Empfängeradresse für Deine Postkarte zuwichteln lassen. Im Gegenzug wandert Deine eigene Adresse in den Topf.

    Da noch nicht November ist, haben wir noch ein bisschen Zeit. Schließlich müssen die Karten nicht vor dem Start ankommen (und manch eine ist darüber hinaus vielleicht eher für Woche #2 geeignet als für die euphorische Woche #1).

    Wenn Du an der Aktion teilnehmen möchtest, kannst Du Dich gern unter diesem Post per Kommentar melden. Für die verbindliche Teilnahme brauche ich allerdings Deine Adresse. Schick sie mir an:

    postkarte[at]monstermotivation.de

    Die Aktion bleibt bis Samstag, den 28.10. offen. Am Sonntag wichtle ich die Adressen und schicke Dir die Adresse, an die Deine Postkarte geht, an die E-Mail-Adresse, mit der Du Dich bei der Aktion angemeldet hast.

    Je nachdem, was für eine Botschaft Deine Postkarte enthält, kannst Du sie direkt am folgenden Tag einwerfen – oder noch eine Weile zurückhalten. Spätestens bis zum 15.11. sollten jedoch alle Postkarten in der Post sein.

    Mit Deiner Teilnahme erklärst Du Dich damit einverstanden, dass ich Deine Adresse im Zuge der Aktion an einen anderen Teilnehmer weitergebe. Ich selbst verwende die Adressen ausschließlich für das Durchführen der Wichtelaktion.

    Auf monstermäßige Motivations-Post!

     

    P.S.: Wenn Du Deine Adresse lieber für Dich behältst, gibt es natürlich auch die Möglichkeit, einfach mit einem befreundeten Wrimo Postkarten zu tauschen.
    Und solltest Du Blut geleckt haben, auf nanowrimo.org findest Du auch einen internationalen Postcard-Swap.