Nion

Verfasste Forenbeiträge

Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 794)
  • Autor
    Beiträge
  • als Antwort auf: Schreibzelt #14491
    NionNion
    Moderator

    Hallo ihr Lieben,

    willkommen zurück unter Monstern. Am See. 🙂

    Die Monster haben die letzte Nacht durchgeschlafen, aber heute Morgen wurde das Lager aufgeschlagen. Ich wünsche euch einen tollen Sommer und einen kreativen, wortreichen Monat.

    Wer schreibt diesen Juli mit?

    Liebe Grüße, Nion

    als Antwort auf: Hilfe #14453
    NionNion
    Moderator

    Hallo Jacky,

    wenn Du in Deinem Profil auf „Meine Monster“ klickst, gibt es ganz unten auf der Seite einen Link „Klick hier um Werte für April nachzutragen“.

    Eine Übersicht über mehrere Monate hinweg, wieviele Wörter Du in welchem Monat geschrieben hast, gibt es bislang nicht. Du meinst so etwas wie eine persönliche Statistik? Wenn ich mich richtig erinnere, steht der Punkt schon eine ganze Weile auf irgendeiner Monster-To-Do-Liste. 😶

    Schöne Grüße, Nion

    als Antwort auf: Schreibzelt #14415
    NionNion
    Moderator

    Himbeerlimonade. 😋 Die würde mich im Moment auch glücklich machen. Hast du ein Rezept für uns?

    als Antwort auf: Lagerfeuerplatz #14414
    NionNion
    Moderator

    Was für ein Wetterchen. Ist es da nicht herrlich, hier im Camp zu sein? Vorhin habe ich ein paar Blumensamen ausgesät, damit der Sommer noch blütenreicher wird. Wie verbringt ihr derzeit eure Tage, wenn ihr nicht gerade im Schreibzelt über eurem Manuskript brütet?

    als Antwort auf: Schreibzelt #14411
    NionNion
    Moderator

    Guten Morgen … eh, guten Mittag, ihr Camper.

    Es geht euch hoffentlich allen gut. Ich muss heute viel Computerarbeit machen und dachte, dazu setze ich mich mal ins Schreibzelt. Draußen ist es heute ja nicht gaanz so schön, und hier drinnen gleich viel gemütlicher.

    Schreibt gut!

    als Antwort auf: Monster-Chat #14378
    NionNion
    Moderator

    Danke, @Inyara. 🤗

    Nun habe ich gestern tatsächlich meinen Fonti geweckt und mich nach monatelanger Abwesenheit wieder einmal bei der Schreibnacht angemeldet – und im Endeffekt habe ich den Abend damit verbracht, die Geschichte, die ich während des NaNoWriMos 2018 geschrieben habe, noch einmal zu lesen. Für Fonti ist dabei nichts abgefallen. Er ist, glaube ich, trotzdem ganz froh, wieder einmal wach zu sein und das Leben zu spüren. Auch wenn das eben auch bedeutet, den Hunger zu spüren. 😂

    Ich bin noch unentschlossen, ob ich die NaNo Geschichte von damals mit ins Monstercamp nehmen möchte, oder mich doch für etwas anderes entscheide. Aber ein paar Tage habe ich ja noch.

     

    als Antwort auf: Monster-Chat #14374
    NionNion
    Moderator

    Danke ihr beiden. 🙂

    Fonti und Momo haben auch schon Umarmungen angeboten. Allerdings müsste ich sie vorher wohl aus ihrem seeligen Zustand holen. (Wenn sie allzu seelig sind, scheinen sie sich nicht wirklich bewegen zu können. 🙄)

    Insgesamt geht es mir gut. Ich atme bei dem Gedanken auf, dass der Alltag für viele langsamer wird, dass wir die Welt wieder bewusster wahrnehmen. Die Bilder der glasklaren Kanäle in Venedig haben mich sehr gerührt. Hinzu kommt, dass ich selbst nicht wirklich weniger zu tun hätte. Mein beruflicher Alltag hat sich nicht verändert. Es ist eben nur der Gedanke, dass ich meine Familie eine ganze Zeit lang nicht sehen werde. Weihnachten ist schon eine Weile her … Aber ich habe meinen Partner und meine beiden Katzen und ein Grundstück, auf dem es viel zu tun gibt.

    Heute Abend ist Schreibnacht. Ich überlege, ob ich es mal wieder wagen soll. Meine letzte Schreibnacht ist ewig her. Ist jemand von euch dabei?

    als Antwort auf: Monster-Chat #14365
    NionNion
    Moderator

    Liebe Monsterhalter,

    ich möchte euch einfach mal Hallo sagen. Obwohl ich im wahren Leben manchmal meine Schwierigkeiten mit Nähe habe, ist mir im Augenblick sehr danach, euch allen eine virtuelle Umarmung zu schicken. Wie geht es euch und euren Monstern? Ich hoffe, ihr seid wohlauf und die Isolation setzt euch noch nicht allzu sehr zu. Als Schreiber, sollten man meinen, seien wir die Einsamkeit gewöhnt. Aber es ist eine Sache, selbstgewählt Alleinzeit zu verbringen und eine andere, zu Freunden und Familie auf Abstand gehen zu müssen. Ich leide ein bisschen, ich gebe es zu. Hier oben im Münsterland fühle ich mich zwar endlich Zuhause – aber meine Familie ist mehrere Hundert Kilometer weit entfernt und ich weiß nicht, wann ich sie das nächste Mal sehen kann.

    Zum Glück sind Monster nicht gefährdet, sich mit dem Corona-Virus anzustecken. Sie knuddeln und puffen uns den ganzen Tag, wenn wir sie fleißig mit Wörtern füttern (oder eben nicht).

    Was machen eure Monster? Was meint ihr: Sollen wir eine großangelegte Urlaubs-Rückhol-Aktion starten?

    als Antwort auf: Monster-Chat #14330
    NionNion
    Moderator

    👍 Dann wünsche ich euch dreien ein frohes neues Jahr!

    Meine beiden Monster sind aktuell noch im Winterurlaub, aber zumindest Momo werde ich demnächst aufwecken und dann erstmal Projektbesprechung machen.

    (Heute allerdings ist Sonntag. 😇 Genießt ihn! Morgen hat uns das Leben wieder (dort jedenfalls, wo kein Feiertag ist.))

    als Antwort auf: [2019] Monster-Chat #14309
    NionNion
    Moderator

    Ihr Lieben,

    den neuen Chat für 2020 richte ich uns noch ein. Aber zuvor wünsche ich uns allen einen guten Start ins neue Jahr! Spannende Ziele, tolle Ideen und die Kreativität & Energie, sie umzusetzen. Ich freue mich auf das neue Jahr und wünsche euch, dass es euch genauso geht.

    🍀

    Die Nion

Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 794)